Zum Inhalt wechseln


Foto

Exchange 2007 / 2010 vs. Blackberry Enterprise Server


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
51 Antworten in diesem Thema

#1 martins

martins

    Board Veteran

  • 1.034 Beiträge

 

Geschrieben 04. Februar 2010 - 22:03

Hallo,

ein Freund von mir (lebt in den USA) erzählt mir des öfteren von seinem "tollen" Blackberry und dass er sofort (u.a.) meine E-Mails sofort auf seinen Blackberry gepusht bekommt. :rolleyes:

Da ich leider den weiteren Funktionsumfang von Blackberry nicht kenne, wollte ich euch mal fragen, ob ein Blackberry im Vergleich zu Exchange Active Sync (Exchange 2007 / 2010) irgendwelche großartigen Vorteile hat!? :confused: Schließlich bekomme ich meine Mails auch auf mein Handy gepusht, inkl. einem konsistenten Outlook mit Kontakten und Kalendereinträgen. :)

Grüße
Martin

#2 BrainStorm

BrainStorm

    Expert Member

  • 2.418 Beiträge

 

Geschrieben 04. Februar 2010 - 22:10

Hallo Martin,

ist wohl eher eine Religionsfrage. Bei Blackberry ist das dahinterliegende Mailsystem im Grunde egal - d.h. ob du z.B. Lotus Notes oder Outlook mit Exchange nutzt. Weiterhin hast du mit Blackberry noch ein paar weitere Filterungsmöglichkeiten die Exchange Active Sync leider nicht hat.

Fakt ist auch das RIM derzeit Marktführer bei mobiler Email ist und den größten Verbreitungsgrad hat.
MCT

#3 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.608 Beiträge

 

Geschrieben 04. Februar 2010 - 22:15

Die dahinter liegende Technik ist eine komplett andere, wenn auch das ergebnis relativ gleich ist.
Im Groben:
Bei Exchange EAS connected der Client zum Server und läßt diese Session dann stehen und erhält darüber dann die Benachrichtigungen wann neue Mails eingetroffen sind, die er dann runterlädt. Ist also eigentlich eine Pull-technik. ;) Dafür ist nur dein Handy die Internetverbindung und dein Server an der ganzen Verbindung beteiligt.

Bei Blackberry ist RIM Rechenzentrum sowie die notwendigen Provider dran beteiligt, die vom Blackberry Enterprise Server gepullten Nachrichten auf dein BB zu pushen. Das ist dann also tatsächlich push.

Welche der Techniken im Endeffekt besser ist, muß man von Fall zu Fall entscheiden. Blackberry ist mit bestimmten Punkten wie bspw. Provisioning deutlich komfortabler wie ich finde, dafür ist ein IPhone "einfach mal so" an einen Exchange anzubinden, ohne noch gesonderte Verträge mit dem Provider abschliessen zu müssen.

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#4 martins

martins

    Board Veteran

  • 1.034 Beiträge

 

Geschrieben 04. Februar 2010 - 22:20

Also ist der Hauptvorteil der, dass das Mailsystem egal ist.

Wenn du schreibst:

Weiterhin hast du mit Blackberry noch ein paar weitere Filterungsmöglichkeiten die Exchange Active Sync leider nicht hat.


... welche Filtermöglichkeiten könnten das sein, dass es u.U. Sinn macht Exchange und BES einzusetzen? Bei mir in der Firma kommt nämlich auch ab und an die Frage auf, ob nicht ein BES zusätzlich eingesetzt werden sollte. Und die Marktführerschaft ist doch an sich egal - wenn der Funktionsumfang stimmt und das System (hier Exchange 2007) sowieso schon implementiert ist!?

#5 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.608 Beiträge

 

Geschrieben 04. Februar 2010 - 22:22

Blackberry kann ziemlich genau die weiterzuleitenden Elemente definieren (administrativ). Beim Exchange gibt es sowas meines Wissens nach nicht. Es spricht aus meiner Sicht übrigens auch nichts gegen einen Parallelbetrieb (abgesehen von den eventuell notwendigen Beschaffungs- und Implementationskosten). Habe ich bei einigen Kunden ohne Probleme am Laufen. Erhöht auch die Chance, mehr User mit den bevorzugten Geräten auszustatten. Blackberry Jünger wirst du nicht wirklich zu IPhone und WinMobile bringen und andersrum ähnlich. ;)

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#6 XP-Fan

XP-Fan

    Moderator

  • 11.238 Beiträge

 

Geschrieben 04. Februar 2010 - 22:23

Hallo,

ein Freund von mir (lebt in den USA) erzählt mir des öfteren von seinem "tollen" Blackberry und dass er sofort (u.a.) meine E-Mails sofort auf seinen Blackberry gepusht bekommt. :rolleyes:


Ok Leben in Süd-Amerika wäre ein Argument für den Einsatz ... :D

Ich hatte eine Zeit lang ein Windows Mobile Gerät, jetzt einen BB 9000 und ich
kann dir sagen den geb ich nicht wieder her !

Gruß und viel Erfolg !

www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!


#7 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.608 Beiträge

 

Geschrieben 04. Februar 2010 - 22:29

Ich hatte eine Zeit lang ein Windows Mobile Gerät, jetzt einen BB 9000 und ich
kann dir sagen den geb ich nicht wieder her !


Off-Topic:
stimmt also, was ich zum Thema "Jünger" schrub. ;)


Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#8 BrainStorm

BrainStorm

    Expert Member

  • 2.418 Beiträge

 

Geschrieben 04. Februar 2010 - 22:31

... welche Filtermöglichkeiten könnten das sein, dass es u.U. Sinn macht Exchange und BES einzusetzen?

Ich bekomme z.B. nur emails von bestimmten "wichtigen" Absendern auf meinen Blackberry gepusht, da interessieren mich die Funmails meiner Kollegen recht wenig ;)

Bei mir in der Firma kommt nämlich auch ab und an die Frage auf, ob nicht ein BES zusätzlich eingesetzt werden sollte. Und die Marktführerschaft ist doch an sich egal - wenn der Funktionsumfang stimmt und das System (hier Exchange 2007) sowieso schon implementiert ist!?

Wenn der Funktionsumfang stimmt ist richtig ausgedrückt. Wenn du deine Anforderungen mit EAS abdecken kannst, dann spricht nichts dagegen das einzusetzen.
Hast du jedoch viele Endgeräte und anspruchsvollere Anforderungen, dann schau dir den Funktionsumfang von Blackberry mal an.

EDIT:

Ich hatte eine Zeit lang ein Windows Mobile Gerät, jetzt einen BB 9000 und ich
kann dir sagen den geb ich nicht wieder her !

Full ACK ;) Geiles Teil
MCT

#9 XP-Fan

XP-Fan

    Moderator

  • 11.238 Beiträge

 

Geschrieben 04. Februar 2010 - 22:31

Off-Topic:
Fast jedenfalls denn ich kam von Windows Mobile zum BB. :)

Gruß und viel Erfolg !

www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!


#10 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.608 Beiträge

 

Geschrieben 04. Februar 2010 - 22:34

Off-Topic:
Fast jedenfalls denn ich kam von Windows Mobile zum BB. :)


Naja wer weiß welche Version ;)

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#11 Stephan Betken

Stephan Betken

    Expert Member

  • 4.661 Beiträge

 

Geschrieben 04. Februar 2010 - 22:35

Von Windows Mobile zum Blackberry kenne ich auch irgendwoher.
Beim 9000 bleiben? Noch keine Zeit gehabt, den 9700 zu testen? ;)
Frag nicht, wenn Dir die Antwort nicht passt. ;)

Beste Grüße
Stephan Betken



In Memory of LukasB

#12 martins

martins

    Board Veteran

  • 1.034 Beiträge

 

Geschrieben 04. Februar 2010 - 22:36

Bei Blackberry ist RIM Rechenzentrum sowie die notwendigen Provider dran beteiligt



Also gibt es Folgekosten?


Blackberry kann ziemlich genau die weiterzuleitenden Elemente definieren (administrativ). Beim Exchange gibt es sowas meines Wissens nach nicht.


Na, wenn du es nicht weißt! ;) => sollte übrigens wieder ein Kompliment sein! :D


Ok Leben in Süd-Amerika wäre ein Argument für den Einsatz ... :D


Wieso grad der Süden? Ich würd den Norden vorziehen! :)


Ich hatte eine Zeit lang ein Windows Mobile Gerät, jetzt einen BB 9000 und ich kann dir sagen den geb ich nicht wieder her !


Was ist denn das Killerfeature, was dich so begeistert?

#13 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.608 Beiträge

 

Geschrieben 04. Februar 2010 - 22:38

Also gibt es Folgekosten?


Nein, bzw. die sind halt im entsprechenden Handyvertrag inklusive. Mußt du dir mal anschauen auf den Webseiten der Provider. Der Hinweis meinerseits kam eher, um zu zeigen, dass deine Mail bei Blackberry eben erstmal über diverse Länger geroutet wird. ;)


Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#14 martins

martins

    Board Veteran

  • 1.034 Beiträge

 

Geschrieben 04. Februar 2010 - 22:41

Mußt du dir mal anschauen auf den Webseiten der Provider.


Das werde ich, bzw. mach ich gerade! :)

Ich glaub, ich will auch einen! :D


Nachteile beim BB?

#15 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.608 Beiträge

 

Geschrieben 04. Februar 2010 - 22:42

Nachteile beim BB?


Es läuft kein Windows drauf. ;)
bzw. weniger drastisch: Man kann keine WinMobile Applikationen drauf installieren.

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.