Zum Inhalt wechseln


Foto

Projektantrag FiSi - Was sagt ihr?


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
16 Antworten in diesem Thema

#1 Stonehedge

Stonehedge

    Board Veteran

  • 888 Beiträge

 

Geschrieben 28. Januar 2010 - 08:27

Hi, muss morgen meinen Projektantrag abgeben und bin jetzt eigtl soweit durch damit. Wollte ihn euch mal vorlegen, um eure Meinung zu hören und evtl. Verbesserungsmöglichkeiten zu bekommen.


1. Projektbezeichnung

Konzeption und Implementierung einer zentralen Verwaltung für die vorhandenen
ThinClients im Unternehmen.


1.1 Kurzform der Aufgabenstellung

Die xxx ist ein traditionsreiches und modernes Großhandelsunternehmen mit zwei Standorten in xxx und xxx. Die gesamte EDV wird
von der EDV-Abteilung in xxx verwaltet. Für die Verwaltung der vorhandenen Thin Clients, soll ein zentraler Punkt geschaffen werden, um eine zeitaufwendige Einzelkonfiguration und Vor-Ort-Administration größtenteils zu vermeiden.


1.2 Ist-Aufnahme und Ist-Analyse

Zum Zeitpunkt des Projektantrags sind im Unternehmen xx Thin Clients in den verschiedensten Abteilungen eingesetzt. Im Fehlerfall wird dieser entweder Vor-Ort gelöst oder der entsprechende Thin Client wird an die EDV-Abteilung versandt und in der Werkstatt repariert. Sollen neue Geräte hinzugefügt werden, werden diese in der EDV-Abteilung für den entsprechenden Einsatz vorbereitet und alle Einstellungen individuell per Hand konfiguriert.



2. Zielsetzung entwickeln


2.1 Was soll am Ende Ihres Projektes/Teilprojektes erreicht sein?

Das Ziel des Projektes besteht darin, eine zentrale Verwaltungskonsole für die Verwaltung und Konfiguration der Thin Clients zu erstellen, um von der individuellen Einzeladministration Abstand zu nehmen.


2.2 Welche Anforderungen müssen erfüllt sein?

- Steigerung der Effizienz der Verwaltung der Thin Clients
- Minimierung des Aufwands im Fehlerfall
- neue Thin Clients, sollen durch das Einspielen von vorgefertigten Images schneller
auf den jeweiligen Einsatz vorbereitet werden
- Eine Möglichkeit zur Sicherung & Wiederherstellung der Thin Clients muss gegeben sein
- Vorgaben bzgl. Hardware/Software der verantwortlichen EDV-Abteilung müssen berücksichtigt werden.
- möglichst wirtschaftliche Lösung des Problems


2.3 Welche qualitätssichernden Maßnahmen haben Sie vorgesehen?

Sollten während des Projektes Anschaffungen getätigt werden müssen, werden diese mittels einer Kosten/Nutzen-Analyse analysiert. Während des Projektes werden regelmäßige Meetings mit dem verantwortlichen EDV-Leiter stattfinden, um das Erreichen der festgelegten Meilensteine zu besprechen und mögliche Probleme oder Fragen zu klären.


2.4 Welche Einschränkungen müssen berücksichtigt werden?

- vorhandene Hardwareressourcen müssen ausreichen




3. Projektstrukturplan entwickeln/Projektphasen


3.1 Was ist zur Erfüllung der Zielsetzung erforderlich?

Es muss die Installations- und Testmöglichkeit und für ein System gegeben sein. Während des Projekts ist es nötig zu entscheiden, welche Lösung den Anforderungen gerecht wird.


3.2 Haupt- und Teilaufgaben auflisten

Alle Aufgaben, die voraussichtlich im Laufe des Projektes durchgeführt werden:

- Ist-Analyse und Beschreibung der derzeitigen Situation
- Ist-Aufnahme und Darstellung der aktuellen Situation
- Auflistung der derzeitigen Probleme und Einschränkungen
- Soll-Konzept erstellen
- Beschreibung der Zielsetzung/Sollsituation
- Anforderungen definieren
- Evaluierung verschiedener Lösungsmöglichkeiten
- Informationsbeschaffung zu verschiedenen Produkten
- Vergleich der Lösungen
- Entscheidungsfindung
- Installation und Konfiguration der Hard- und Software
- Einrichtung Hardware / Software
- Datensicherung implementieren
- Testen des Systems ( Simulation von Ausfallszenarien und Testen der Recoverymöglichkeit)
- Abschluss
- Erreichung der Zielsetzung überprüfen
- Erstellung der Projektdokumentation
- Übergabe des Projekts an die EDV-Abteilung

Done: 70-290, 70-270, 70-291, 70-236, 70-321, 70-336, 70-337, 70-410, 70-417, 70-557, 70-643, 70-647, 70-648, 70-659, 70-662, 70-664, 70-665, 70-680, 70-681, 70-686, CCNA1, CCNA2, CCNA3, CCNA4
In Arbeit: endlich mal wieder nichts ;)


#2 Stonehedge

Stonehedge

    Board Veteran

  • 888 Beiträge

 

Geschrieben 28. Januar 2010 - 08:28

3.3 Programmiersprache/Betriebssystem/Software-Entwicklungswerkzeuge


Eingesetzte Softwareprodukte während des Projektverlaufs:

- Windows Server 2003 / Windows XP embedded
- Microsoft Office Excel – für Kosten/Nutzen-Analyse
- Microsoft Office Word – Planung und Dokumentation
- Microsoft Office Outlook – unter Anderem zur Planung von Meetings
- die während der Projektbearbeitung gefundene Software, sowie evtl.
benötigte Zusatzsoftware



4. Projektphasen


4.1 Projektphasen mit Zeitplan in Stunden


12,5 Planung:
2 Ist-Analyse
2,5 Soll-Konzept
5 Evaluierung verschiedener Lösungsmöglichkeiten
3 Kosten/Nutzen-Analyse

14,5 Realisierung:
10 Installation und Konfiguration der Hardware
2 Durchführen von Tests
2,5 Einrichtung und Test einer Datensicherung

8 Abschluss:
6 Anfertigen der Dokumentation
2 Übergabe





Danke an jeden, der sich die Mühe macht und das durchließt.

Done: 70-290, 70-270, 70-291, 70-236, 70-321, 70-336, 70-337, 70-410, 70-417, 70-557, 70-643, 70-647, 70-648, 70-659, 70-662, 70-664, 70-665, 70-680, 70-681, 70-686, CCNA1, CCNA2, CCNA3, CCNA4
In Arbeit: endlich mal wieder nichts ;)


#3 s_sonnen

s_sonnen

    Board Veteran

  • 751 Beiträge

 

Geschrieben 28. Januar 2010 - 09:48

Hallo Stonehedge.

War gar keine Mühe, war interessant. Ich würd' mir wünschen, daß manche unserer Projektlinge auch so sauber strukturiert arbeiten würden.
Hinzuzufügen hätte ich nix, aber für mich klingt Dein Zeitansatz recht optimistisch. Allerdings kenne ich natürlich Deine Voraussetzungen nicht.
Ach ja, unter Punkt 3.1 ...

Es muss die Installations- und Testmöglichkeit und für ein System gegeben sein.


... hätt's da ein "und" zuviel.

ciao und viel Glück
M.
Ein Buch macht kluch - zwei Bücher schon mal klücher.

#4 Stonehedge

Stonehedge

    Board Veteran

  • 888 Beiträge

 

Geschrieben 28. Januar 2010 - 14:28

Vielen Dank für das Feedback. Ein, zwei Formulierungen hab ich noch geändert und lege ihn nun meinem Chef vor, mal sehen, was der noch so hat :)

Für weitere Anmerkungen bin ich gerne offen.

grüße

Done: 70-290, 70-270, 70-291, 70-236, 70-321, 70-336, 70-337, 70-410, 70-417, 70-557, 70-643, 70-647, 70-648, 70-659, 70-662, 70-664, 70-665, 70-680, 70-681, 70-686, CCNA1, CCNA2, CCNA3, CCNA4
In Arbeit: endlich mal wieder nichts ;)


#5 s_sonnen

s_sonnen

    Board Veteran

  • 751 Beiträge

 

Geschrieben 28. Januar 2010 - 14:30

You're welcome :D ;)
Ein Buch macht kluch - zwei Bücher schon mal klücher.

#6 blub

blub

    Moderator

  • 7.605 Beiträge

 

Geschrieben 28. Januar 2010 - 16:45

Hi,
Neben den Phasen würde ich die Meilensteine incl. Terminziel stärker herausarbeiten

z.B.
Meilenstein1: Anforderungskatalog an Lösung erstellt 03/2010
Meilenstein 2: Prinzipiell infrage kommende Anbieter identifiziert 04/2010
Meilenstein 3: besten Anbieter identifziert 06/2010
Meilenstein 4: Betriebskonzept erstellt 08/2010

cu
blub

Ein Kluger bemerkt alles, Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. (Heinrich Heine)


#7 Damian

Damian

    Moderator

  • 9.300 Beiträge

 

Geschrieben 01. Februar 2010 - 20:57

Hi.

Mal aus Neugier - wieviele Stunden hat ein FiSi heute für sein Projekt zur Verfügung?

Damian
www.serverhowto.de - das Howto-Projekt des MCSEboard.de

#8 matzeho

matzeho

    Newbie

  • 53 Beiträge

 

Geschrieben 01. Februar 2010 - 21:46

Mhmm, fein.

Meine Projektarbeit war die Überarbeitung von Webmin für einem recht grossen Hoster in Deutschland.
Die Abteilung fand das richtig klasse. Die Doku mit 70 Seiten wurde vom ganzem Team gegengelesen und für gut befunden.
Der Prüfungsauschuss meinte das sei nix, weil nicht Systemintegration und wurde dann gerade befriedigend.

Klär das bitte nicht nur mit Fachleuten ab, sondern auch mit Prüfern!

Ansonsten nett.
Im Zweifelsfall mal dem Kunden das Servicepack per Mail senden.

#9 chiefus

chiefus

    Newbie

  • 30 Beiträge

 

Geschrieben 02. Februar 2010 - 08:06

Hi.

Mal aus Neugier - wieviele Stunden hat ein FiSi heute für sein Projekt zur Verfügung?

Damian


Bei einem FISI sind es 35 Stunden.

Gruß Chiefus
Status: MCTS, MCTIP:Server Administrator
Passed: 70-640/70-642/70-646/70-680
Next: ----

#10 Damian

Damian

    Moderator

  • 9.300 Beiträge

 

Geschrieben 02. Februar 2010 - 08:45

Bei einem FISI sind es 35 Stunden.

Dann hat sich ja nichts geändert. Danke! :)

Damian
www.serverhowto.de - das Howto-Projekt des MCSEboard.de

#11 Gabriel70

Gabriel70

    Board Veteran

  • 778 Beiträge

 

Geschrieben 04. Februar 2010 - 17:54

Bei einem FISI sind es 35 Stunden.


Hallo!

Ich glaube, dir ist da ein kleiner Fehler unterlaufen. ;)

ITSE hat 35 Stunden - FISI hat 70 Stunden - unabhängig vom Projektauftrag.

Gruß
Ist die Lösung das Problem - oder das Problem die Lösung ? :wink2:

#12 Damian

Damian

    Moderator

  • 9.300 Beiträge

 

Geschrieben 04. Februar 2010 - 20:51

ITSE hat 35 Stunden - FISI hat 70 Stunden - unabhängig vom Projektauftrag.

Ganz sicher? Sollte eigentlich genau anders herum sein. Die Anwendungsentwickler haben normalerweise die doppelte Zeit wie die Systemintegratoren zur Verfügung.

Damian
www.serverhowto.de - das Howto-Projekt des MCSEboard.de

#13 Gabriel70

Gabriel70

    Board Veteran

  • 778 Beiträge

 

Geschrieben 05. Februar 2010 - 00:39

Ganz sicher? Sollte eigentlich genau anders herum sein. Die Anwendungsentwickler haben normalerweise die doppelte Zeit wie die Systemintegratoren zur Verfügung.


Hallo!

Ja, das ist leider so. Ich hatte für mein Projekt nur 35 Stunden. :rolleyes:

Gruß
Ist die Lösung das Problem - oder das Problem die Lösung ? :wink2:

#14 Damian

Damian

    Moderator

  • 9.300 Beiträge

 

Geschrieben 05. Februar 2010 - 15:25

Hi.

Ja, das ist leider so. Ich hatte für mein Projekt nur 35 Stunden. :rolleyes

Hab gerade ein offizielles Dokument bei der IHK ausgegraben. Da stehen für die Anwendungsentwickler 70 Stunden und für die Systemintegratoren 35 Stunden als Projektzeitraum drin.

Entweder verwechselst Du was oder sie haben Dich beschummelt. ;)

Damian
www.serverhowto.de - das Howto-Projekt des MCSEboard.de

#15 Gabriel70

Gabriel70

    Board Veteran

  • 778 Beiträge

 

Geschrieben 05. Februar 2010 - 16:48

Hab gerade ein offizielles Dokument bei der IHK ausgegraben. Da stehen für die Anwendungsentwickler 70 Stunden und für die Systemintegratoren 35 Stunden als Projektzeitraum drin.


Hi Damian,

jetzt bin etwas verwirrt. :rolleyes:
Hab` mir gerade mal die Mühe gemacht und meine alten Prüfungsunterlagen der IHK rausgekramt. Die Stundenvorgabe war tatsächlich richtig ;) ; meine Prüfung seinerzeit als ITSE beeinhaltete in der Projektarbeit jedoch größtenteils Anwendungsentwicklung - daher die Verwechselung.
Zumal ich gerne die 70 Stunden gehabt hätte und auch gebrauchen können - 35 Stunden sind meiner Meinung etwas zu gering.


....oder sie haben Dich beschummelt. ;)


Beschummelt nicht, aber gedrängelt! :wink2:

Gruß
Ist die Lösung das Problem - oder das Problem die Lösung ? :wink2: