Zum Inhalt wechseln


Foto

Exchange mit mehreren Absenderdomains


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
26 Antworten in diesem Thema

#1 drspox

drspox

    Newbie

  • 7 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2012 - 11:21

Hallo Community,

Zu meiner nächsten Frage habe ich schon einiges im Internet gefunden, jedoch war nichts dabei was mir weitergeholfen hat.

Meine Anforderung ist denke ich relativ einfach und wahrscheinlich auch alltäglich:

Ich verwende einen Exchange 2010 mit dem ich über verschiedene Domains mails senden möchte.

Empfangen ist kein Problem, da ich bereits die akzeptierten Domains im Hub Transport eingetragen habe.

Jetzt möchte ich natürlich auch über die beiden Mail Adressen versenden, dafür habe ich bis jetzt folgendes gemacht:

- Beide Email Adressen sind auf dem Konto eingetragen

- Ich habe mir im Outlook die "VON" Zeile anzeigen lassen.

Aktuell bekomme ich den Fehler das ich nicht die Berechtigung zum Absenden mit der 2. Mailadresse habe. Mit der ersten Mailadresse funktioniert es ohne Probleme.

Vielleicht hat ja wer von euch dazu eine Idee ?

#2 Dukel

Dukel

    Board Veteran

  • 9.252 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2012 - 11:38

Hast du auch das Recht "Senden als" für das 2. Postfach dem User gegeben?

#3 PowerShellAdmin

PowerShellAdmin

    Board Veteran

  • 1.135 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2012 - 11:43

er hat ein Benutzerpostfach mit 2 SMTP Adressen-soweit ich das richtig verstanden habe.
Man kann nur über die primäre Adresse versenden.

Man benötigt also z.B. 2 Benutzerpostfächer inkl. je 1er SMTP Adresse.
Seit Outlook2010 kann man auch mehrere Exchangekonten einbinden und komfortabel verwalten.

Grüße :)

#4 drspox

drspox

    Newbie

  • 7 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2012 - 16:34

So ganz verstehe ich das noch nicht. Ich habe nur ein Benutzerpostfach.

Diesem Postfach kann ich mehrere email Adressen zuordnen. In mein Fall 3 Stück von jeweils anderen Domains.

absender1@domain1.de
absender2@domain2.de
absender3@domain3.de

Als Absender in Outlook kann ich aber immer nur den absender1@domain1.de (Standard)
verwenden. Sobald ich eine andere email im "von" Feld Eintrage. Erhalte ich die unzustellbar Meldung:

Fehler bei der Nachrichtenzustellung an folgende Empfänger oder Gruppen:

absender2@domain2.de

Sie können keine Nachrichten im Auftrag eines anderen Absenders senden, sofern Sie keine entsprechende Berechtigung besitzen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Nachricht im Auftrag des richtigen Absenders senden, oder fordern Sie die entsprechende Berechtigung an. Falls das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Helpdesk.


Kann ich in Exchange nicht verschiedene Domains als Absender verwenden ?

Bearbeitet von drspox, 23. Januar 2012 - 17:09.


#5 RobertWi

RobertWi

    Expert Member

  • 4.987 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2012 - 17:14

Kann ich in Exchange nicht verschiedene Domains als Absender verwenden ?


Nicht innerhalb EINES Postfaches, sondern nur in Verbindung mit mehreren Postfächern.

Du muss für jede Absender-Adresse eines anlegen, per Vollzugriff und Senden-Al Dich als zusätzlichen Zugriff einstellen und dann kannst Du diese als Grundlage benutzen.

Ansonsten gibt es nur noch einen hässlichen Workaround mit Outlook und einem zusätzlichen POP3-Konto.

Tipp: Zwei Stunden Try&Error können 10 Minuten lesen im Technet sparen!


#6 PowerShellAdmin

PowerShellAdmin

    Board Veteran

  • 1.135 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2012 - 17:35

wie bereits geschrieben, du solltest dir dann pro eMailadresse 1 Benutzerpostfach (Benutzer + Mailbox) anlegen.
Dort richtest du dann die jeweiligen primären SMTP Adressen ein.
Des Weiteren setzt du den Windowsbenutzer Vollzugriff und Senden Als Berechtigungen für alle Postfächer.

Abschließend kannst du in Outlook 2010 mehrere Exchange-Emailadressen auf einmal hinzufügen.
Das heißt: Erinnerungen, Kalendertermine, Abwesendheit & co funktionieren wunderbar.

Lizenztechnisch sollte das keine weiteren Probleme machen - Microsoft seitig jedenfalls.
Bei MS kann ein User x eMailadressen besitzen, lizenziert wird nur der eine Benutzer.

Problematisch ist dann der eingesetzte Spam & Mailvirenschutz etc ->meistens je eMailadresse.^^

#7 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.604 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2012 - 19:10

Problematisch ist dann der eingesetzte Spam & Mailvirenschutz etc ->meistens je eMailadresse.^^


was nutzt du denn für Produkte, die solche lizenzoptionen haben?

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#8 Piranha

Piranha

    Senior Member

  • 501 Beiträge

 

Geschrieben 23. Januar 2012 - 21:03

Hast du auch das Recht "Senden als" für das 2. Postfach dem User gegeben?


...und auch Full Access auf das Postfach vergeben?

Alle sagten, das geht nicht, bis einer kam und es nicht wusste.


#9 PowerShellAdmin

PowerShellAdmin

    Board Veteran

  • 1.135 Beiträge

 

Geschrieben 24. Januar 2012 - 06:53

was nutzt du denn für Produkte, die solche lizenzoptionen haben?

Bye
Norbert


Wir haben z.B. GFI Mailsecurity eingesetzt, da jeder MA 2 Postfächer hat entstanden hier so Mehrkosten.. Das Ganze wird aber durch Forefront for Exchange abgelöst - hoffe produktiv ist es so gut wie in den Tests.
Postfach Lizenzierung hat man häufiger, habe mir gestern Mailstore angeschaut, oder auch bei Disclaimersoftware gefunden.

#10 RobertWi

RobertWi

    Expert Member

  • 4.987 Beiträge

 

Geschrieben 24. Januar 2012 - 07:09

Moin,

Du hast oben aber geschrieben:

->meistens je eMailadresse.^^


Du meinst aber eigentlich: je Benutzerkonto (oder je Postfach).

Und da geben wir Dir recht, je Benutzerkonto ist üblich (z.B. bei den von Dir erwähnten Produkten), je E-Mail-Adresse ist es aber nicht.

Tipp: Zwei Stunden Try&Error können 10 Minuten lesen im Technet sparen!


#11 PowerShellAdmin

PowerShellAdmin

    Board Veteran

  • 1.135 Beiträge

 

Geschrieben 24. Januar 2012 - 07:11

Moin,

Du hast oben aber geschrieben:



Du meinst aber eigentlich: je Benutzerkonto (oder je Postfach).

Und da geben wir Dir recht, je Benutzerkonto ist üblich (z.B. bei den von Dir erwähnten Produkten), je E-Mail-Adresse ist es aber nicht.


Da hast du recht, das war falsch formuliert. Sry fürs Missverständnis :(

#12 drspox

drspox

    Newbie

  • 7 Beiträge

 

Geschrieben 25. Januar 2012 - 09:56

Also bitte nochmal für Anfänger :-)

Ich teste gerade einen Exchange 2010 SP2 mit Win 2008 R2

ich habe als Standardomäne server1.domain1.de konfiguriert.

Wie füge ich jetzt eine neue Domain hinzu, die ich mit dem Exchange als Absender verwenden kann ?

Quasi als wäre der Server für 2 Firmen zuständig und beide wollen natürlich emails mit Ihrer Domain versenden.

#13 RobertWi

RobertWi

    Expert Member

  • 4.987 Beiträge

 

Geschrieben 25. Januar 2012 - 10:42

Moin,

zweites Postfach anlegen, gewünschte E-Mail-Adresse eintragen und als Antwort-Adresse einstellen, Senden Als Berechtigung für Dein Hauptpostfach vergeben, in Outlook mit VON-Feld arbeiten (oder Ol 2010 nutzen, da geht einiges automatisch).

Schaust Du hier: MSXFAQ.DE - Senden als

(Abschnitt "Senden als" für ein Postfach - das untere Bild ist zwar 2007, sieht bei 2010 aber genauso aus).

Tipp: Zwei Stunden Try&Error können 10 Minuten lesen im Technet sparen!


#14 PowerShellAdmin

PowerShellAdmin

    Board Veteran

  • 1.135 Beiträge

 

Geschrieben 25. Januar 2012 - 10:48

das wurde eigentlich auch schon mehrfach gesagt, außerdem ist es mit Outlook 2010 meistens sinnvoller beide Postfächer voll einzubinden (außer man wirklich ausschließlich den eMailversand).
Außerdem sollte man noch das Exchange Managementstudio öffnen und dort auf "Organisationskonfiguration"->"Hub-Transport".
Hier im Register "akzeptierte Domänen" die "Domain2" hinzufügen.

Grüße :)

#15 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.604 Beiträge

 

Geschrieben 25. Januar 2012 - 10:50

Außerdem sollte man noch das Exchange Managementstudio öffnen


Was hast du denn installiert? ;) Wir sind hier nicht bei SQL Server.

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.