Zum Inhalt wechseln


Foto

Hyper-V 2012 Replikation Fehler Kerberos-Authentifizierung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Hogi

Hogi

    Newbie

  • 18 Beiträge

 

Geschrieben 22. Dezember 2012 - 21:56

Hallo
Ich versuche verzweifelt eine Replikation von zwei Hyper-V 2012 Server einzurichten.
Leider bekomme ich beim fertigstellen der Replikation den Fehler:

Fehler beim Authentifizieren mithilfe der Kerberos-Authentifizierung.
Fehler beim Aktivieren der Replikation für den virtuellen Computer „XY“: Im Sicherheitspaket sind keine Anmeldeinformationen verfügbar. (0x8009030E).

Das System sieht wie folgt aus:
Hyper-V 2012 Server 1 ist nicht in der Domäne sondern in einer Arbeitsgruppe
Auf dem Gerät laufen mehrere W2012 Server unter anderem auch der DC

Hyper-V 2012 Server 2 (Replikatserver) auch nicht in der Domäne sondern in derselben Arbeitsgruppe wie Hyper-V 2012 Server 1

Hyper-V 2012 Server 2 habe ich als Replikatserver konfiguriert,
Authentifizierung über Kerberos Port 80
Replikation von jedem authentifizierten Server zulassen,
Firewall Hyper-V-Replikat - HTTP-Listene Port 80 aktiviert (erlaubt)
Firewall auch testweise bei beiden Server deaktiviert macht keinen Unterschied
(Ausgehend und Eingehend)

Hyper-V 2012 Server 1
Replikatserver eingetragen (Hyper-V 2012 Server 2)
Beim weitern Fenster Verbindungsparameter angeben kommt unten schon ein Ausrufezeichen
Die Konfigurationsdetails des angegebenen Server konnten nicht abgerufen werden.
Authentifizierung umgestellt auf Kerberos
Replikatserverport auf 80 geändert
HDD ausgewählt
Nur den neusten Wiederherstellungspunkt
Erstekopie im Netzwerk senden
Fertigstellen und dann kommt die Meldung
Fehler beim Authentifizieren mithilfe der Kerberos-Authentifizierung.

Ich habe den Port schon geändert,
geänderten Ports freigegeben auf beiden Server
testweise alle Ports freigegeben
die Firewall ausgeschaltet,
Über das Netzwerk kann ich von Server1 auf 2 zugreifen
Namensauflösung also Ping auf Server Namen geht auf beiden Server

Ich weiß jetzt leider nicht mehr weiter, was mache ich falsch oder was kann ich noch testen?

Gruß
Hogi

#2 Dukel

Dukel

    Board Veteran

  • 9.298 Beiträge

 

Geschrieben 22. Dezember 2012 - 22:17

Funktioniert Kerberos überhaupt, wenn die Hosts nicht in der Domäne sind?

Funktioniert CredSSP?

Stop making stupid people famous.


#3 TheDonMiguel

TheDonMiguel

    Expert Member

  • 1.522 Beiträge

 

Geschrieben 23. Dezember 2012 - 09:41

Hi

Bei Workgroup ist SSL Zertifikat vorgesehen. Probier mal damit, ein Zertifikat pro Server.

Gruss
Michel
Let's talk about Virtualization and Private Cloud: www.server-talk.eu

Jedes grosses Unterfangen hat einen Anfang, doch wahrer Ruhm gebühret jenen, die den Mut haben eine Sache gänzlich zu Ende zu führen.
Sir Francis Drake, 1578

#4 Hogi

Hogi

    Newbie

  • 18 Beiträge

 

Geschrieben 23. Dezember 2012 - 19:15

Danke das war es
habe die Server in die Domäne eingebunden jetzt geht es.

Zusätzlich hier eine gute Beschreibung wie es ohne gehen soll:
Windows: Hyper-V-Replikat – Übersicht & Anleitung für den Arbeitsgruppenbetrieb | Andys Blog – Linux, Mac, Windows

Gruß
Hogi