Zum Inhalt wechseln


Foto

Remote Desktop Sitzung auf Windows 8.1 schlägt fehl

Windows 8.1

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 jamfx

jamfx

    Newbie

  • 6 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2015 - 11:37

Hi zusammen,

ich habe hier einen Windows 8.1 Professional am laufen. Darauf möchte ich mich mit meinen anderen Windows-PCs (z.T. Windows 7, aber auch weitere 8.1) per Remote Desktop im gleichen Netzwerk verbinden. Bis vor wenigen Tagen lief das auch einwandfrei. Leider seit wenigen Tagen (und ich kann den genauen Zeitpunkt nicht nennen) geht das nicht mehr! Und ich weiß halt leider nicht warum, es nicht mehr geht und was ich falsch gemacht haben kann.

 

Folgende Infos zum Zielrechner:

* Windows 8.1 Pro 64 Bit

* 8 GB RAM

* 2x 2GB HDD im RAID 1

* Standard-OnBoard-Grafikkarte von Intel (HD Graphics 4000)

 

Die Rechner von denen ich aus verbinden möchte sind z.T Windows 8.1 Pro Rechner, oder ein Windows 7 Laptop Desktop-PC. Meist bin ich im gleichen Netzwerk gelegentlich verbinde ich mich per Fritz!-VPN und versuche dann die Remote Desktop-Sitzung. Wie gesagt, seit kurzem funktioniert keine davon mehr! Folgendes "Fehlerbild" zeigt sich:

Ich drücke auf Remote-Desktop (die "alte Version", nicht die App) und erhalte dann das bekannte Fenster, bei dem ich dann die IP des Zielrechners angebe. Dann werde ich nach Benutzername und Passwort gefragt. Die werden auch scheinbar akzeptiert, worauf im Fenster der Anwendung steht: "Remoteverbindung wird gesichert...". Danach verschwindet das Fenster und es erscheint wieder das Anmeldefenster der Remote-Desktopverbindung, wo ich dann wieder die IP eingeben könnte... Es gibt keine weitere Fehlermeldung oder ein Hinweisfenster...

 

Welche Infos benötigt ihr noch?

Was kann ich tun, damit es wieder läuft? Vielen Dank für die Hilfe!

Gruß

JamFX


Bearbeitet von jamfx, 12. Januar 2015 - 11:43.

Es gibt 10 Arten von Menschen die Binärcode lesen
können. Die einen können's, die anderen nicht...


#2 Azharu

Azharu

    Newbie

  • 220 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2015 - 11:54

Hi,

 

schon mal in die Updates geschaut was da ggf. installiert wurde in den letzten Tagen?

 

Gruß

 

Azharu


Die wahre Stärke eines Menschen sieht man nicht an den Muskeln, sondern wie er hinter dir steht!


#3 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.096 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2015 - 12:00

Prüfe auf der Konsole des betroffenen Client die exakten Einstellungen von Remote Desktop. Gibt es Einschränkungen bezüglich Authentifizierung auf Netzwerkebene? Ist RDP überhaupt noch zulässig? Welcher Netzwerktyp (Domänen- oder Öffentliches Netzwerk) ist bei dem Rechner eingestellt? Sieht man im Netzwerk- und Freigabecenter.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#4 jamfx

jamfx

    Newbie

  • 6 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2015 - 13:36

Hi

@Azharu: Ich sehe bei den Updates im Verlauf, dass das letzte Update nach am 18.12.2014 installiert wurde. Ich weiß ganz sicher, dass ich auch danach noch per Remote Desktop arbeiten konnte.

 

@Sunny61: Danke für den Tipp. Ich habe ehrlicher Weise keine Ahnung, wie ich auf der Konsole die exakten Einstellungen von Remote Desktop prüfen soll. Ich habe zum Vergleich andere Rechner herangezogen, die das selbe Fehlerbild aufweisen. Keine Verbindung möglich. Von allen PCs aus, konnte ich mich aber verbinden!

Netzwerktyp: Hier kann ich dir antworten, dass es sich um ein "privates Netzwerk" handelt, also keine Domäne mit Anmeldeserver oder so. (Hilft das?)  Es ist als privates Netzwerk gekennzeichnet, so dass ich auch auf Dateien zugreifen kann. Die Dateifreigabe funktioniert auch. Ich kann auf Dateien zugreifen... Nur die Remote DesktopSitzung läuft eben nicht...

 

Ich bin für weitere Tipps dankbar und möchte gern die richtigen Sachen antworten. Ich hoffe, dass es mir soweit gelungen ist. Danke für eure Mühen!

Grüße

JamFX


Es gibt 10 Arten von Menschen die Binärcode lesen
können. Die einen können's, die anderen nicht...


#5 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.096 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2015 - 14:45

@Sunny61: Danke für den Tipp. Ich habe ehrlicher Weise keine Ahnung, wie ich auf der Konsole die exakten Einstellungen von Remote Desktop prüfen soll.



Wenn Du direkt vor dem Rechner sitzt, Windows Taste + Pause drücken. Jetzt auf den Reiter Remote Desktop wechseln. Hier findest Du die Einstellungen.
Wenn Du nicht weißt wo die Einstellungen sind, wie konntest Du sie dann konfigurieren?

Ich habe zum Vergleich andere Rechner herangezogen, die das selbe Fehlerbild aufweisen. Keine Verbindung möglich. Von allen PCs aus, konnte ich mich aber verbinden!


Und jetzt kannst Du dich auf keinen Rechner im Netzwerk mehr verbinden? Hängt da noch Hardware dazwischen? Welche Sicherheitssoftware läuft auf den Rechnern? Ist das ein Netzwerk zu Hause oder in der Firma? Sind die entfernten Rechner hinter einem DSL-Router? Zeichne das doch genau auf, evtl. kann man das dann besser verstehen.


Netzwerktyp: Hier kann ich dir antworten, dass es sich um ein "privates Netzwerk" handelt, also keine Domäne mit Anmeldeserver oder so. (Hilft das?)  Es ist als privates Netzwerk gekennzeichnet, so dass ich auch auf Dateien zugreifen kann. Die Dateifreigabe funktioniert auch. Ich kann auf Dateien zugreifen... Nur die Remote DesktopSitzung läuft eben nicht...



Ist es auch ein privates Netzwerk oder müsste es eine Domain sein? Lass dir bitte nicht alles aus der Nase ziehen, wir sitzen nicht bei dir auf dem Schreibtisch und sehen nicht was wo warum weshalb konfiguriert ist.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#6 jamfx

jamfx

    Newbie

  • 6 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2015 - 18:12

Hi,

folgende weitere Infos:

A) Wenn Du direkt vor dem Rechner sitzt, Windows Taste + Pause drücken. Jetzt auf den Reiter Remote Desktop wechseln. Hier findest Du die Einstellungen.
Wenn Du nicht weißt wo die Einstellungen sind, wie konntest Du sie dann konfigurieren?

 

Zu B ) Und jetzt kannst Du dich auf keinen Rechner im Netzwerk mehr verbinden?

 

C) Hängt da noch Hardware dazwischen?

 

D) Welche Sicherheitssoftware läuft auf den Rechnern?

 

E) Ist das ein Netzwerk zu Hause oder in der Firma?

 

F) Sind die entfernten Rechner hinter einem DSL-Router? Zeichne das doch genau auf, evtl. kann man das dann besser verstehen.

 

G) Ist es auch ein privates Netzwerk oder müsste es eine Domain sein?

 

H) Lass dir bitte nicht alles aus der Nase ziehen, wir sitzen nicht bei dir auf dem Schreibtisch und sehen nicht was wo warum weshalb konfiguriert ist.

 

Zu A) Ich hab die Einstellungen genau da vorgenommen. Hier habe ich auch die Benutzer hinzugefügt, die auf den Remote-Desktop zugriff haben sollen.

 

Zu B ) Hier liegt ein Missverständnis vor: Ich habe im lokalen Netzwerk 5 PCs. Von denen können alle auf die Dateifreigabe des "Miniservers" zugreifen, aber KEINER von denen kann sich per Remote Desktop anmelden...

 

Zu C) Ein paar Standards-Switches, keiner ist managed oder irgendwie sonst komplizierter.

 

Zu D) Es läuft Avira Pro auf den Rechnern und auch auf dem "Miniserver". Keine weiteren Firewalls außer der windowseignen Firewall. Ich habe es gerade noch mal probiert indem ich Avira deaktiviere, aber auch das hilft nicht, über den Punkt "Remoteverbindung wird gesichert..." hinaus zu kommen. :(

 

Zu E) Das ist das kleine Netzwerk des Büros meiner Frau. Bisher habe ich es administriert und es lief alles soweit. Ich stoße offenkundig gerade an meine Grenze, was die "Remote-Desktopsache" angeht.

 

Zu F) Die anderen Rechner sind mit im Büro also im LAN erreichbar / pingbar. Wird wirklich eine Zeichnung gebraucht? Wenn ja, liefere ich die nach.

 

Zu G) Ich habe keine Domain eingerichtet und wüsste auch nicht wie das geht. Ich habe alle Rechner selbst aufgestellt und im typischen "Workgroup"-Netzwerk belassen. Dann bei der Konfiguration auf "privates Netz mit Dateifreigabe" geklickt und auf dem Zielrechner (dem "Miniserver") Benutzer mit identischen Anmeldenamen für die Dateifreigabe erstellt. Somit können die Benutzer auf die Dateifreigabe zugreifen. Für die Ferneinwahl habe ich - wie oben erwähnt - (irgendwie mal) - Benutzer eingerichtet und diese für die Remote-Desktop-Sitzungen freigegeben. Daher erscheinen diese nicht bei der Anmeldung des "Miniservers".

 

zu H) Es tut mir leid, wenn ich nicht schnell genug die gewünschten Daten herausgebe. Ich möchte gern schnell und präzise Antworten, weiß aber nicht genau, was gebraucht wird! Bitte habt ein wenig Nachsehen mit mir. Ich bin bemüht schnell und das Geforderte zu antworten.

 

Ich hoffe, ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen.

Vielen Dank für Eure Mühen!

JamFX

 

*Ich nenne das Teil Miniserver, weil es ja nun kein richtiger "Windows Server XY" ist, sondern nur als Datenlieferant und Remote Desktop-Sitzungsrechner fungiert. Das hat bisher völlig ausgereicht.


Bearbeitet von jamfx, 12. Januar 2015 - 18:30.

Es gibt 10 Arten von Menschen die Binärcode lesen
können. Die einen können's, die anderen nicht...


#7 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.096 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2015 - 19:04

Zu A) Ich hab die Einstellungen genau da vorgenommen. Hier habe ich auch die Benutzer hinzugefügt, die auf den Remote-Desktop zugriff haben sollen.



Schön, und wo sind die Infos die ich abgefragt hatte?


 

Zu B ) Hier liegt ein Missverständnis vor: Ich habe im lokalen Netzwerk 5 PCs. Von denen können alle auf die Dateifreigabe des "Miniservers" zugreifen, aber KEINER von denen kann sich per Remote Desktop anmelden...


OK.

 

Zu D) Es läuft Avira Pro auf den Rechnern und auch auf dem "Miniserver". Keine weiteren Firewalls außer der windowseignen Firewall. Ich habe es gerade noch mal probiert indem ich Avira deaktiviere, aber auch das hilft nicht, über den Punkt "Remoteverbindung wird gesichert..." hinaus zu kommen. :(



Avira kannst Du nicht deaktivieren, das wäre dann wie die Augen zumachen und sagen ich bin unsichtbar. Deinstalliere es auf dem Problem-PC, downloade und benutze das Removal Tool vom Hersteller. Noch zweimal neu starten. Jetzt einen 'sauberen Neustart' ausführen: http://support.micro...om/kb/929135/deDie Windows Firewall auf dem Problem-PC aufrufen und prüfen ob es eine eingehende Regel für TCP gibt. Port 3389 TCP ist gefragt.

 

Dateifreigabe zugreifen. Für die Ferneinwahl habe ich - wie oben erwähnt - (irgendwie mal) - Benutzer eingerichtet und diese für die Remote-Desktop-Sitzungen freigegeben. Daher erscheinen diese nicht bei der Anmeldung des "Miniservers".



Prüf unbedingt manuell nach, ob die Benutzer noch alle korrekt eingetragen sind.


EDIT: Melde dich am Problem-PC an der Konsole an und versuche von dort aus eine RDP-Verbindung zu einem anderen PC aufzubauen, funktioniert das denn? Wenn ja, dann probier es jetzt wieder andersrum.

Bearbeitet von Sunny61, 12. Januar 2015 - 20:02.

Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#8 jamfx

jamfx

    Newbie

  • 6 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2015 - 21:30

Hi Sunny,

danke für deine viele Mühe. Ich kann verstehen, dass du etwas gefrustet bist, dass du die Infos nicht schnell genug von mir erhältst. Ich gebe mir weiter Mühe, dir das alles zu liefern was du brauchst, um mir zu helfen. Das weiß ich zu schätzen! Danke dafür. Nun zu den Infos.

 

a) RDP-Einstellungen: Hier gibt es nicht viel zu sehen, wie du sicher weißt. Hier gibt es zwei Knöpfe: 1) Benuzter hinzufügen (alle Benutzer anwesend, so wie es sein soll und gehöhren auch zur Gruppe der Remotenutzer), 2) Remoteverbindungen zulassen ist ein Häkchen dran. Das zweite Häkchen (...Authentifizierung auf Netzwerkebene...) ist nicht gesetzt.

 

B) Firewall von Windows. Hier habe ich mal den genannten Port geprüft. Es schien alles okay zu sein. Sicherheitshalber habe ich es auch mit einer Abschaltung der Firewall versucht. Leider ohne Erfolg.

 

c) Ich habe auch die Benutzer noch einmal geprüft. Soweit alles okay. Die sind auch eingetragen.

 

Mir bleibt jetzt nur noch die Geschichte mit dem "sauberen Neustart" und ohne Avira zu prüfen. Danke für die Tipps bisher. Bin gespannt was ich berichten kann.

Grüße

JamFX


Es gibt 10 Arten von Menschen die Binärcode lesen
können. Die einen können's, die anderen nicht...


#9 jamfx

jamfx

    Newbie

  • 6 Beiträge

 

Geschrieben 19. Januar 2015 - 18:54

Guten Abend zusammen,

 

spannendes ist passiert! Ohne mein wirklich wirksames Zutun hat es wieder funktioniert. Gleich am 13. Januar früh funktionierte Die Remote Desktop Sitzung wieder ohne, dass ich etwas an der Konfiguration des Servers geändert hätte... Das einzige was ich tat war, dass ich den Zielcomputer neu gestartet habe. Wie gesagt, am nächsten morgen funktionierte alles bis heute Abend. Gut eine Woche später also läuft es wieder nicht! Ich kann mich nicht anmelden, obwohl ich in der Zwischenzeit wieder nichts geändert habe. Ein weiteres interessantes Detail vielleicht: Auch der Aufbau einer Teamviewer-Verbindung schlägt fehl!

Habt ihr noch weitere Ideen?

Grüße und vielen Dank

JamFX


Es gibt 10 Arten von Menschen die Binärcode lesen
können. Die einen können's, die anderen nicht...




Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Windows 8.1