Zum Inhalt wechseln


Foto

SCVMM 2012R2 - Bare Metal Deployment Feinkonfiguration

Windows Server 2012 Hyper-V SCVMM

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Dunkelmann

Dunkelmann

    Expert Member

  • 1.862 Beiträge

 

Geschrieben 04. Juni 2014 - 09:56

Moin,

 

ich spiele gerade etwas mit dem Bare Metal Deployment von Hyper-V Hosts unter Server 2012R2 herum.

Im Einsatz ist ein VMM 2012R2 Ru2. Installiert werden soll ein 2012R2 Host auf einem DELL PER 610 mit 6x 1Gbit NICs

 

Das OS Deployment, Domain Join etc. läuft. Lediglich beim Setup der Teams, Logischen Switches und vNICs hängt es.

 

Mein gewünschtes Host setup:

2x 1Gbit als LACP Team/Logical Switch mit vNICs im Host OS für Management, Cluster und LiveMigration (Data Center Host Team)

2x 1Gbit als LACP Team/Logical Switch für VMs (Tenant Team)

2x je 1Gbit NIC mit Logical Switch und vNIC für iSCSI ... in meiner Testumgebung brauchen die VMs auch iSCSI

 

Meine kleinen Probleme:

  • Für die Hostnetzwerke möchte ich gerne die VMM Adresspools nutzen. Dabei werden beim Management vNIC nur die IP Adresse, Subnetz und Gateway gesetzt; DNS Server und Domain Suffix werden nicht eingefügt - obwohl definiert. Konfiguriere ich einen Host 'zu Fuß' und nutze den Adresspool werden die Adapter korrekt konfiguriert.
    Nutze ich dhcp anstelle der VMM Adresspools läuft es ohne Schmerzen - nur eben mit dhcp und nicht über den Pool
  • Füge ich beim Deployment mehr vNICs als den vorgegebenen Management Adapter hinzu, bricht die Bereitstellung ab. (Fehler 2916)
  • Gebe ich in der Vorlage keine zusätzlichen vNICs an, kann ich nach dem Deployment und einem 'refresh' vom Host die Adapter manuell oder per PS hinzufügen

Lässt sich so ein Netzwerk Setup überhaupt vollständig nur mit dem VMM Bereitstellungsprozess abbilden oder muss ich wie bei Punkt 3 beschrieben, die Reste separat abarbeiten?

Ist die Konfiguration des Management Adapters (nur IP, kein DNS) 'broken by design' oder hat mein VMM Adresspool eventuell ein Problem?


Keep It Small - Keep It Simple


#2 Dunkelmann

Dunkelmann

    Expert Member

  • 1.862 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juni 2014 - 15:36

Falls es jemanden interessiert, ich habe meinen Workflow etwas angepasst und nun läuft es.

 

Die Management-NIC bleibt beim Deployment an den physischen Adapter gebunden und bekommt die Adresse vom dhcp.

Die 4 Logischen Switches werden durch den Deploymentprozess erstellt- der Data Center Switch bekommt zunächst nur eine physische NIC

 

Nach dem Deployment werden die virtuellen NICs mit IP Konfiguration aus dem VMM Pool erstellt und der temporäre Management-Adapter wird dem Data Center Switch hinzugefügt.


Keep It Small - Keep It Simple


#3 Necron

Necron

    Moderator

  • 11.556 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juni 2014 - 16:57

Danke für die Rückmeldung! :)

Cheers,
Daniel

-Daniel's Tech Blog-




Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Windows Server 2012, Hyper-V, SCVMM