Zum Inhalt wechseln


Foto

Migration SBS2008/11 in 2003Std Domäne


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 woersi78

woersi78

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 13. Juli 2011 - 20:38

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung damit, in eine bestehende Windows 2003Std Domäne (noch kein SBS vorhanden) einen SBS Server 2008 (ggf. auch SBS2011) zu migrieren?
Habe selbst schon einmal (etwas länger her) einen SBS2008 in eine vorhandene SBS2003 Umgebung migriert.
Aber funktioniert das auch ohne vorhanden SBS? Alle auffindbaren Anleitungen in der MS Technet beschreiben eine Migration nur wenn zwei SBS Server (1x 2003 & 1x 2008) vorhanden sind.

Wäre super wenn mir jemand helfen könnte.

#2 GuentherH

GuentherH

    Super Moderator

  • 19.427 Beiträge

 

Geschrieben 13. Juli 2011 - 21:14

Hallo, und herzlich willkommen an Board :)

nur wenn zwei SBS Server (1x 2003 & 1x 2008) vorhanden sind.


Ist bei einem Standard W2003 zu SBS 2011 die gleiche Vorgangsweise. Du bereitest den W2003 genau so und lässt eben die Dinge weg, die nicht vorhanden sind.

LG Günther

#3 woersi78

woersi78

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 14. Juli 2011 - 09:26

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Dachte ich mir fast, aber schön wenn mann so nochmal sichergehn kann!

Thx

#4 GuentherH

GuentherH

    Super Moderator

  • 19.427 Beiträge

 

Geschrieben 14. Juli 2011 - 09:30

Bitte sehr, gerne geschehen :)

LG Günther

#5 iDiddi

iDiddi

    Board Veteran

  • 2.894 Beiträge

 

Geschrieben 14. Juli 2011 - 12:39

Kleiner Tipp am Rande: Lege unbedingt einen neuen "Migrations"-Admin an und weise ihm alle nötigen Sicherheitsgruppen zu. Steht zwar auch im Migrationsleitfaden, aber dort könnte man damit auch bis nach der Installationsphase warten, was bei mir aber nicht funktioniert hatte. Mache am Besten nach der Migrationsvorbereitungsphase noch eine Sicherung vom Quellserver ;)

Das Desaster zum nachlesen:
http://www.mcseboard...gen-178273.html
Gruß iDiddi

Wer nicht mit der Zeit geht, der muß... mit der Zeit gehen.

Stromberg