Zum Inhalt wechseln


Foto

Silverlight mit AD verteilen ?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
87 Antworten in diesem Thema

#76 kaineanung

kaineanung

    Member

  • 207 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2011 - 15:12

@PAT

Genau, so sehe ich das auch. Und Göttern würden wir alle merkwürdige Fragen stellen ;)

Was sind nun noch Deine aktuellen Fragen zum Thema?


Gerade keine offen. Das letzte wurde zwar beantwortet, hat aber diese 'Lawine' ausgelöst. Ich bin den Tränen nahe :(

Spass, bin ich natürlich nicht. Aber die Bord-Kollegen sind schon ziemlich 'gereizt' wegen meinen merkwürdigen aber ernst gemeinten Fragen. Schade eigentlich :(

Und was mein Nick angeht:
der ist doch nicht provozierend, er ist nur irnonisch (oder auch nicht irnonisch) auf mich bezogen. Wenn ich mich selber mit meinem Nick durch den Kako ziehe, wieso stört das andere ?

#77 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.100 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2011 - 15:21

"Last in, first out" ?
-> Also, wenn hier jemand nichts zu sagen hat, dann bin das wohl definitiv ich.... meine Kollegen schmeißen die EDV hier im Laden schon über 25 Jahre. Soll ich denen dann sagen: Jungs, neue Turnschuhe kaufen und loslegen, lasst mich aber aus dem Spiel ?
du siehst, ich bin nicht im erntferntesten in der Position zu sagen wie was zu tun ist sondern nur wie es besser sein könnte....


Du bist in der besten Position. Du bist neu, kommst mit neuen Ideen zum Chef, hast die Möglichkeit etwas zu beweisen. Die anderen haben in den letzten 25 Jahren genug bewiesen, jetzt kommt deine Zeit. Zeig ihnen dass es anders besser geht, schon hast Du etwas zu sagen.

Wieso "Antworten nicht verstehen" ? Ich habe doch alles auf die Reihe bekommen. KMS-Server, WSUS-Server, dies und jenes und zwar ohne großartig im Detail nach zu fragen. Das diese Diskussion ein wenig 'ausartet' und sich somit ein wenig 'aufbläht' ist ja nicht nur auf mein Mist gewachsen.


Wie kann ich Clients die nicht in der Domain sind zum WSUS bekommen? Das bekommt man auch durch bedienen einer Suchmaschine ganz schnell raus.

Und ja, meine Kollegen wissen welchen Nicknamen ich hier verwende. Wieso nicht ? Ist das etwa schlimm ?


IMHO ja, aber ist ja dein Problem.

BTW: Du plenkst immer noch.

Ich schlage deis und dsas vor, wenn es abgelehnt wird aus kosten/ressource-technischen/sonstigen Gründen, da ist es mir dann auch egal.


Das ist IMHO die falsche Einstellung.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#78 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.100 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2011 - 15:22

Und was mein Nick angeht:
der ist doch nicht provozierend, er ist nur irnonisch (oder auch nicht irnonisch) auf mich bezogen. Wenn ich mich selber mit meinem Nick durch den Kako ziehe, wieso stört das andere ?


Ironisch meinst Du vermutlich. ;)
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#79 Weltalltrauma

Weltalltrauma

    Junior Member

  • 94 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2011 - 15:27

Aber die Bord-Kollegen sind schon ziemlich 'gereizt' wegen meinen merkwürdigen aber ernst gemeinten Fragen. Schade eigentlich :(

Und was mein Nick angeht:
der ist doch nicht provozierend, er ist nur irnonisch (oder auch nicht irnonisch) auf mich bezogen. Wenn ich mich selber mit meinem Nick durch den Kako ziehe, wieso stört das andere ?


Ich habe mir jetzt das ganze Thema durchgelesen und mal abgesehen von dem technischen Thema. Solltest du eine ähnliche "unterwürfige" oder definsive Art auf der Arbeit haben, wirst du dich mit Sicherheit nicht gegen deine alten Kollegen durchsetzen können. Von daher war die Diskussion hier gegen Ende durchaus etwas "Lehrgeld", wobei ich den Ton von einigen Zeitweise ziemlich scharf bzw. auch kleinkariert fand.

Alles gute auf deinem weiteren Weg.

#80 PAT

PAT

    Board Veteran

  • 2.562 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2011 - 15:30

@kaineanung
Um das richtig zu stellen. Auch ich bin der Meinung, dass Du Deinen Kollegen/Vorgesetzten ruhig einen "besseren" Weg aufzeigen kannst. Wenn Du das aber nicht fachlich sicher begründen kannst, wirkst Du auch schnell unglaubwürdig. Außerdem bin ich mir bewusst, dass es nicht unbedingt dem Betriebsklima gut tut, wenn man alles besser weiß als die alten Hasen.

Off-Topic:
Noch ein Hinweis zum "plenken": Es ist im Prinzip ganz einfach. Die Faustregel lautet, bei Satzzeichen, wie z.B. Punkt, Komma, Semikolon, Doppelpunkt, Frage- und Ausrufezeichen, kommt kein Leerzeichen vor das Satzzeichen, aber danach schon.

Viele Grüße
Patrick

--------------------------------------------------------------
If you have a problem, we have the solution...
...Our solution will be your problem!

#81 kaineanung

kaineanung

    Member

  • 207 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2011 - 15:36

@carlito

Ok, ich habe nochmals nachgefragt und es ist auch u.a. so das unser Softwarehaus ein Server bereitgestellt hat welcher nicht in der Domäne aufgenommen wurde. Auf die Frage hin ob man diesen in die Domäne aufnehmen sollte war die Antwort: lieber nicht, wir können dann für die Funktionalität nicht garantieren (Nach dem Motto: ohne Domäne klappt dies alles ja gut und warum dann ändern ?)

Und es hat was mit 'querlegen' zu tun wenn ich auf bestehende Konstellationen immer was rum zu meckern habe.... Es heisst in der EDV ja auch bekanntlich immer: "never touch a running System..... " Das ist wohl auch hier das Motto.... und wir sind zu wenige hier um uns nur auf sowas zu konzentrieren. Für mehr ist kein Budget da....
Aber klar KÖNNTEN die sich freuen das ich hier was bewegen will....aber ich kann das ja langsam und unaufällig machen, so eckt man weniger an....

Hast du denn jemals vorgeschlagen besagte Rechner in die Domäne aufzunehmen? (Damit es u.a. mit WSUS und auch vielen anderen Dingen aus administrativer Sicht einfacher, schneller und damit kostengünstiger wird).


Natürlich habe ich es vorgeschlagen. Die Antwort war: nenne mir 3 Gründe warum wir entgegen dem Motto 'never touch a running system' handelt sollten ?

Da bisher kein WSUS-Server im Einsatz und GPO ein Fremdwort war, sind mir auch keine 3 Vorteiel eingefallen..... darum hat man es dann gelassen -> weil es läuft ja....

#82 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.100 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2011 - 15:40

Es heisst in der EDV ja auch bekanntlich immer: "never touch a running System..... "


Ganz schlechte Einstellung: faq-o-matic.net Never change a running system? Bullshit!
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#83 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.605 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2011 - 15:41

Dazu kannst du gleich mal http://www.benedikt-...r-touch-2_d.pdf nehmen ausdrucken und verinnerlichen. Nein, du mußt nicht gleich zu deinen Kollegen damit rennen, aber es gibt dir sicher genügend Gegen-Argumente bei díesem "Totschlag-Argument".

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#84 kaineanung

kaineanung

    Member

  • 207 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2011 - 15:51

@PAT

Noch ein Hinweis zum "plenken": Es ist im Prinzip ganz einfach. Die Faustregel lautet, bei Satzzeichen, wie z.B. Punkt, Komma, Semikolon, Doppelpunkt, Frage- und Ausrufezeichen, kommt kein Leerzeichen vor das Satzzeichen, aber danach schon.


Du bist einfach der Beste! Wieso nicht gleich so? Ich dachte ehrlich immer das vor dem Fragezeichen udn Ausrufezeichen ein Leerzeichen kommt weil es sonst 'komisch' aussieht. Punkt, Komma und Semikolon sind klar. Ok, ich werde nicht mehr plenkeln, und wenn dann nur unterbewusst! ;)

Um das richtig zu stellen. Auch ich bin der Meinung, dass Du Deinen Kollegen/Vorgesetzten ruhig einen "besseren" Weg aufzeigen kannst. Wenn Du das aber nicht fachlich sicher begründen kannst, wirkst Du auch schnell unglaubwürdig. Außerdem bin ich mir bewusst, dass es nicht unbedingt dem Betriebsklima gut tut, wenn man alles besser weiß als die alten Hasen.


Genau darum geht es. Ich kann es nicht fachlich zu 100%, selbstsicher und überzeugend herüber bringen. Mein Vorgesetzter ist ein ausgewachsener Fuchs mit extrem starkem Willen bei dem ich nur über Umwege und langem zureden etwas bewirke. Ich bin ja erst sozusagen hier angekommen, ich habe noch eine Ewigkeit Zeit die Dinge zu ändern. Ausserdem bin ich Anwendungsentwickler und als solcher hier auch Tätig. Da habe ich bereits die eine oder andere Revolution hinter mir. Ich darf nicht übertreiben und das Betriebsklima ist mehr als nur ausgezeichnet. Das mache ich sicherlich nicht kaputt. Auch wenn die technischen Gegebenheiten zu wünschen übrig lassen.

Und Besserwisser mag auch keiner.....daher -> bedacht vorgehen -> leise Wasser graben tief, und ihr hilft mir beim Graben, abgemacht? ;)

#85 carlito

carlito

    Board Veteran

  • 3.074 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2011 - 16:05

Ok, ich habe nochmals nachgefragt und es ist auch u.a. so das unser Softwarehaus ein Server bereitgestellt hat welcher nicht in der Domäne aufgenommen wurde. Auf die Frage hin ob man diesen in die Domäne aufnehmen sollte war die Antwort: lieber nicht, wir können dann für die Funktionalität nicht garantieren (Nach dem Motto: ohne Domäne klappt dies alles ja gut und warum dann ändern ?)


Posting #68.

Und es hat was mit 'querlegen' zu tun wenn ich auf bestehende Konstellationen immer was rum zu meckern habe.... Es heisst in der EDV ja auch bekanntlich immer: "never touch a running System..... " Das ist wohl auch hier das Motto.... und wir sind zu wenige hier um uns nur auf sowas zu konzentrieren. Für mehr ist kein Budget da....


Ihr seid "zu wenige"? Nun ja, da ihr die Zeit habt Updates per Turnschuhadministration zu verteilen seid ihr wohl immer noch zu viele. :p

Übrigens: Stillstand ist Rückschritt.

Aber klar KÖNNTEN die sich freuen das ich hier was bewegen will....aber ich kann das ja langsam und unaufällig machen, so eckt man weniger an....


Wenn du Angst hast aufgrund von Ideen und Innovationen anzuecken bist du möglicherweise im falschen Unternehmen und/oder solltest deine Einstellung mal überdenken...

Natürlich habe ich es vorgeschlagen. Die Antwort war: nenne mir 3 Gründe warum wir entgegen dem Motto 'never touch a running system' handelt sollten ?


Nicht "Never touch a running system", sondern "Patch your stuff!".

Da bisher kein WSUS-Server im Einsatz und GPO ein Fremdwort war, sind mir auch keine 3 Vorteiel eingefallen..... darum hat man es dann gelassen -> weil es läuft ja....


Dazu fällt mir nur Posting #52 ein.

PS: Du weißt das "Never touch a running system" auf deutsch übersetzt "Wir warten erst, bis nichts mehr geht." heißt?
Microsoft Press Buch zu 70-229, S. 15:
"Sie können eine Dateninstanz beschreiben, dann diese Beschreibung beschreiben und mit der Beschreibung nachfolgender Beschreibungen fortfahren,..."

#86 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.100 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2011 - 16:07

Du bist einfach der Beste! Wieso nicht gleich so? Ich dachte ehrlich immer das vor dem Fragezeichen udn Ausrufezeichen ein Leerzeichen kommt weil es sonst 'komisch' aussieht. Punkt, Komma und Semikolon sind klar. Ok, ich werde nicht mehr plenkeln, und wenn dann nur unterbewusst! ;)


Damit hast Du das bewiesen, was vielen hier schon klar war. Du liest keinen Link den man dir postet.

PLONK.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#87 kaineanung

kaineanung

    Member

  • 207 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2011 - 21:37

@Sunny61

1. ich habe ein Haufen Links zu allerlei Themen gepostet bekommen
2. ich habe keinen Halbtagsjob sondern einen Ganztagsjob welcher aus Programmieren, Danebankauswertungen, Support und Administration besteht.
Ich komme ja jetzt schon nicht mehr nach und stehle der Firma die Zeit die ich hier OT bzw. nicht 'zielführend behandle'.

Ok, die Themenverwandte Links hätte ich alle genauer unter Augenschein nehmen können. Ich bin aber voll damit beschäftigt hier zu Antworten und neue Fragen zu stellen oder gestellte Fragen eurerseits zu beantworten. Ich weiß ja nicht wie ihr das macht, aber mir fehlt da einfach die Zeit dazu.

Aber hey, bist es nicht du der jetzt auf diesem Thema herumreitet? Ich meine ich bin dir sehr dankbar für deine kompetente Hilfe, aber lassen wir das Thema mit dem "Plenken" jetzt mal ruhen und widmen uns wieder den technischen Problemchen? Wenn du magst natürlich und wenn nicht dann habe ich halt verloren....

Bearbeitet von kaineanung, 01. Februar 2011 - 06:51.


#88 kaineanung

kaineanung

    Member

  • 207 Beiträge

 

Geschrieben 01. Februar 2011 - 08:05

Hallo Leute,
neuer Tag, neues Glück (hoffe ich).

Ich habe jetzt genau das befolgt wie mir hier empfohlen wurde.
Habe den WSUS-Server aufgesetzt, der holt sich die Updates und scheint zu funktionieren.
Habe den WSUS-Server per Connect2WSUS-Tool an sich selber als Updatequelle verwiesen (da NOCH nicht in der domain, ich werde das Teil aber in die Domäne gleich nachher aufnehmen) und dieser updatet sich selber!

Jetzt habe ich aber ein Problem mit den andere Rechnern! Diese machen dies nicht obwohl ich die GPO genau so erstellt habe wie auf der ersten Seite gepostet!

Ist das wieder das Problem welches ohne KB943729-Patch von den Clients nicht 'verstanden' wird? Oder kann man das ausschließen in diesem Fall und der Fehlerm uss an was anderem liegen?

Danke für eure Mühe....