Zum Inhalt wechseln


Foto

Drucker von XP (32bit) unter Win7 (64bit) ohne 64bit-Treiber verwenden?

Windows 7

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 AlBundy33

AlBundy33

    Newbie

  • 2 Beiträge

Geschrieben 14. August 2010 - 17:59

Hallo,

ich hab ein kleines Problem mit Windows 7.

An meinem Desktop-PC (WinXP 32bit) hab ich einen Epson EPL-5900L angeschlossen und freigegeben.
Das hat bis jetzt auch immer ohne Probleme funktioniert, da ich nur XP-Rechner hatte.

Nun hat sich meine Freundin 'nen neuen Laptop gegönnt auf dem Windows 7 Home Premium (64bit) installiert ist.

Auf dem Win7-Rechner seh ich zwar meine Druckerfreigabe aber kann mich nicht verbinden, da ich keine 64Bit-Treiber für den Drucker habe (Eposin bietet nicht mal Vista-Treiber für den Drucker an).

Daher suche ich jetzt nun eine Möglichkeit, wie ich auf dem Win7-Rechner auf meinem Drucker drucken kann (Drucker soll dabei am Desktop angeschlossen bleiben).

Habt ihr da eine Idee?

Gibt es evtl. eine Möglichkeit eine Art "Proxy-Drucker" auf dem XP-Rechner zu installieren (für den es Treiber für Win7 64bit gibt), der dann freigegeben wird und die Anfragen einfach an den Epson weiterleitet?

Danke schon mal

Al

#2 AlBundy33

AlBundy33

    Newbie

  • 2 Beiträge

Geschrieben 14. August 2010 - 21:42

Na dann antworte ich mal selbst:
Ich hab mir nach dem Tutorial einen Postscript-Drucker eingerichtet, welcher per gsprint (mit Hilfe von RedMon) auf meinen eigentlichen Drucker druckt.
How to Use a Printer Attached to a Windows XP Computer in Mac OS X

Ist zwar nicht schön aber funktioniert.

Al