Zum Inhalt wechseln


Foto

SBS 2011 ist RTM


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
39 Antworten in diesem Thema

#31 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.934 Beiträge

 

Geschrieben 10. Januar 2011 - 19:47

Ich wollte damit nur sagen: MS kocht auch nur mit Wasser.


Ja, nur womit kochen dann die anderen, wenn...

aber die kompontenten sind alle da (reverse Proxy, Form-Based-Auth,...).


sind? Kann doch nicht so schwer sein, oder? ;)


Aber wenn man keine Linux Firma ist und keine Speziellisten dafür hat würde ich auch den TMG präferieren.


Mich wundert nur, dass es nirgends ein HowTo oder ähnliches gibt, wo man das mal nachlesen kann. Gibts doch sonst ohne Ende zu allen Themen.


Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#32 Jian

Jian

    Senior Member

  • 414 Beiträge

 

Geschrieben 10. Januar 2011 - 19:57

Hi Data,

es kommt wohl optional der Forefront für Exchange mit, aber nur in einer "Paar-Tage-Trial". Dann muss man sich ne Lizenz kaufen.

Habe aber irgendwo eine Beitrag gelesen, dass empfohlen wird, den Forferont mit zu installieren, weil dadurch einige Einstellungen vorgenommen werden, die ansonsten nicht aktiv wären.
(Glaub das war in einem Technet-Video).

--EDIT--
Bin mir grad nicht mehr sicher, ob das Video vom SBS2008 oder 2011 war.
Also alle Angaben ohne Gewähr :-)

Gruß
Jian
Wer schweigt, stimmt zu.

#33 dmetzger

dmetzger

    Expert Member

  • 2.588 Beiträge

 

Geschrieben 10. Januar 2011 - 20:14

Also alle Angaben ohne Gewähr :-)


Na, das ist ja hilfreich. :rolleyes:

Vielleicht mit etwas mehr Gewähr hier:

The Official SBS Blog - Site Home - TechNet Blogs

Discontinued features in Windows SBS 2011 Standard
•Integration with Office Live
•Forefront™ Security for Exchange Server, trial version
•Windows Live® OneCare™ for Server, trial version
•Windows SBS Desktop Links gadget for Windows Vista®
MCT, MCM Windows Server 2008 R2 Directory

#34 MrCocktail

MrCocktail

    Board Veteran

  • 1.233 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2011 - 08:20

So...
gestern Abend noch ein wenig mit einem befreundeten Linux Guru über das Vorhaben gesprochen, OWA über eine Linux Firewall zu veröffentlichen, seine Aussage nach 1,5h... am besten sein lassen und eine TMG / ISA Lösung installieren, geht schneller, kostengünstiger und zuverlässiger.

Aber wir haben einen theoretischen Weg gefunden, wie man das ganze lösen kann, und diese möchte ich noch kurz aufzeigen.

Linuxfirewall stellt seine Seite zur Verfügung, über die man sich anmelden kann / gleicht die Daten per LDAPS mit dem SBS ab und übergibt die Daten dann per SSL Explorer ans OWA Formular / den Remote Arbeitsplatz

Aufwand zum Testaufbau wurde durch den Linuxer auf 2-3 Mann Tage gerechnet, dann noch Trouble Shooting und die Ungewissheit wie lange es geht, da der SSL Explorer wahrscheinlich EOL ist.

Wenn ich viel Zeit habe, werde ich das ganze Testweise aufbauen und dokumentieren, und wenn es nur dazu dient, meine Linuxkenntnisse aufzufrischen und ein wenig zu testen.

Gruss
J

#35 dmetzger

dmetzger

    Expert Member

  • 2.588 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2011 - 08:28

Aufwand zum Testaufbau wurde durch den Linuxer auf 2-3 Mann Tage gerechnet, dann noch Trouble Shooting und die Ungewissheit wie lange es geht,


Installation und Einrichtung Forefront TMG 2010 in einer Standardkonfiguration inkl. Betriebssystem und OWA/ECP = ca. 4 - 5 Stunden.
MCT, MCM Windows Server 2008 R2 Directory

#36 MrCocktail

MrCocktail

    Board Veteran

  • 1.233 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2011 - 09:28

Installation und Einrichtung Forefront TMG 2010 in einer Standardkonfiguration inkl. Betriebssystem und OWA/ECP = ca. 4 - 5 Stunden.


Das habe ich ja auch nie bestritten :-) Ich kenne wie gesagt den ISA 2004 mit Exchange 2003 und da war es auch schon gut gelöst.

Ich denke MS wird hier auch weiter verbessert haben.

#37 autowolf

autowolf

    Senior Member

  • 411 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2011 - 22:02

Sollte man jetzt noch warten ?

Meine Kunden wollen einen neuen SBS (warum keine Ahnung)
z.Z. haben alle einen SBS 2003 und ich würde lieber gleich auf einen 2011 gehen.

Lohnt sich der Umstieg auf 2008 denn noch, wenn der 2011 in den Startlöchern steht ?

Kann man von 2003 auf 2011 umsteigen ? hat schon einer was gelesen ?
Ein Fehler bei MS ist erst dann ein Fehler, wenn er nach einem Neustart immer noch auftritt. :suspect:

#38 dmetzger

dmetzger

    Expert Member

  • 2.588 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2011 - 22:21

@Autowolf:

Kennst Du die Suchfunktion dieses Forums?

http://www.mcseboard...tml#post1067891
MCT, MCM Windows Server 2008 R2 Directory

#39 Dukel

Dukel

    Board Veteran

  • 9.311 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2011 - 23:43

Wenn du der Dienstleister bist solltest du wissen ob du diesen schon supporten kannst ;)

#40 Dunkelmann

Dunkelmann

    Expert Member

  • 1.862 Beiträge

 

Geschrieben 02. Februar 2011 - 07:39

Wie sieht es denn mit Email-Hygiene aus, sprich Forfront for Exchange. Kommt dass mit dem SBS 2011 oder muss ich dafür auch was kaufen. Entweder Drittanbieter oder TMG Edge ?!


Der SBS 2011 kommt komplett ohne Virenschutz!

Forefront für Exchange kann installiert werden.
Der TMG lässt sich als Edgetransport mit Malewareschutz vorlagern. (Subscription muss separat lizensiert werden)

Forefront Endpoint Protection 2010 als Dateisystem AV wird auf dem SBS 2011 nicht unterstützt.

Keep It Small - Keep It Simple