Zum Inhalt wechseln


Foto

2012 R2 RDS - extreme Druckerprobleme


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
160 Antworten in diesem Thema

#16 Leuchtkondom

Leuchtkondom

    Board Veteran

  • 510 Beiträge

 

Geschrieben 12. September 2014 - 22:30

Das habe ich auch gemacht, danke für dein Tip.

Scheint in RDS Umgebungen aber leider nicht, oder nur temporär zu helfen. :-(

#17 oburger

oburger

    Newbie

  • 13 Beiträge

 

Geschrieben 16. September 2014 - 20:33

Habe jetzt ebenfalls einen Actionplan erhalten. Bin gespannt ob der hilft.



#18 Leuchtkondom

Leuchtkondom

    Board Veteran

  • 510 Beiträge

 

Geschrieben 16. September 2014 - 20:37

Client Side Rendering Key löschen und ein weiteren Schlüssel hinzufügen? Bei uns ist alles wie am Anfang leider, wird nichts

#19 Seitenbacher

Seitenbacher

    Newbie

  • 1 Beiträge

 

Geschrieben 22. September 2014 - 21:12

Hi,

 

hatte genau die selben Probleme mit einem RDS 2012 R2. Abhilfe hab ich dadurch bekommen, dass ich jetzt im Terminalserver keinen Drucker mehr Mappe sondern auf den Clients die Drucker verbinde, dann per RemoteEasyPrint mit dem RDP-Client die Drucker verbinde. Standarddrucker wird auch sauber gesetzt.

Funktioniert sehr gut und seit der Umstellung (2 Monate) ist ruhe... Kunden sind zufrieden.

 

Gruß

 

Ralf

 

 



#20 Daniel -MSFT-

Daniel -MSFT-

    Expert Member

  • 2.434 Beiträge

 

Geschrieben 22. September 2014 - 22:45

+1 für EasyPrint. Damit braucht es nur noch den XPS-Druckertreiber auf dem Terminal Server.


.: Daniel Melanchthon :.

 

Ich arbeite für die Microsoft Deutschland GmbH.

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität.

 

Hinweis zur Rechtsverbindlichkeit dieser Informationen

Diese Informationen sind Hinweise, die das Verständnis hinsichtlich der Microsoft Produktlizenzierung verbessern sollen. Microsoft weist ausdrücklich darauf hin, dass diese Informationen keinen rechtsverbindlichen Charakter haben, sondern als erklärende Informationen zu verstehen sind. Die einzig rechtsverbindlichen Lizenzinformationen sind in den entsprechenden Endnutzer-Lizenzverträgen (als Beilage zu Softwarepaketen oder in Form von Lizenzverträgen) zu finden.


#21 Leuchtkondom

Leuchtkondom

    Board Veteran

  • 510 Beiträge

 

Geschrieben 23. September 2014 - 06:12

Ja das ist bei meinen Kunden leider nicht möglich :-(
Aber danke für deine Rückmeldung Seitenbacher

#22 Daniel -MSFT-

Daniel -MSFT-

    Expert Member

  • 2.434 Beiträge

 

Geschrieben 23. September 2014 - 17:59

Was ist der Grund dafür, wenn man fragen darf?

Bearbeitet von Daniel -MSFT-, 23. September 2014 - 17:59.

.: Daniel Melanchthon :.

 

Ich arbeite für die Microsoft Deutschland GmbH.

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität.

 

Hinweis zur Rechtsverbindlichkeit dieser Informationen

Diese Informationen sind Hinweise, die das Verständnis hinsichtlich der Microsoft Produktlizenzierung verbessern sollen. Microsoft weist ausdrücklich darauf hin, dass diese Informationen keinen rechtsverbindlichen Charakter haben, sondern als erklärende Informationen zu verstehen sind. Die einzig rechtsverbindlichen Lizenzinformationen sind in den entsprechenden Endnutzer-Lizenzverträgen (als Beilage zu Softwarepaketen oder in Form von Lizenzverträgen) zu finden.


#23 Leuchtkondom

Leuchtkondom

    Board Veteran

  • 510 Beiträge

 

Geschrieben 24. September 2014 - 05:30

Darfst du:

1. werden teilweise Thinclients eingesetzt, womit eh kein Easyprint möglich ist

2. wenn ein PC einer Außenstelle auf einen Drucker in der Zentrale was druckt, wäre der Druckweg so hier:

RDS (Zentrale) > VPN > Client > VPN > drucker Zentrale ( da würde ich mir dann ja die Leitungen mit zu machen)


Ach so und von den beiden Punkten mal abgesehen, hatten wir in unserer Firma bei den Terminalservern auf Easy Print anfangs gesetzt (2008R2). Keine Ahnung ob sich was mit 2012/2012r2 gebessert hat, aber bei uns damals war das eine Katastrophe. Nur Probleme damit gehabt. Querdrucke manchmal nicht möglich, manchmal sahen excel Listen völlig verzogen aus im Druck usw, haben dann bei uns auf Thinprint umgestellt und die Probleme waren schlagartig weg. Wenn sich an der Technik aber in 2012/2012r2 was gebessert hat wäre ich dankbar um Rückmeldung, da würde ich mir das vielleicht für später mal im Hinterkopf behalten... So wie es mit 2008 war jedenfalls nie wieder :-O
Ach und 3....

So müsste ich per GPO die Drucker auf die Clients verteilen, verzögert den Start, ich muss auch 32 Bit Treiber bereitstellen,
Jedes Mal wenn sich was an Den Druckern ändert muss ich das an allen Clients machen lassen (kommt dort sehr häufig vor)...

Also so gesehen warum kompliziert wenns auch Einfach geht hab ich mir damals gesagt und die Drucker nicht Einfach nur auf die Rds verteilen (Clients werden zu 100% als rds client genommen, zu nicht mehr)

#24 Daniel -MSFT-

Daniel -MSFT-

    Expert Member

  • 2.434 Beiträge

 

Geschrieben 24. September 2014 - 17:56

Es gibt durchaus Thinclients mit EasyPrint-Support. Darauf kann man genauso wie auf Unterstützung von RemoteFX bei der Anschaffung achten.

 

Was die Druckprobleme angeht, waren das zufällig Windows XP-Clients? Es gab für das .Net Framework einige Updates, die Probleme beim Rendering lösten:

 

946411 FIX: When you print an XPS file on a Windows XP Service Pack 2 or Service Pack 3-based computer, the characters in the XPS file print incorrectly

http://support.micro....com/?id=946411

 

954744 FIX: Some pages are printed in the incorrect orientation when you use Terminal Services Easy Print to print a document that contains both portrait-oriented pages and landscape-oriented pages

http://support.micro....com/?id=954744

 

959554 Only the header and footer information in an XPS document are printed when you print the document on a computer that is running Windows XP, Windows Vista SP1, or Windows Server 2008

http://support.microsoft.com/kb/959554

 

968605 Terminal Server Easy Print not printing

http://support.micro....com/?id=968605

 

983237 Some characters are rotated incorrectly in the print output when you use Microsoft XPS Document Writer to print a document in Windows Vista or in Windows Server 2008

http://support.microsoft.com/kb/983237

 

Siehe dazu auch http://blogs.msdn.co...er-2008-r2.aspx und http://social.techne...g-for-checklist

 

Easy Print ist vor allem als Lösung interessant für die unterschiedlichsten, an die Clients angeschlossenen, lokalen Drucker. Man kann als Standard vorgeben, dass Easy Print für alle Drucker genutzt wird, für die auf dem Terminal Server keine Treiber installiert sind und nutzt dann für den Fall des Ausenstellen-PCs, der in die Zentrale drucken soll, als Ausnahme einen auf dem Terminal Server eingerichteten Drucker. Es kann aber auch sein, dass der doppelte Netzwerkverkehr in diesem Szenario tolerierbar ist, weil er mit niedrigerer Priorisierung läuft, weil es die Verwaltbarkeit und die Stabilität der Terminal Server-Umgebung erhöht.

 

Das kommt immer auf eine genaue Betrachtung des Einzelfalls an. Das wichtigste ist, dass man sich hier überhaupt über das Thema eingehend Gedanken macht.

 

Have fun!
Danie


.: Daniel Melanchthon :.

 

Ich arbeite für die Microsoft Deutschland GmbH.

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität.

 

Hinweis zur Rechtsverbindlichkeit dieser Informationen

Diese Informationen sind Hinweise, die das Verständnis hinsichtlich der Microsoft Produktlizenzierung verbessern sollen. Microsoft weist ausdrücklich darauf hin, dass diese Informationen keinen rechtsverbindlichen Charakter haben, sondern als erklärende Informationen zu verstehen sind. Die einzig rechtsverbindlichen Lizenzinformationen sind in den entsprechenden Endnutzer-Lizenzverträgen (als Beilage zu Softwarepaketen oder in Form von Lizenzverträgen) zu finden.


#25 Leuchtkondom

Leuchtkondom

    Board Veteran

  • 510 Beiträge

 

Geschrieben 24. September 2014 - 20:12

Danke erstmal für deine Umfangreiche Antwort ,
Ja die Patches für XP kenn ich alle.

Habe mich damals sehr sehr umfangreich mit Easy Print und unseren Problemen beschäftigt.

Aber es war Einfach nicht möglich das zufriedenstellend hinzubekommen, hatten täglich bestimmt 100 Calls zu Druckproblemen.

An sich finde ich die Technik toll und auch einen guten Weg, unter 2008R2 mit Win 7 Clients zum damaligen Zeitpunkt (vor ca 1 1/2 Jahren) absolut nicht ausgereift

#26 Leuchtkondom

Leuchtkondom

    Board Veteran

  • 510 Beiträge

 

Geschrieben 06. Oktober 2014 - 08:43

@oburger: Gibt es was neues bei euch???

 

Ich muss sagen ich bin extrem unzufrieden mit dem Support, das geht nun mittlerweile seit 4 Wochen, Lösung ist keine in Sicht und ich erhalte auch nur spärlich Antworten bzw. neue Anweisungen was ich testen soll.



#27 Mr_Marple

Mr_Marple

    Junior Member

  • 140 Beiträge

 

Geschrieben 06. Oktober 2014 - 13:07

Hi!

Kennt ihr dieses Skript? http://printreset.codeplex.com/

 

Falls das hilft, kann man das ja evtl. jede Nacht laufen lassen bis eine richtige Lösung gefunden wurde.

 

LG



#28 tcomic

tcomic

    Newbie

  • 42 Beiträge

 

Geschrieben 10. Oktober 2014 - 09:15

Hallo!

 

Vielen Dank für den ausführlichen Problembeschrieb.

Habe dasselbe Problem und bin gespannt, wie der Supportcase bei Microsoft weitergeht...

 

Gruss

Tobias


MCTS: Windows Vista, Windows 7
MCITP: Enterprise Support Technician, Server Administrator, Enterprise Administrator

#29 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.511 Beiträge

 

Geschrieben 10. Oktober 2014 - 10:21

Hi,


Habe dasselbe Problem und bin gespannt, wie der Supportcase bei Microsoft weitergeht...

 

vllt. solltest du ebenfalls einen Case aufmachen..

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#30 oburger

oburger

    Newbie

  • 13 Beiträge

 

Geschrieben 12. Oktober 2014 - 18:57

Hey Leute, ich glaube ich konnte das Problem bei uns lösen, nachfolgender Fix hat scheinbar geholfen:

 

http://support.micro....com/kb/2967077