Zum Inhalt wechseln


Foto

Hardware für kleinen ESXi Server


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 unst

unst

    Member

  • 288 Beiträge

 

Geschrieben 02. Januar 2010 - 23:23

Hallo,
für mein Testlab daheim wollte ich mir einen Server zulegen und dabei wäre ein ESXi ja vorteilhaft. Da ich in der Firma nicht allzuviel mit ESXi zu tun habe, weiß ich leider über die Hardware nicht so bescheid.
Kann mir jemand was empfehlen? Natürlich soll es nicht zu teuer werden. Gut wäre eine Lösung die man aufrüsten kann.
So 3-6 virtuelle Maschinen sollte der Host schon stützen.
Zunächst reichen drei. Die Kosten würde ich gern so um die 600€ halten (mit der Möglichkeit RAM und Platten nachzuschieben natürlich). Ist das möglich?

Danke!

#2 nerd

nerd

    Moderator

  • 6.989 Beiträge

 

Geschrieben 02. Januar 2010 - 23:41

Hi,

bei den ESX Sysetmen ist die HCL von VMware die Bibel zum lesen.

Da es sich nur um ein Testsystem handeln soll brauchst du vermutlich auch keinen Support - daher könntest du dir auch ein System selber basteln. Da mußt allerdings darauf achten, dass der Raid-Controller auf der HCL steht.

In deinem Preisbereich solltest du auch (wenn du zuhause ein Rack in einem entlegenen Raum hast) z. B. ein HP DL385 auf ebay bekommen. Die Dinger gibts für 600 € mit zwei dual core CPU's, etwas RAM (meist 4) und ein paar Festplatten.

:: www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt!
:: www.SECURITY-BLOG.EU - DER Security BLOG!


#3 unst

unst

    Member

  • 288 Beiträge

 

Geschrieben 03. Januar 2010 - 09:08

Hallo,
danke! Habe gerade schonmal geschaut, die gehen da ja echt Preiswert weg.
Werde dann demnächst mal Investieren.

#4 Zoni

Zoni

    Member

  • 182 Beiträge

 

Geschrieben 03. Januar 2010 - 11:46

Wenn Du selbst zusammen stellen möchtest ist auch die Whitebox HCL zu empfehlen:
ESX / ESXi 4.0 Whitebox HCL
Dort sind von Usern mit Esxi4 funktionierende Komponenten zusammengetragen.
done: 70-270, 70-620, 70-680

#5 unst

unst

    Member

  • 288 Beiträge

 

Geschrieben 04. Januar 2010 - 20:51

Super, danke. Dann kann ich mir ja auch selber was zusammen basteln :)

#6 Zoni

Zoni

    Member

  • 182 Beiträge

 

Geschrieben 04. Januar 2010 - 21:08

Wichtig sind vorallem Netzwerkkarte und Raid-Controller!
done: 70-270, 70-620, 70-680

#7 BlueSilver1973

BlueSilver1973

    Gast

  • 3 Beiträge

 

Geschrieben 07. Januar 2010 - 12:01

@unst: Du hast eine PN

#8 GuentherH

GuentherH

    Super Moderator

  • 19.426 Beiträge

 

Geschrieben 07. Januar 2010 - 19:20

@BlueSilver

@unst: Du hast eine PN


Was ist an deiner Info so geheimnisvoll, dass du es der Community nicht mitteilen kannst. Lies dir doch bitte einmal durch, was man unter dem Begriff Forum versteht - Online-Community ? Wikipedia

LG Günther

#9 RanCyyD

RanCyyD

    Board Veteran

  • 692 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2010 - 09:44

RAID und Platten könntest Du Dir sparen:
ESXi 4 auf einen USB Stick installieren. - ESX 4 i - VMware Forum

Dann reicht eine Platte z.B. an einem ICH7 oder 8 (normales Intel Board und Core2Duo-CPU) für einen Testrechner. Dann noch etwas RAM rein. Ich habe zwei solche Rechner bei uns als Testkisten für vSphere und da rennen ca. fünf kleine VMs ohne Probleme drauf.

(PCs sind mit Intel DG41TY und E6500-CPU)

#10 H. Hennig

H. Hennig

    Junior Member

  • 196 Beiträge

 

Geschrieben 23. Februar 2010 - 14:27

Hallo RanCyyD,

ich habe dieses Thema gefunden, als ich auf der Suche nach ESXi in Verbindung mit dem Intelboard DG41TY war.
Ich möchte ESXi 4 auf diesem Board installieren. Dabei wird aber das Onboard-LAN nicht erkannt. Momentan habe ich eine Intel-Netzwerkkarte (1 GB) zusätzlich gesteckt.
Offensichtlich scheint es aber doch mit der Onboardkarte zu gehen.
Kannst du mir einen Tipp geben.

Systemdaten:
MB DG41TY, CPU E6500, RAM 4 GB, Installation von VM auf HDD

Vielen Dank

#11 freezooner

freezooner

    Junior Member

  • 118 Beiträge

 

Geschrieben 23. Februar 2010 - 18:15

Hallo,

ich beschäftige mich zur Zeit auch mit diesem Thema. Will mir auch einen PC anschaffen, der nur für VM`s zuständig ist.
Hab mir vorher Gedanken gemacht. Hatte damals in meiner Ausbildung auch 3 VMware Server installiert (ESX, Linux mit VMware und Windows mit VMware). Natürlich kann man dies nicht mit den Servern zu Hause vergleichen.

Es kommt natürlich drauf an welche Betriebssysteme auf den VM`s installiert werden. Welche Dienste sollen darauf laufen und vorallem wieviele VM`s sollen gleichzeitig laufen. Also wenn es nicht grad Exchange oder SQL VM`s sind kannst Du pro Maschine mit ca 1 GB Arbeitsspeicher rechnen. Macht bei 3-6 VM`s 3-6 GB Arbeitsspeicher. Um bissl Luft zu lassen würde ich mindestens 8 GB verbauen. Festplatte würde ich auch nicht unter 1 TB gehen.

So werde ich meinen Server auch ausstatten.


Grüße