Zum Inhalt wechseln


Foto

Netzwerkvirenschutz - Entscheidung (Bitte um Feedback)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
60 Antworten in diesem Thema

#16 PowerShellAdmin

PowerShellAdmin

    Board Veteran

  • 1.135 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2013 - 22:13

Der Dialog hat mir wiedermal ein breites Grinsen auf die Backen gebracht - Norbert hoffentlich hast du mittlerweile nen Sponsorvertrag mit denen :-)
Ich nutze immer noch Forefront for Exchange - leider ja auslaufend, mal schauen wie der onboard Schutz im EX2013 wird.
Eset Mailserverschutz soll ja auch recht schlecht sein... mir geht es nur um den Fileserver und Clientschutz - Exchange ist wiedern anderes paar Schuhe.


Möge die Macht der PS mit Dir sein.


#17 iDiddi

iDiddi

    Board Veteran

  • 2.894 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2013 - 22:13

Echt? Dann bist Du aber auf einem aktuelleren Stand als deren Website (was mich bei Dir jetzt nicht erstaunen würde). Dort liest man noch nix von Fusion.

Bearbeitet von iDiddi, 30. Januar 2013 - 22:20.

Gruß iDiddi

Wer nicht mit der Zeit geht, der muß... mit der Zeit gehen.

Stromberg

#18 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.609 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2013 - 22:18

Der Dialog hat mir wiedermal ein breites Grinsen auf die Backen gebracht - Norbert hoffentlich hast du mittlerweile nen Sponsorvertrag mit denen :-)


Nein, aber wir sind Partner/Reseller. ;) Was aber in diesem Fall nichts damit zu tun hat, dass ich das Produkt empfehle. Das geschieht ausschliesslich aus dem Grund, dass ich
es für eine sehr gute Lösung halte.

Ich nutze immer noch Forefront for Exchange - leider ja auslaufend,


Ich auch. Geht aber leider nur bis Exchange 2010. Dafür aber unabhängig von der jetzt noch laufenden Lizenzzeit bis Ende des Supports 31.12.2015 kostenfrei nutzbar. ;) Nur zur Info!

mal schauen wie der onboard Schutz im EX2013 wird.


Hmm ich bin da skeptisch.

Bye
Norbert

Echt? Dann bist Du aber auf einem aktuelleren Stand als deren Website. Dort liest man noch nix von Fusion.


Wat? http://vamsoft.com/ ganz oben links? ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#19 iDiddi

iDiddi

    Board Veteran

  • 2.894 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2013 - 22:22

Ups :o . Hab nur ORF 5 gesehen.
Gruß iDiddi

Wer nicht mit der Zeit geht, der muß... mit der Zeit gehen.

Stromberg

#20 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.609 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2013 - 22:32

Ist ja auch nicht ganz so kritisch. ;)

Dafür aber unabhängig von der jetzt noch laufenden Lizenzzeit bis Ende des Supports 31.12.2015 kostenfrei nutzbar. ;) Nur zur Info!


Hier noch der Link mit der Diskussion und Aussage:
http://social.techne...19-6d6fd64f2589

Vielleicht hilfts dem einen oder anderen. :)

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#21 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.107 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2013 - 07:32

das Eset schlecht ist wollte ich auch nicht sagen, aber die Konfiguration empfinde ich als umständlich.


Einen Client passend konfigurieren, die Einstellungen als XML exportieren, in der Adminkonsole wieder importieren. Schon kannst Du die Einstellungen an die Clients verteilen. Das gleiche kannst Du mit Servern etc. machen.

Von zusätzlichen Firewalls halte ich allerdings nichts, lieber die Windows FW per GPO konfigurieren und die Benutzer nur als Benutzer surfen lassen. Wenn Du es ganz sicher haben willst, kannst Du das SAFER-Projekt von Stefan Kanthak umsetzen. Ist ja alles schon bei Windows dabei, man muss es nur konfigurieren. http://schneegans.de/computer/safer/
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#22 PowerShellAdmin

PowerShellAdmin

    Board Veteran

  • 1.135 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2013 - 08:28

Nein, aber wir sind Partner/Reseller. ;) Was aber in diesem Fall nichts damit zu tun hat, dass ich das Produkt empfehle. Das geschieht ausschliesslich aus dem Grund, dass ich
es für eine sehr gute Lösung halte

 

(; War auch nicht negativ gemeint, deine fundierte Empfehlung und auch Kritik sehe ich immer wieder gerne ! Gerade da Forefront einiges an Spam durchlässt  - spreche aus eigener Erfahrung, da wir kein ORF haben ....

 

 

Von zusätzlichen Firewalls halte ich allerdings nichts, lieber die Windows FW per GPO konfigurieren und die Benutzer nur als Benutzer surfen lassen. Wenn Du es ganz sicher haben willst, kannst Du das SAFER-Projekt von Stefan Kanthak umsetzen. Ist ja alles schon bei Windows dabei, man muss es nur konfigurieren. http://schneegans.de/computer/safer/

Hallo Sunny,

generell finde ich die Clientfirewall ausreichend, mir ging es halt mehr um Protokollfilterung von Websiten am Client, da an anderen Standorten noch paar alte XP-Mühlen stehen. Dennoch ist die Entscheidung zwischen Eset und Trend Micro alles andere als einfach - Trend Micro reicht halt aus und erleichtert die Administration. Von der Erkennungsrate und Schutzqualität sind ja beider nicht das "Allerbeste", aber einen Tod stirbt man halt immer.
Ist die Konfiguration via Client Bestpractise ?  Muss aber auch eingestehen, dass einen der Policyumfang am Anfang erschreckt - Gerade da Update Mirror z.B. auch via Client und nicht nur via Server geht , war eine Irretation. Ich habe mir den 150seitigen Guide von Eset schon angeschaut - nicht alles, aber gibt es hier vielleicht noch einen guten Bestpractiseguide den ihr empfehlen könnt ?

 

VG Admin

PS: Die neuen Forumsfunktionen sind echt praktisch.

Edit: Outlook 2010, Win7 funktionieren in Verbindung mit Trendmicro 1a - scheinbar liegt es am Win8 Client - Ist nur mein Testsys.


Bearbeitet von PowerShellAdmin, 31. Januar 2013 - 08:50.

Möge die Macht der PS mit Dir sein.


#23 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.107 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2013 - 09:19

Ist die Konfiguration via Client Bestpractise ?  Muss aber auch eingestehen, dass einen der Policyumfang am Anfang erschreckt - Gerade da Update Mirror z.B. auch via Client und nicht nur via Server geht , war eine Irretation. Ich habe mir den 150seitigen Guide von Eset schon angeschaut - nicht alles, aber gibt es hier vielleicht noch einen guten Bestpractiseguide den ihr empfehlen könnt ?



Bei meinem ersten Umstieg von xx auf ESET wurde mir das so empfohlen, die Möglichkeiten in der Console sind schon recht mächtig.

Die Console ist nicht von einem GUI-Spezialisten abgenommen worden, da haben die Entwickler noch viel Einfluß auf die Optik, deshalb sieht das auch sehr überladen aus.

Testen und probieren ist der beste Guide den ich dir empfehlen kann. Der o.g. Umstellung wurden 4 Standort mit insgesamt ca. 300 Clients umgestellt, die Admins vor Ort haben täglich bis wöchentlich neue Erkenntnisse gesammelt und sie dem Team zur Verfügung gestellt.

Gut finde ich die Sache mit dem Update Mirror, so kann jeder Client jederzeit Updates holen, ob er im LAN oder zu Hause ist. Und Du kannst dafür Profile anlegen und individuell konfigurieren. Aber das können die anderen bestimmt auch.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#24 PowerShellAdmin

PowerShellAdmin

    Board Veteran

  • 1.135 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2013 - 09:35

Schön wenn man ein Team hat und das so lösen kann, da ich das aber allessamt alleine betreue, ist das natürlich so eine Sache  :)

Trend Micro ist halt, aufspielen, einrichten und genießen - wobei die Konfiguration natürlich deutl. beschränkter ist und es daher sicherlich für eine Vielzahl von Umgebungen nicht geeignet ist. Man spart sich halt erheblich viel Zeit.
Ich scheue mich nicht vor den Mehraufwand, aber bin halt am abwegen, ob sich das rentiert.

 

http://www.av-test.o...port_no]=120631

http://www.av-test.o...port_no]=124641


Bearbeitet von PowerShellAdmin, 31. Januar 2013 - 10:01.

Möge die Macht der PS mit Dir sein.


#25 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.107 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2013 - 10:48

Überprüfe auch unbedingt, mit welchem Aufwand Du die vorher installierte Lösung möglichst rückstandsfrei vom Client bekommst. Für die Kombination F-Secure weg, hin zu ESET lief das damals vollautomatisch. Der Benutzer hatte keine Möglichkeit einzugreifen.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#26 PowerShellAdmin

PowerShellAdmin

    Board Veteran

  • 1.135 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2013 - 12:31

Es handelt sich um 1x30 und 2x10 Clients - daher recht überschaubar und vernachlässigbar.
Von der Erkennungsrate und Qualität scheint Kaspersky immer noch das Beste neben G-Data zu sein.

Die Peformance von Trend Micro ist aber wirklich gut - mindestens gleich auf mit AVG.

Die schlecht bewerteten Entfernungsroutinen im Link stören mich allerdings doch erheblich.


Bearbeitet von PowerShellAdmin, 31. Januar 2013 - 12:31.

Möge die Macht der PS mit Dir sein.


#27 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.107 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2013 - 13:34

Von der Erkennungsrate und Qualität scheint Kaspersky immer noch das Beste neben G-Data zu sein.


Dafür recht auffällig in Sachen Bug und Fehler. Hier im Forum und in den Technet Foren waren Kaspersky immer wieder auffällig. G-Data ist eher beim Consumer Bereich negativ aufgefallen.

Die Peformance von Trend Micro ist aber wirklich gut - mindestens gleich auf mit AVG.
Die schlecht bewerteten Entfernungsroutinen im Link stören mich allerdings doch erheblich.


Mittlerweile hat doch jeder Hersteller sein eigenes Removal Tool, Symantec, bzw. Norton hatte den Reigen eröffnet. Hier hat Michael Bormann ein paar Links zusammen getragen, ich weiß nicht ob die noch aktuell sind: http://www.mbormann..../AV-Remover.htm
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#28 PowerShellAdmin

PowerShellAdmin

    Board Veteran

  • 1.135 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2013 - 13:46

Dafür recht auffällig in Sachen Bug und Fehler. Hier im Forum und in den Technet Foren waren Kaspersky immer wieder auffällig. G-Data ist eher beim Consumer Bereich negativ aufgefallen.

 

Das macht die Entscheidung nicht einfacher :)


Mittlerweile hat doch jeder Hersteller sein eigenes Removal Tool, Symantec, bzw. Norton hatte den Reigen eröffnet. Hier hat Michael Bormann ein paar Links zusammen getragen, ich weiß nicht ob die noch aktuell sind: http://www.mbormann..../AV-Remover.htm

 

Ich habe mich auf die Entfernungsroutinen beim Virenbefall und nicht die Programmdeinstallation (was beim Trend Micro jedenfalls laut Test bemängelt wurde).- Aber ein guter Virenscanner sollte den Infekt aber auch vorgelagert verhindern.


Bearbeitet von PowerShellAdmin, 31. Januar 2013 - 13:47.

Möge die Macht der PS mit Dir sein.


#29 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.107 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2013 - 14:40

 
Ich habe mich auf die Entfernungsroutinen beim Virenbefall und nicht die Programmdeinstallation (was beim Trend Micro jedenfalls laut Test bemängelt wurde).-



Oh, sorry, dann hatte ich dich falsch verstanden. ;)
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#30 PowerShellAdmin

PowerShellAdmin

    Board Veteran

  • 1.135 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2013 - 14:50

Oder ich mich ungünstig ausgedrückt :)


Es ist zum Haare raufen....
Kaspersky scheint aber im Punkte Erkennungsrate und Bereinigung sehr positiv hervorzustechen - Preislich auch eher die günstigste Alternative.
Trend Micro hat die schlechten Entfernungsroutinen und zur Erkennung kann ich jetzt auch nicht soviel finden - Laut Cunsumerclienttest bei Chip ist die Erkennung aber wirklich sehr dürftig.

 

Habe hier mittlerweile meine 3 Evaluierungsumgebung, Trend Micro ist durch - Bin ja ansich sehr zufrieden. Kaspersky und Eset laufen - Kaspersky habe ich noch nicht im Detail angeschaut, aber die Verteilung inklusive Entfernung der alten Trendmicro Clients ging wunderbar.

Dazu kommt, dass man zu Sophos immer wieder exzellente Bewertungen ließt und sehr guten Support - Das macht mich jetzt doch neugierig ;)

 

Aller guten Dinge sind 3 4 ....


Möge die Macht der PS mit Dir sein.