Zum Inhalt wechseln


Foto

Cisco Aironet 1200


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 anybody

anybody

    Newbie

  • 32 Beiträge

 

Geschrieben 05. Dezember 2003 - 11:43

Hallo Leute!

Ich hab hier ein paar Cisco Airnoet Accesspoints der 1200er Serie. Habe ein wenig Erfahrung mit Cisco Geräten - allerdings leider keine mit Accesspoints und wenig mit WLAN.

Ich sollte jetzt das WLAN Netz so anbinden dass der Zugang zum Netz nur für berechtigte User offen ist.
Das WLAN Netz ist eigentlich nur für unser Lager bestimmt - wir sollen dort mit so Barcode Terminals (PocketPC) auf unseren SQL Server 2000 (**) zugreifen können.

Ich glaube so Terminals haben eigentlich den grossen Nachteil dass die nur simples 802.11b können - dh. die Extensions die zB Cisco eingeführt hat können die Geräte nicht (mir ist mal keines bekannt)

So - ich hätte jetzt gern ein paar Tipps was halbwegs vernünfigt und mit erträglichem Aufwand realisiert werden könnte (Radius?, EAP usw) - und - falls sich jemand zufällig damit auskennt wär noch interessant was ihr mir für Terminals empfehlen könnt...

Vielen Dank mal!

#2 BABA

BABA

    Board Veteran

  • 676 Beiträge

 

Geschrieben 27. November 2014 - 20:52

Hallo,

 

wir setzen zur mobilen Datenerfassung MDE Geräte (Motorola MC 2180) ein zum scannen des Barcodes mit Verbindung als direct connection zu SQL Server.

Der verbucht die Belege mit einer vom Hersteller abacus geschriebenen Software. 

Die MDE Geräte sind nur WLAN G Netz fähig. Daraufhin haben wir Cisco Aironet 1600 Series mit 3 Antennen im Einsatz die aber nur mit einem Cisco WLAN Controller(als VMWARE Appliance) betrieben werden können. Der Vorteil ist hier ein Netz über 20.000 Quadratmeter.

Die Cisco Aironet 1600 Series strahlen im b, g, und n Netz.

 

Gruß

Baba 


Backup is was für Feiglinge!!

#3 Otaku19

Otaku19

    Expert Member

  • 1.951 Beiträge

 

Geschrieben 28. November 2014 - 09:17

Hm, schlechte Ausgangslage...minimalistische Terminals und direkter DB Zugang...verzwickt :)

 

Am shcönsten wäre:

Zertifikate auf die Geräte

Authentifizierung über Zertifikate, Verschlüsselung WPA2

Zugang zu den Daten nur über Applikationsserver

 

Kann man auf den PocketPCs 802.1X konfigurieren ? Man könnte statt den Zertifikaten auch Username/Passwort verwenden.


Done: 640-801; 640-553; 642-524; 642-515; 642-892; 642-832; 642-504; 640-863; 642-627; 642-874; 642-785; ITIL v3 Foundation
Enterasys Systems Engineer; CompTIA Sec+; CompTIA Mobility+; CISSP; CISSP-ISSAP; Barracuda NGSE/NGSX; CISM