Zum Inhalt wechseln


Foto

ERP für Systemhäuser


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
25 Antworten in diesem Thema

#1 DJ-Silver

DJ-Silver

    Board Veteran

  • 1.605 Beiträge

 

Geschrieben 13. Januar 2014 - 21:10

Hallo zusammen,

ich übernehme ein kleines mittelständisches Systemhaus zum 01.02.2014. Dort sind die Arbeitsprozesse leider sehr stark händisch abgedeckt. Bestellungen Rechnungen, Tickets , Angebote usw.

 

Jetzt überlege ich eine Software einzusetzen, wie z.b

 

C-Entron

MKS Goliath Systemhaus

 

was gibt es noch? Kennt jemand Preise? Welche erfahrungen habt ihr?

 

 

wir brauchen definitiv die Angebots und Rechnungserfassen ein Ticketing ein Arbeitszeiten erfassung.

 

 

Gruß  Sven



#2 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.838 Beiträge

 

Geschrieben 13. Januar 2014 - 21:36

Wir haben SAP Business One im Einsatz.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#3 DJ-Silver

DJ-Silver

    Board Veteran

  • 1.605 Beiträge

 

Geschrieben 14. Januar 2014 - 18:24

Hallo NorbertFe,

 

wie sieht es da mit Kosten funktionalität für Systemhäuser sowie bedienbarkeit aus?



#4 NeMiX

NeMiX

    Board Veteran

  • 1.356 Beiträge

 

Geschrieben 14. Januar 2014 - 19:50

Mein alter Arbeitgeber hatte C-Entron im Einsatz. Wir waren eher nicht begeistert von der Software. Es wurde relativ viel versprochen vom Vertrieb, dann bei der Einrichtung hieß es relativ häufig "ne das geht nicht" "das Feature kommt noch" usw.

 

Software war generell stabil und die Basisfunktionen (Rechnungen usw.) funktionierten out-of-the-box...



#5 DJ-Silver

DJ-Silver

    Board Veteran

  • 1.605 Beiträge

 

Geschrieben 14. Januar 2014 - 20:03

Hallo NeMiX,

 

wie gut funktionierte denn die Arbeitszeiterfassung? Gab es später eine Alternative?

Gruß Sven



#6 Dukel

Dukel

    Board Veteran

  • 9.300 Beiträge

 

Geschrieben 14. Januar 2014 - 20:04

Wir haben MS Dynamics AX im Einsatz.

Mehr kann ich aber nicht dazu sagen, da ich gar keine Berührung mit der Abrechnung habe.


Stop making stupid people famous.


#7 NeMiX

NeMiX

    Board Veteran

  • 1.356 Beiträge

 

Geschrieben 14. Januar 2014 - 21:09

Hallo NeMiX,

 

wie gut funktionierte denn die Arbeitszeiterfassung? Gab es später eine Alternative?

Gruß Sven

 

Funktionierte nicht so wie angedacht. Wir wollten ein Webinterface oder eine App dafür. Beides ging nicht, da Zeiterfassung nur mit dem Fat Client ging (Stand Ende 2012). Vorgeführt (leider nur Powerpoint) wurde was anderes. Die iSuite war gerade in der Beta, hatte aber auch keine Erfassung dafür drin.

 

Wir haben dann eine eigene Webapp dafür gebaut, die das ganze direkt in die DB geschrieben hat. Da ist centron relativ offen und da es auf normalem MS-SQL basiert war das kein Problem.

 

Generell ist centron eine gute Warenwirtschaft für Systemhäuser, das Servicemodul wurde rangebaut (Aussage eines Entwicklers) und das merkt man relativ häufig. Wir hatten damals noch andere Software in der Evaluierung, Centron schnitt am besten ab.



#8 DJ-Silver

DJ-Silver

    Board Veteran

  • 1.605 Beiträge

 

Geschrieben 14. Januar 2014 - 21:12

das was centron so sagt hört sich ja auch recht gut an, aber ob sie das ganze halten können ist ein anderer part. Weisst Du was Ihr euch noch angesehen habt?



#9 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.838 Beiträge

 

Geschrieben 14. Januar 2014 - 22:25

Ich schreib morgen ein wenig mehr dazu.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#10 NeMiX

NeMiX

    Board Veteran

  • 1.356 Beiträge

 

Geschrieben 15. Januar 2014 - 07:25

das was centron so sagt hört sich ja auch recht gut an, aber ob sie das ganze halten können ist ein anderer part. Weisst Du was Ihr euch noch angesehen habt?

Das Ticketsystem wollten wir eigentlich auch nutzen, sind dann aber bei unserem angepassten OTRS geblieben da auch das Modul nicht sehr ausgereift wirkte. Wie gesagt das ist alles Stand Ende 2012, vielleicht hat sich da ja einiges getan.

Die Basics (Lagerverwaltung, Kundenverwaltung, Rechnungen, Angebote, Mahnungen) funktionieren sehr gut mit Centron. Auch updaten der Software ging immer problemlos.



#11 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.838 Beiträge

 

Geschrieben 15. Januar 2014 - 08:48

Hallo NorbertFe,
 
wie sieht es da mit Kosten funktionalität für Systemhäuser sowie bedienbarkeit aus?


Ich kann nur sagen, dass es recht teuer war (deutlich über 100k), also eher weniger für eine 5 Mann Firma geeignet. Ansonsten wurde sehr viel angepaßt, was bei uns über die Coresuite realisiert wurde, und zusätzlich gab es ein Arbeitszeiterfassungs- und Abrechnungssystem namens Handyman, welches auch noch rangestrickt wurde und für Android und Windows Mobile entsprechende Clients anbot. Letzteres ist bei uns in Ablösungsplanung, weil das wohl inzwischen SAP integriert angeboten wird. Insgesamt dürfte der Dienstleister der das realisiert hat, hinterher sehr viel mehr von den Prozessen innerhalb eines IT-Dienstleisters wissen als vorher. ;)

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#12 DJ-Silver

DJ-Silver

    Board Veteran

  • 1.605 Beiträge

 

Geschrieben 24. Januar 2014 - 21:25

Hallo NorbertFe,

 

danke für deine Ausführung. Mal eine Frage, ich habe die Woche von jemand erfahren, dass es SAP Business One speziell für Systemhäuser gibt beim googlen habe ich leider nichts gefunden. Habt Ihr das zufälligerweise im Einsatz? Hast Du einen Link oder eine genaue Produktbeschreibung?

 

Gruss Sven



#13 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.838 Beiträge

 

Geschrieben 24. Januar 2014 - 22:12

Also wir haben Business One im Einsatz. Ob's da nochmal spezielle Module gibt, kann ich grad nicht sagen. Bei Bedarf kann ich ja mal den Kontakt herstellen.

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#14 pullwork

pullwork

    Newbie

  • 4 Beiträge

 

Geschrieben 20. Februar 2014 - 14:33

Wir setzen auch auf die SAP Lösungen!

Nicht ganz günstig, funktioniert aber sehr gut bei uns!


Irren ist menschlich, und noch menschlicher ist es, einem Computer die Schuld zu geben.


#15 kamikatze

kamikatze

    Board Veteran

  • 1.221 Beiträge

 

Geschrieben 20. Februar 2014 - 20:26

Moin

MKS kann wohl alles was Du willst.

Günstig ist es aber nicht gerade.....Wie gross ist denn der Betrieb?


Ein Leben ohne Hunde ist möglich aber sinnlos


 

Du kannst erreichen, was Du wirklich willst - Richard Bach - Die Möwe Jonathan