Zum Inhalt wechseln


Foto

Windows 7 ohne IE - nur Clean Install


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
50 Antworten in diesem Thema

#16 phoenixcp

phoenixcp

    Expert Member

  • 5.481 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juni 2009 - 08:43

Den IE von der mitgelieferten CD installieren. Damit den Firefox oder Opera herunterladen und dann den IE wieder deinstallieren.

Mal ehrlich: Welcher Wald- und Wiesenanwender hat mehr als den IE im Einsatz, wenn nciht grade ein alternativer Browser von einem IT-affinen Bekannten installiert wurde?
MfG

Carsten Paul
MCSEBoard.de SQL Blog
Kein Support per PN, dafür ist das Forum da!

In Memory of LukasB

#17 Stonehedge

Stonehedge

    Board Veteran

  • 888 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juni 2009 - 08:50

ach da gibts doch genug Beispiele.

"Ich hab gehört mit dem IE kriegt man Viren" etc etc
Sowas hört man von Halbwissern doch immer wieder

Done: 70-290, 70-270, 70-291, 70-236, 70-321, 70-336, 70-337, 70-410, 70-417, 70-557, 70-643, 70-647, 70-648, 70-659, 70-662, 70-664, 70-665, 70-680, 70-681, 70-686, CCNA1, CCNA2, CCNA3, CCNA4
In Arbeit: endlich mal wieder nichts ;)


#18 Windowsbetatest

Windowsbetatest

    Board Veteran

  • 1.262 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juni 2009 - 09:01

ach da gibts doch genug Beispiele.

"Ich hab gehört mit dem IE kriegt man Viren" etc etc
Sowas hört man von Halbwissern doch immer wieder


Hallo,

das mag ja sein, aber der "normale" Anwender will sich ja auch nicht umgewöhnen.

Am Ende ist es doch so, das Problem betrifft nur die PCs die vom Anwender selbst neu installiert werden. Auch wenn eine Windowsinstallation nicht so schwierige ist, wer das macht, hat auch auf CD/USB-Stick einen Browser (notfalls von einer Computerbild CD ;) ).

Die OEMs machen einen Browser drauf und in Firmennetzen macht das eh die IT Abteilung und ob die neben Office,WWS usw. noch einen Browser in die Referenzinstallationen einbinden, macht keinen echten Unterschied.

mfg
MCSA+M, MCSE, MCTS(10x), MCITP(5x)
CCDA, CCNA, CCDP, CCIP, CCNP, JNCIS-ER
ITILv3 Foundation, AIS - ProCurve Networking, ASE - ProCurve Networking Campus LANs
next: HP-UX 11iv3 CSA

#19 Pengst

Pengst

    Newbie

  • 23 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juni 2009 - 10:37

da hab ich ne spannende Frage gelesen.

"Wie lade ich den Firefox/Opera etc runter ohne den IE?" :)


z.B. mit der PowerShell:
$object = New-Object Net.WebClient 
$url = 'http://mirror.adriaticus.org/pub/opera/win/964/int/Opera_964_int_Setup.exe' 
$local = "$home\Opera_964_int_Setup.exe" 
$object.DownloadFile($url, $local) 

:p

#20 phoenixcp

phoenixcp

    Expert Member

  • 5.481 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juni 2009 - 11:00

z.B. mit der PowerShell:

$object = New-Object Net.WebClient 
$url = 'http://mirror.adriaticus.org/pub/opera/win/964/int/Opera_964_int_Setup.exe' 
$local = "$home\Opera_964_int_Setup.exe" 
$object.DownloadFile($url, $local) 

:p


Genau. Und das bringst du dann der Mutter von Stonehedge bei? :D
MfG

Carsten Paul
MCSEBoard.de SQL Blog
Kein Support per PN, dafür ist das Forum da!

In Memory of LukasB

#21 Stonehedge

Stonehedge

    Board Veteran

  • 888 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juni 2009 - 11:38

davon haett ich dann gerne n webcast, falls man da 2 wochen aufnehmen kann ^^

Done: 70-290, 70-270, 70-291, 70-236, 70-321, 70-336, 70-337, 70-410, 70-417, 70-557, 70-643, 70-647, 70-648, 70-659, 70-662, 70-664, 70-665, 70-680, 70-681, 70-686, CCNA1, CCNA2, CCNA3, CCNA4
In Arbeit: endlich mal wieder nichts ;)


#22 PadawanDeluXe

PadawanDeluXe

    Board-Azubi

  • 116 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juni 2009 - 22:08

find is doch gut.... alle haben immer über den Explodierer geflucht... und jetzt schreit ihr alle danach das ihr ihn zurück wollt :D

lg

Grüße

Carsten


Jediknights: PussyDeluxe, TheSpawn&Userle

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ - Albert Einstein

 


#23 goscho

goscho

    Board Veteran

  • 2.233 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juni 2009 - 22:35

Tja,
ist nicht schön, aber war zu erwarten.
*kopfschüttel*
Gruß
TheSpawn

Ist ja schön, weil Wettbewerb forciert und Monopol unterbunden wird!

Ahso, und MS soll dann erst mal die Sicherheit der Software prüfen und
dann im Nachhinein Support für die Installation geben ?

Warum?
Sie sollen einfach nicht ihr Quasi-Monopol auf dem BS-Markt weiter ausnutzen und Wettbewerber dadurch verdrängen, wie früher geschehen (Wer war noch mal Netscape?).

ftp releases.mozilla.org


Danke, die Schweizer sind die Cleversten.;)

Klar für uns gibts immer Mittel und Wege, aber was machen zb. unsere Mütter? ^^

Uns fragen
oder ohne PC glücklich leben (wie meine Mutter es kann)

Den IE von der mitgelieferten CD installieren. Damit den Firefox oder Opera herunterladen und dann den IE wieder deinstallieren.

Dann doch lieber wie von Lukas vorgeschlagen.;)

Mal ehrlich: Welcher Wald- und Wiesenanwender hat mehr als den IE im Einsatz, wenn nciht grade ein alternativer Browser von einem IT-affinen Bekannten installiert wurde?

Hoffentlich bald viel mehr Leute.

ach da gibts doch genug Beispiele.

"Ich hab gehört mit dem IE kriegt man Viren" etc etc
Sowas hört man von Halbwissern doch immer wieder

Das der IE der unsicherste Browser ist, ist beinahe unbestritten (außer von MS)

find is doch gut.... alle haben immer über den Explodierer geflucht... und jetzt schreit ihr alle danach das ihr ihn zurück wollt :D
lg

Nein, ich will keinen IE zurück.:)
Leider bin ich gezwungen, manchmal den IE nehmen zu müssen, weil Website-Programmierer ihre Sites nur auf den IE ausgerichtet haben und diese mit anderen Browsern nicht wollen.
Gruß
Goscho Böhme, AdaBo IT-Systeme

#24 Necron

Necron

    Moderator

  • 11.556 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juni 2009 - 05:36

Das der IE der unsicherste Browser ist, ist beinahe unbestritten (außer von MS)

Möchte jetzt keine Grundsatzdiskussion wieder los treten, sollte noch redebedarf von deiner Seite aus bestehen dann bitte per PN.;)

Naja da kann man sich jetzt drüber streiten.
->heise Security - 06.03.09 - Studie: Firefox am fehlerhaftesten, aber schneller gepatcht

Außerdem wenn die Nutzer immer alles anklicken müssen und sich zu dem noch auf dubiosen Seiten rumtreiben, ist das dann auch kein Wunder, dass man sich dann etwas einfängt.

Cheers,
Daniel

-Daniel's Tech Blog-


#25 jack_f

jack_f

    Newbie

  • 63 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juni 2009 - 07:53

Ich pers. finde das absolut unsinnig.

Ist genauso bekloppt wie alle Handy selbes Ladekabel...
Da sitzt dann einer, dem sein Akku ist leer und weil er 'nen
Exoten als Hersteller hat und keiner nen passendes Ladekabel hat,
kommt so ein Unsinn raus.

Nun der fast selbe ****sinn mit W7 und IE.

Die sollten mehr Produktiv arbeiten und sich zwischendurch keinen
Unsinn reden.

Ach egal, Aufregen bringt da nix, gibts nur eins, Auswandern...
Antarktis soll ja schön sein, um diese Jahreszeit:cool:
„Gebildet ist, wer weiß, wo er findet, was er nicht weiß.“
Georg Simmel

#26 Userle

Userle

    Board Veteran

  • 729 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juni 2009 - 09:31

@goscho
Monopolstellung unterbinden, schön und gut. Aber bitte doch nicht so.
Die einfachste Art eine Monopolstellung zu unterbinden ist, daß der Anwender bzw. Käufer sich für ein anderes Produkt entscheidet. Damit der das tut muss es ein entsprechendes Alternativprodukt geben. Die Browseralternativen gibt es ja nun doch schon länger, und das diese immer noch nicht so häufig genutzt werden hat weder was mit mangelnder Bekanntheit oder einem vorinstallierten IE zu tun.

Wir sitzen heute auf unserem Windows als defacto Standard, weil es selbst so wirtschaftlich potente Unternehmen wie IBM versäumt und die Chancen insbesondere verkannt haben, die ein Desktopbetriebssystem so hat.

Ich persönlich finde es ein wenig peinlich: Ein Unternehmen wird gegründet und nimmt seine Tätigkeit auf. Es hat Erfolg und Erfolg und so weiter. Mit jedem Jahr erfolgreichen Geschäftes steigt die Zahl der Neider und Mißgünstler. Als Folge davon kommt so ein Mist raus.

Das MS versucht aus allem Geld zu machen ist doch voll klar und verständlich und IMHO auch völlig legitim.

Fazit: Aus meiner Sicht ist der Wettbewerb gefragt. Bitte macht vernünftige Produkte und vergesst das Marketing dabei nicht.
Und mal ehrlich: Wettbewerb mit kostenlosen Produkten ? Sehe ich nicht wirklich. Da entsteht keinerlei wirtschaftlicher Schaden.

Greetings Ralf

„Wir die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben soviel mit sowenig solange versucht, daß wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen !“


#27 goscho

goscho

    Board Veteran

  • 2.233 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juni 2009 - 11:24

@goscho
Monopolstellung unterbinden, schön und gut. Aber bitte doch nicht so.
Die einfachste Art eine Monopolstellung zu unterbinden ist, daß der Anwender bzw. Käufer sich für ein anderes Produkt entscheidet. Damit der das tut muss es ein entsprechendes Alternativprodukt geben.

Gut das die Wettbewerbshüter das ein wenig differenzierter sehen.

Damit der das tut muss es ein entsprechendes Alternativprodukt geben. Die Browseralternativen gibt es ja nun doch schon länger, und das diese immer noch nicht so häufig genutzt werden hat weder was mit mangelnder Bekanntheit oder einem vorinstallierten IE zu tun.

Das hat ausschließlich etwas mit dem vorinstalliertem IE zu tun.

Was glaubst du eigentlich warum ich das Beispiel Netscape gebracht habe.
Für den Fall, dass du nicht weißt, wer das ist:

Die Firma Netscape hat in den 90-er Jahren einen guten Browser (Navigator) auf den Markt gebracht. Dieser musste gekauft werden.
Nachdem MS seinen IE eingeführt und kostenlos zum BS dazugab, was glaubst du denn, wie viele den damals noch besseren Navigator noch gekauft haben?

Besser erklärt wird es hier: Netscape Navigator ? Wikipedia

Das MS versucht aus allem Geld zu machen ist doch voll klar und verständlich und IMHO auch völlig legitim.

Ich glaube nicht, dass das immer richtig sein muss. Dafür gibt es ja gottlob die Wettbewerbshüter.

Glaubst du eigentlich, ein solch potenter und anwaltlich hervorragend betreuter Konzern wie MS hat nicht alles versucht, um seinen Willen (IE vorinstalliert) durchzusetzen? ;)

Fazit: Aus meiner Sicht ist der Wettbewerb gefragt. Bitte macht vernünftige Produkte und vergesst das Marketing dabei nicht.
Und mal ehrlich: Wettbewerb mit kostenlosen Produkten ? Sehe ich nicht wirklich. Da entsteht keinerlei wirtschaftlicher Schaden.
Greetings Ralf

Schau nochmal zu Netscape. :mad:

Informiere dich bitte erst, bevor du solche Sachen behauptest.
Gruß
Goscho Böhme, AdaBo IT-Systeme

#28 LukasB

LukasB

    Expert Member

  • 4.482 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juni 2009 - 11:36

Nachdem MS seinen IE eingeführt und kostenlos zum BS dazugab, was glaubst du denn, wie viele den damals noch besseren Navigator noch gekauft haben?


Ja, und damals vor vielen Hundert Jahren hätte die Aktion der EU auch noch irgendwie Sinn gemacht gehabt.

Heute sind alle Browser komplett gratis, und der Spass der jetzt durchgezogen wird ist völlig sinnlos und schafft nur Probleme.

#29 Userle

Userle

    Board Veteran

  • 729 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juni 2009 - 11:38

Was glaubst du eigentlich warum ich das Beispiel Netscape gebracht habe.
Für den Fall, dass du nicht weißt, wer das ist:

Die Firma Netscape hat in den 90-er Jahren einen guten Browser (Navigator) auf den Markt gebracht. Dieser musste gekauft werden.
Nachdem MS seinen IE eingeführt und kostenlos zum BS dazugab, was glaubst du denn, wie viele den damals noch besseren Navigator noch gekauft haben?

Besser erklärt wird es hier: Netscape Navigator ? Wikipedia

Informiere dich bitte erst, bevor du solche Sachen behauptest.


Ich glaube kaum, dass Netscape ein so tolles Beispiel ist. Die Akzeptanz und Verbreitung eines Produktes hängt nicht von kostenlos oder dem Verkaufspreis ab. Sicher ist es eine Hürde, die es zu nehmen gilt, wenn man selbst Geld für ein Produkt haben will und der Wettbewerb eine kostenlose Alternative anbietet. Aber auch hier ist es doch letztlich die Entscheidung des Einzelnen, ob er geiz ist geil Mentalität fährt oder sich es etwas kosten läst ein gutes Produkt nutzen zu dürfen.

Wenn DU morgen eine Idee hast und daraus ein erfolgreiches Produkt wird, möchte ich Dich sehen, wenn die von Dir so geschätzten Wettbewerbshüter Dich in welcher Form und Weise auch immer eingängeln. Frei nach dem Motto, wenn die Konkurrenz auch pennt - die EU Kommission wirds scho richten.

Ganz nebenbei sei mal erwähnt, dass es so viele Quasimonopole auf dieser Welt gibt - da gibt es noch einiges für die Wettbewerbshüter zu tun. Aber ist ja auch immer eine Sache der Lobby.

Bezüglich der Informationen sei noch gesagt: Du magst andere Informationen haben, oder diese anders bewerten - aber das Monopol auf Information hast Du nicht ;).

Greetings Ralf

„Wir die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben soviel mit sowenig solange versucht, daß wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen !“


#30 *Cat*

*Cat*

    Expert Member

  • 2.299 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juni 2009 - 11:54

*lachweg*

Also ich find es gar nicht so schlimm, benutz den IE fast nie und es hindert mich ja keiner den dann nachzuinstallieren, wenn er mir fehlt.
Was mich vielmehr interessieren würde, wär ja mal, wie es nun möglich sein kann, den IE aus dem System rauszunehmen, wenn er doch vorher so tief im System verankert gewesen sein soll.
Nunja wird im Zweifeksfall wohl auch ein Teil der Neustrukturierung von Windows gewesen sein ^^
Hätt allerdings die Variante Mehrfachauswahl schöner gefunden.
Die Otto-Normal-User hätten dann wahrscheinlich immernoch den IE angewählt aber who cares

wiwi Cat
°+~*.think with imagination, act with passion.*~+°
status:MCITP- SA,DBA,EMA,MCSA 2012
passed: 70-680,640,642,646,432,450,662,633,417