Zum Inhalt wechseln


Foto

SBS 2008 richtig einrichten, DC, AD, Exchange, etc..


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 magicpeter

magicpeter

    vollkommen Ahnungsloser

  • 1.413 Beiträge

 

Geschrieben 03. Juli 2009 - 08:56

Hi,

mache gerade eine Testinstallation eines 2008 SBS installation lief ohne Fehler und schnell durch.

Wie installiere ich auf dem SBS 2008 den DC und den Exchange richtig.

Oder besser wie richte ich die emails und das abrufen korrekt ein.

Der Exchange soll per MX die emails bekommen.

Hat da jemande erfahrung wie das genau geht?
Oder kennt jemande eine Doku dazu?

Danke für eure Hilfe.

mfg. Peter

#2 zetor

zetor

    Member

  • 324 Beiträge

 

Geschrieben 03. Juli 2009 - 09:04

also ich habe den sbs 2003 mir mit viel mühe selbst konfiguriert. zum AD würde ich dir www.gruppenrichtlinien.de empfehlen und für den exchange dann MSXFAQ.DE - Franks MSExchangeFAQ

welche einstellungen du natürlich haben möchtest ist dir überlassen, ich habe für meine kleine firma das folgende vorgenommen:

- emails werden per mx und smtp direkt auf den server geleitet
- jeder user hat ein homelaufwerk
- servergespeicherte profile (eigene dateien, favoriten) mit offline dateien (=doppelte datensicherung)
- owa ist eingerichtet
- ein zentrales "büro" laufwerk, mit den wichtigen dateien, benutzerrechte sind eingestellt, in die eigenen dateien habe ich verknüpfungen dazu gelegt
- ein zertifikat erstellen sodass auch mobilephones ect. mit exchange synchronisieren

das und halt einiges mehr wie faxserver ect, aber ich komme so eigentlich sehr gut klar!
gruß Andreas !

Server 2008R2 + Exchange 2010

#3 Fraenky

Fraenky

    Senior Member

  • 467 Beiträge

 

Geschrieben 03. Juli 2009 - 10:56

Also, ich habe unseren SBS 2008 mit POP3 Abruf, SMTP-Zustellung werde ich demnächst in Angriff nehmen. Wollte im Moment, da die User nur Schrittweise auf den SBS genommen werden, das erst mal bei POP-Abholung lassen.

Ich glaube nicht, dass es im Netz schon so viele detailierte Howtos gibt. Am Einfachsten, Du nimmst Dir die "Windows SBS Console" zu Hilfe. Da gibt es gleich auf der "Startseite" eine Checkliste, die solltest Du mal abarbeiten, dann wirst Du schon ein gutes Stück voran kommen. Ansonsten schau Dich mal in der Hilfe um.

Ist zwar leider nicht die beste Hilfestellung, aber wenn Du beim Abarbeiten der Punkt auf Fragen stößt, dann poste sie hier. Vielleicht kann ich dir dann weiterhelfen, oder einer der Experten hat ne Antwort parat.

Gruß,
Fränky

PS, denk dran, dass die Postfächer unter Exch. 2007 nicht mehr über das AD sondern über dei Exchange-Verwaltungskonsole eingerichtet werden.

#4 GuentherH

GuentherH

    Super Moderator

  • 19.433 Beiträge

 

Geschrieben 03. Juli 2009 - 11:12

Hallo.

Wie installiere ich auf dem SBS 2008 den DC und den Exchange richtig.


Das macht das SBS-Setup für dich, da kannst du eigentlich nichts falsch machen. Anschließende gibt es die Aufgabenliste, und fast zu jeder Aufgabe einen Assistenten.

LG Günther

#5 magicpeter

magicpeter

    vollkommen Ahnungsloser

  • 1.413 Beiträge

 

Geschrieben 03. Juli 2009 - 16:15

Hi Günther,

du meinst die Aufgaben Liste in der SBS Console?

Ja da steht aber nix von der weiteren Einrichtung zum Exchangeserver drin.

Was nun?

Klar die Dienste alle eingerichtet.

Aber die Konfiguration des Exchange 2007 SErvers würde mich interessieren.

Die Grundkonfiguration des Exchange 2007 würde mich interessieren.

Die Installation hat mit dem Windows 2008 SBS sehr gut geklappt.

Danke.

mfg.

Peter

#6 Overdose

Overdose

    Newbie

  • 36 Beiträge

 

Geschrieben 03. Juli 2009 - 22:36

Die Grundkonfiguration hat ja der SBS schon vorgenommen. Du musst bei deinem Mailprovider nun den MX-Record auf die feste IP oder DynDNS-Adresse deines Servers (bzw. deinen Anschlusses, bei NAT musst du entsprechend eine Portweiterleitung an deinen Server einrichten) ändern lassen. Anschließend solltest du noch den Smarthost konfigurieren (damit die Mails über deinen Mailprovider gesendet werden) und die Benutzer anlegen. Dabei wird automatisch auch die E-Mailadresse angelegt.

Wenn du Sonderwünsche hast, die die Assistenten nicht befriedigen und dur allgmein die Management Console vom Exchange besser kennen lernen willst, schau am besten, wie bereits vorgeschlagen, mal bei Frank Carius auf die Seite (MSXFAQ.DE - Franks MSExchangeFAQ).
MCSE
70-210, 70-270, 70-290, 70-291, 70-293, 70-294, 20-298, 70-350, 70-649

#7 GuentherH

GuentherH

    Super Moderator

  • 19.433 Beiträge

 

Geschrieben 03. Juli 2009 - 22:37

Hallo.

Die Installation hat mit dem Windows 2008 SBS sehr gut geklappt.


Dann ist der Exchange ja bereits eingerichtet ;)

Ja da steht aber nix von der weiteren Einrichtung zum Exchangeserver drin.


Na, unter den Aufgaben "Mit dem Internet verbinden" gibt es jede Megen dazu.
- mit dem Internet verbinden
- Internetadresse einrichten
- Smarthost konfigurieren usw.

Sehr hilfreich auch der "Hilfe" Button - hier einfach einmal Exchange in die Suche eingeben ;)

Hier kannst du auch jede Menge nachlesen - Windows Small Business Server 2008

LG Günther

#8 henryy

henryy

    Member

  • 276 Beiträge

 

Geschrieben 04. November 2010 - 09:39

Hallo,

ich möchte dafür kein neues Thema aufmachen, daher frage ich es hier. ich richte gerade den Exchange in einem SBS 2008 ein.

Erst war geplant mit einem Pop3 Connector zu arbeiten, aber das geht ja etwas an der eigentlichen "Exchange-Philosophie" vorbei.

Ich habe jetzt für die Firma eine feste Ip beantragt und jetzt soll das ganze über SMTP ohne Pop3-Connector realisiert werden.

Meine Frage wäre hierzu: Normalerweise wird das verschicken der mails ins Internet ja über die Rolle Edge-server realisiert. Diese darf aber nur alleine instaliert werden auf dem server. Da es ein SBS 2008 ist fällt diese möglichkeit ja eigentlich schonmal weg.

Die einzige Möglichkeit die mir jetzt einfällt ist es über den Hub-Transport zu relisieren, was ja auch möglich ist, aber Microsoft rät aus Sicherheitsgründen davon ab.

Was ist hier die richtige oder übliche vorgehensweise?

danke und lg

#9 magicpeter

magicpeter

    vollkommen Ahnungsloser

  • 1.413 Beiträge

 

Geschrieben 06. November 2010 - 13:48

Hi Henry,

Overdose und Guenther habe dazu doch schon alles erklärt.
Da es sich um einen SBS handelt ist alles schon eingerichtet.
Du solltest einen SBS nur über die ASSISTENTEN einrichten.
Jetzt noch den MX-Record beim Provider ändern und schon laufen die emails bei deinem SBS (MAILSERVER/Exchange) auf.

Probiers doch mal.

Oder gibts noch ein anderes Problem?

Gruss Peter

#10 djmaker

djmaker

    Board Veteran

  • 3.489 Beiträge

 

Geschrieben 06. November 2010 - 19:29

Beantrage den PTR-Record noch be deinem Internetprovider.
Thomas

K.Y.S.S. - Keep Your Signatur Short :)

#11 iDiddi

iDiddi

    Board Veteran

  • 2.894 Beiträge

 

Geschrieben 06. November 2010 - 22:38

Und deaktiviere nach Einrichtung einer DaSi die Umlaufprotokollierung. Die Transportprotokollierung würde ich auch noch aktivieren. Gerade für den Anfang. Die Nachrichtenprotokollierung sollte standardmäßig aktiviert sein
Gruß iDiddi

Wer nicht mit der Zeit geht, der muß... mit der Zeit gehen.

Stromberg

#12 henryy

henryy

    Member

  • 276 Beiträge

 

Geschrieben 08. November 2010 - 13:30

Danke für die Antworten.

Ich musste mich echt erstmal daran gewöhnen das beim SBS alles, aber wirklich alles über diese Assistenten läuft.

Das ist Anfangs echt etwas verwirrend und da ich das Thema Exchange gerade mit einer Zertifizierung angefangen habe aufzuarbeiten wollte ich natürlich alles selbst machen bzw nachvollziehen

Lg