Zum Inhalt wechseln


Foto

Migration von W2k auf W2k8


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

#1 tom701

tom701

    Member

  • 249 Beiträge

 

Geschrieben 28. Oktober 2009 - 10:23

Moin zusammen,
ich werde bald in unserer Umgebung eine Migration von W2k nach W2k8 Domain durchführen.
Habe dies mit virtuellen Maschinen mal durchgespielt.
Forest vorbereiten, Domain vorbereiten und dann den ersten W2k8 Server in die Domain als DC installieren. FSMO Rollen umziehen, den W2k DC herunterstufen zum Memberserver und dann die Augen zudrücken.
Die DNS Einträge bleiben allerdings bestehen. Müssen die von Hand gelöscht werden? Oder tragen sich diese irgendwann alleine aus?
Für jede Info wäre ich dankbar.
Gruß Tom
Nutze den Tag.....
Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe lieber doch auf morgen :)

MCSE auf W2k&W2k3 und MCITP EA

#2 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.935 Beiträge

 

Geschrieben 28. Oktober 2009 - 10:31

Kannst du manuell entfernen.

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#3 tom701

tom701

    Member

  • 249 Beiträge

 

Geschrieben 28. Oktober 2009 - 10:36

Ok,
kann ich dann einen W2k8 DC mit gleichem Namen und gleicher IP wieder installieren. (ehemals W2k DC)
Gruß tom
Nutze den Tag.....
Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe lieber doch auf morgen :)

MCSE auf W2k&W2k3 und MCITP EA

#4 Daim

Daim

    Expert Member

  • 4.542 Beiträge

 

Geschrieben 28. Oktober 2009 - 10:40

Salut,

ich werde bald in unserer Umgebung eine Migration von W2k nach W2k8 Domain durchführen.


du führst keine Migration, sondern eine Domänenaktualisierung auf "Windows Server 2008" durch. ;)

Müssen die von Hand gelöscht werden? Oder tragen sich diese irgendwann alleine aus?


Du kannst diese Einträge händisch entfernen oder aber auch mit NLTEST. Die DC-spezifischen SRV-Einträge werden mit dem Befehl Nltest /DSDEREGDNS:DomCon01.Domäne.TLD entfernt. Damit auch die GUID-Einträge des DCs entfernt werden, sind die Parameter /DOMGUID sowie /DSAGUID hilfreich.
Viele Grüße aus Mainz
Yusuf Dikmenoglu
LDAP://Yusufs.Directory.Blog/
Twitter: YusufsDSBlog

#5 Daim

Daim

    Expert Member

  • 4.542 Beiträge

 

Geschrieben 28. Oktober 2009 - 10:41

kann ich dann einen W2k8 DC mit gleichem Namen und gleicher IP wieder installieren. (ehemals W2k DC)


Klar, dass kannst du tun. Aber vorher muss der "alte" DC sauber mit DCPROMO aus der Domäne entfernt werden.
Viele Grüße aus Mainz
Yusuf Dikmenoglu
LDAP://Yusufs.Directory.Blog/
Twitter: YusufsDSBlog

#6 tom701

tom701

    Member

  • 249 Beiträge

 

Geschrieben 28. Oktober 2009 - 10:51

Danke für die schnellen Antworten von Euch.
Melde mich wieder wenn ich die Domänenaktualisierung durchgeführt habe bzw. mitten dabei bin.
Gruß Tom

P.S.: Muss ich bzgl. Group Policies noch etwas beachten? Den Befehl: adprep /gpprep muss ich absetzen.
Aber wie verhält es sich mit ADM Files die auf den alten (W2k) Servern liegen
Muss ich diese auf die W2k8 DCs kopieren und neu einbinden?
Nutze den Tag.....
Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe lieber doch auf morgen :)

MCSE auf W2k&W2k3 und MCITP EA

#7 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.935 Beiträge

 

Geschrieben 28. Oktober 2009 - 11:27

Muss ich diese auf die W2k8 DCs kopieren und neu einbinden?


Nur wenn du sie aus den Policies entfernt hast. ;)

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#8 tom701

tom701

    Member

  • 249 Beiträge

 

Geschrieben 28. Oktober 2009 - 12:05

Hallo Norbert,

das bedeutet für mich die Einstellungen aus den ADM Files funktionieren auch weiterhin, auch wenn diese physikalisch nicht mehr auf den neuen DCs liegen.
Denn die W2k DCs werden mit DCPROMO entfernt.
Die Einstellungen aus den ADMs sollen nach wie vor in Verwendung bleiben.
(Es geht hier um spezielle Terminalserver Einstellungen)
Gruß Tom
Nutze den Tag.....
Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe lieber doch auf morgen :)

MCSE auf W2k&W2k3 und MCITP EA

#9 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.935 Beiträge

 

Geschrieben 28. Oktober 2009 - 12:19

1. Ja
2. Schonmal geschaut, was im Policies Ordner so alles rumdümpelt? ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#10 tom701

tom701

    Member

  • 249 Beiträge

 

Geschrieben 28. Oktober 2009 - 12:25

Ok, danke Dir.
Bei der Gelegenheit werde ich noch etwas aufräumen.
Diverse inaktive Policies und Testpolicies löschen.
Ich frage deshalb so exakt danach weil der Mechanismus mit dem ADMs unterschiedlich ist bei W2k und W2k3.
Gruß Tom
Nutze den Tag.....
Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe lieber doch auf morgen :)

MCSE auf W2k&W2k3 und MCITP EA

#11 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.935 Beiträge

 

Geschrieben 28. Oktober 2009 - 12:48

Ich frage deshalb so exakt danach weil der Mechanismus mit dem ADMs unterschiedlich ist bei W2k und W2k3.
Gruß Tom


Ach? Was genau sollte das sein?

Bye
Norbert

PS: Und falls du statt W2k3 W2k8 meinen solltest, dann nutzt der natürlich admx/adml Dateien, aber das ändert trotzdem nichts an meiner Antwort von vorhin.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#12 tom701

tom701

    Member

  • 249 Beiträge

 

Geschrieben 28. Oktober 2009 - 13:40

Hi,
hast Recht - es gibt keinen Unterschied bei den ADMs unter Windows Server 2000 und Windows Server 2003.
Windows Server 2008 bringt die XML basierten ADMX mit.
Danke nochmal.
Gruß Tom
Nutze den Tag.....
Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe lieber doch auf morgen :)

MCSE auf W2k&W2k3 und MCITP EA

#13 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.935 Beiträge

 

Geschrieben 28. Oktober 2009 - 21:01

Windows Server 2008 bringt die XML basierten ADMX mit.


Ja, aber trotzdem ändert sich nichts am Handling mit adm Dateien.

Wie gesagt schau mal in dein sysvol Verzeichnis und suche nach adm Dateien.

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#14 tom701

tom701

    Member

  • 249 Beiträge

 

Geschrieben 18. November 2009 - 14:18

Hallo,
ich muss das Thema nochmal aufgreifen.
Wie verhält es sich denn bei dem Update der W2k Domain auf W2k8 mit einem bestehenden Trust zu einer NT4 Domäne?
Gibt es hier etwas zu beachten? In welchem Modi muss ich das ganze fahren?
Für jede Antwort wäre ich sehr dankbar.
Gruß Tom
Nutze den Tag.....
Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe lieber doch auf morgen :)

MCSE auf W2k&W2k3 und MCITP EA

#15 Daim

Daim

    Expert Member

  • 4.542 Beiträge

 

Geschrieben 18. November 2009 - 16:33

Wie verhält es sich denn bei dem Update der W2k Domain auf W2k8 mit einem bestehenden Trust zu einer NT4 Domäne?


Die bestehenden Vertrauensstellungen bleiben bestehen.

Gibt es hier etwas zu beachten?



Erstmal nicht. Ob der Zugriff von der NT-Domäne auf die 2008 Domäne reibungslos läuft, muss man dann sehen.

In welchem Modi muss ich das ganze fahren?


Das spielt keine Rolle.
Viele Grüße aus Mainz
Yusuf Dikmenoglu
LDAP://Yusufs.Directory.Blog/
Twitter: YusufsDSBlog