Zum Inhalt wechseln


Foto

Domäne beitreten funktioniert nicht

Windows Server 2012 R2

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#1 tysako

tysako

    Newbie

  • 65 Beiträge

 

Geschrieben 09. März 2015 - 09:17

Hallo ihr Nasenbären,

 

ich habe da, leider, ein kleines Problem und hoffe ihr könnt mir dabei helfen. Ich habe ein Update eingespielt (von 2008 R2 auf 2012 R2) und mein Client (Windows 8.1 Enterprise) kann der Domäne nicht beitreten. So, vor dem Update habe ich das ganze in einer VM durchgespielt und da hat es problemlos funktioniert der Domäne beizutreten. Ich habe sämtliche Einstellungen, aus der VM, übernommen.

 

Aber bevor ich mir jetzt den Wolf schreibe, hier die Fehlermeldung:


Der folgende Fehler ist beim Abfragen von DNS über den Ressourceneintrag der Dienstidentifizierung (SRV) aufgetreten, 
der zur Suche eines Active Directory-Domänencontrollers für die Domäne "msv.local" verwendet wird:

Fehler: "Der DNS-Name ist nicht vorhanden."
(Fehlercode 0x0000232B RCODE_NAME_ERROR)

Es handelt sich um die Abfrage des Dienstidentifizierungseintrags (SRV) für _ldap._tcp.dc._msdcs.msv.local.

Die DNS löst ohne Probleme auf und ich habe den Netzwerkadapter des Clients auf die IP des DNS umgestellt.

Ich habe in der Reverse Lookupzone eine neue Zone erstellt und blablabla. Alles hat nicht funktioniert. Ich hoffe ihr wisst da eine Antwort.

 

Grüße

 


Bling - Ein Server ist tot!


#2 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.226 Beiträge

 

Geschrieben 09. März 2015 - 11:23

Hhhmmm...

 

Ob "Nasenbären" eine gute Wahl ist um Menschen anzusprechen von denen du dir Hilfe erwartest...?


Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

#3 mba

mba

    Board Veteran

  • 862 Beiträge

 

Geschrieben 09. März 2015 - 11:29

Wieviele Clients hat der freundliche Zeitgenosse denn?



#4 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.479 Beiträge

 

Geschrieben 09. März 2015 - 11:34

Tritt das Problem nur mit dem einen Rechner auf oder auch mit weiteren?

 

Sind am Client oder auch am Server Dienste deaktiviert? Aktivien nicht mehr automisch nach dem Upgrade?

 

Gibt es Fehlermeldungen im Ereignisprotokoll von Server und Client?


Bearbeitet von lefg, 09. März 2015 - 11:35.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#5 tysako

tysako

    Newbie

  • 65 Beiträge

 

Geschrieben 09. März 2015 - 11:41

Hallo mba,

 

aktiv sind derzeit 10 Clients + 2 virtuelle Clients (hauptsächlich Testsysteme).

 

@lefg,

 

ich habe in der Reverse-Lookup Zone eine primäre Zone angelegt, diese nennt sich "2.168.192.in-addr.arpa". Dort wurde dann automatisch der Zeiger mit der Host IP und dem Host Name des Servers angelegt.

 

Das Problem tritt an jedem Client auf, ich habe fast so das Gefühl als wäre der DNS nicht erreichbar oder die Clients nutzen nicht den DNS vom Server.
Ich hab nslookup auf die Domäne ausgeführt allerdings geben die Clients nicht die IP des Servers zurück sondern spucken nur einen Error aus.

 

Ich hab am Server mal net stop netlogon & net start netlogon ausgeführt, lief ohne Probleme. Habe dann auch mal bei den Diensten rein geschaut. Weder bei Client noch Server waren Dienste deaktiviert oder liefen nicht.

 

Im Ereignisprotokoll ist nichts! Der ist komplett Fehlerfrei - nur Warnungen die allerdings nichts mit DNS oder DC zutun haben.

 

-> Ich wollte jetzt nochmal eine VM einrichten und die Server Konfig noch mal komplett durchspielen.

 

 

@ Dr. Melzer,

 

zur Versöhnung stelle ich mal Kaffee und Kuchen in die Runde :)

 

Grüße euch.


Bling - Ein Server ist tot!


#6 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.390 Beiträge

 

Geschrieben 09. März 2015 - 11:45

ipconfig /all am Client würde  helfen.


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#7 tysako

tysako

    Newbie

  • 65 Beiträge

 

Geschrieben 09. März 2015 - 12:34

ipconfig /all am Client würde  helfen.


Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : TESTPC01
   Prim„res DNS-Suffix . . . . . . . : 
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/1000 MT-Netzwerkverbindung
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1C-42-9F-F8-86
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2003:71:ce70:44fd:6c62:7100:8e26:83d2(Bevorzugt) 
   Tempor„re IPv6-Adresse. . . . . . : 2003:71:ce70:44fd:b156:42a9:1d45:4059(Bevorzugt) 
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::6c62:7100:8e26:83d2%11(Bevorzugt) 
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.2.25(Bevorzugt) 
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::1%11
                                       192.168.2.1
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 234888258
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1C-8F-23-B8-00-1C-42-9F-F8-86
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : fe80::1%11
                                       192.168.2.26
                                       192.168.2.1
   NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter isatap.{66699FD4-9936-4F81-9424-1389E48EADF4}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 4:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:5ef5:79fd:1056:28b9:3f57:fde6(Bevorzugt) 
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::1056:28b9:3f57:fde6%13(Bevorzugt) 
   Standardgateway . . . . . . . . . : 
   NetBIOS ber TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert


Bling - Ein Server ist tot!


#8 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.511 Beiträge

 

Geschrieben 09. März 2015 - 12:42

Hi,

 

das Problem wird der Router als DNS sein (sowohl IPv4 als auch IPv6).

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#9 tysako

tysako

    Newbie

  • 65 Beiträge

 

Geschrieben 09. März 2015 - 12:52

Hi,

 

das Problem wird der Router als DNS sein (sowohl IPv4 als auch IPv6).

 

Gruß

Jan

 

Hallo Jan,

 

ich hab es mehrmals probiert, mit DNS von Server und Router sowie nur mit DNS des Servers. Naja das Ergebnis ist und bleibt das selbe.

Ich bin langsam echt ratlos.

 

Gruß


Bling - Ein Server ist tot!


#10 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.511 Beiträge

 

Geschrieben 09. März 2015 - 12:57

Hi,

 

als DNS nur den Server eintragen. Testweise kannst du IPv6 am Client einmal deaktivieren (https://support.micr...kb/929852/de-de), damit der Router IPv6 DNS nicht dazwischen funkt.

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#11 tysako

tysako

    Newbie

  • 65 Beiträge

 

Geschrieben 09. März 2015 - 13:03

Hi,

 

als DNS nur den Server eintragen. Testweise kannst du IPv6 am Client einmal deaktivieren (https://support.micr...kb/929852/de-de), damit der Router IPv6 DNS nicht dazwischen funkt.

 

Gruß

Jan

 

Hallo Jan,

 

du bist "der beste". Die IPv6 hat immer dazwischen gefunkt. Genau das war die Lösung!

Ich bedanke mich herzlichst.

 

Gruß


Bling - Ein Server ist tot!


#12 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.511 Beiträge

 

Geschrieben 09. März 2015 - 13:09

Hi,

 

IPv6 deaktiviert lassen ist jetzt nicht die sinnvollste Lösung. Ggfs. am Router prüfen, ob du Router Advertisement deaktiviert bekommst oder einen vernünftigen Router kaufen.

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#13 tysako

tysako

    Newbie

  • 65 Beiträge

 

Geschrieben 09. März 2015 - 13:11

Hi,

 

IPv6 deaktiviert lassen ist jetzt nicht die sinnvollste Lösung. Ggfs. am Router prüfen, ob du Router Advertisement deaktiviert bekommst oder einen vernünftigen Router kaufen.

 

Gruß

Jan

 

 

Hallo Jan,

 

ist so ein standard Telekom-Teilchen - denke mal das wird wohl nicht funktionieren (wetten?). Ein neuer steht auf der Liste (ev. die Fritzbox).

 

Gruß


Bling - Ein Server ist tot!


#14 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.511 Beiträge

 

Geschrieben 09. März 2015 - 13:14

Keine Ahnung ob die Telekom mittlerweile eine Funktion in die Firmware integriert hat. Ob das Ganze mit der FritzBox besser wird, würde ich auch ersteinmal bezweifeln. Aber im Zweifelsfall: RTFM ;)


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#15 tysako

tysako

    Newbie

  • 65 Beiträge

 

Geschrieben 09. März 2015 - 13:40

Lesen? Nein ich lasse die anderen für mich lesen. Spaß beiseite, ich muss mich mal im Netz erkundigen was es für alternativen zur Fritzbox auf dem Markt sind und dann mal schauen. Man will ja auch nicht am falschen Ende sparen.

So lange es jetzt erstmal so funktioniert, lass ich es erstmal laufen.

 

Trotzdem danke ich allen die sich die Mühe gemacht haben zu helfen und, wie immer, hat mir dieses Forum weiter geholfen. Ich bedanke mich.

 

Grüße und schöne sonnige Tage.


Bling - Ein Server ist tot!