Zum Inhalt wechseln


Foto

VMWare Prüfungen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
55 Antworten in diesem Thema

#1 AmericanJesus

AmericanJesus

    Gast

  • 483 Beiträge

 

Geschrieben 20. März 2009 - 08:45

Hallo Zusammen,

hat hier jemand Erfahrung mit VMWare Zertifizierungen?! Sind die Prüfungen schwerer als MS-Prüfungen?!

Gibt es für VMWare auch ein Forum wie dieses hier?! Ich überlege, mich auf Virtualisierung zu spezialisieren.

Ja - ich habe schon die Suchfunktion benutzt und denke, dass es richtig war, einen neuen Thread zu eröffnen.

Danke für eure Antworten!

Gruß,
AJ
Status: MCP; MCTS; MCSA 2003; MCSE 2003; VCP; MCITP:EA
Destination: -
Passed: 70-270; 70-620; 70-290; 70-291; 70-293; 70-294; 70-298; VCP410; 70-647; 70-649
Planned: -

#2 ipstyle

ipstyle

    Member

  • 128 Beiträge

 

Geschrieben 20. März 2009 - 09:47

Servus

Hab zwar noch keine Prüfungen dazu gemacht,
aber das ganze hat für mich soweit einen Hacken ...

Bevor du an die Prüfung darfst (so mein Informationsstand),
musst du vorerst einen Kurs zu Vmware machen.
Und das kostet ...

Requirements;
VMware Infrastructure 3: Install and Configure
Candidate has taken no VMware Authorized course
Required – Attend VMware Infrastructure 3: Install and Configure
Required – Pass VCP on VI3 Exam

ca. 4500CHF für nen Kurs ausgeben, dann noch eine Prüfung dazu machen
um mich dann VCP nennen zu dürfen?
Mir als Privat-Interessierter => wahrlich zu teurer spass

ciao!
(könnte ichs, würde ichs :-) )
MCSA/E +S 2003
MCITP: Server & Enterprise Administrator,
MCITP: Enterprise Messaging Administrator 2k7/10, W7: Configuring, Virtualzation/SCVMM

#3 AmericanJesus

AmericanJesus

    Gast

  • 483 Beiträge

 

Geschrieben 20. März 2009 - 09:58

Firma zahlt die Kurse + Prüfungen ;-)

Danke für deine Antwort ... wie siehts denn mit dem Schwierigkeitsgrad der Prüfungen aus?!
Status: MCP; MCTS; MCSA 2003; MCSE 2003; VCP; MCITP:EA
Destination: -
Passed: 70-270; 70-620; 70-290; 70-291; 70-293; 70-294; 70-298; VCP410; 70-647; 70-649
Planned: -

#4 TheDonMiguel

TheDonMiguel

    Expert Member

  • 1.522 Beiträge

 

Geschrieben 20. März 2009 - 11:03

Hi

Die Prüfungen sind anders aber aus meiner Sicht gut machbar wenn du dich mit der Technology und deren Möglichkeiten auseinandersetzt. Habe dazumal die zu ESX 2.5 und ESX 3.0 gemacht, kenne die aktuellen leider nicht mehr. Vielleicht hat Jemand aktuellere Info's dazu...?

Du kannst ja auch das Virtualization Exam von Microsoft machen, da wird kein Kurs vorausgesetzt :D

Cheers
Miguel
Let's talk about Virtualization and Private Cloud: www.server-talk.eu

Jedes grosses Unterfangen hat einen Anfang, doch wahrer Ruhm gebühret jenen, die den Mut haben eine Sache gänzlich zu Ende zu führen.
Sir Francis Drake, 1578

#5 McAbflug

McAbflug

    Expert Member

  • 1.084 Beiträge

 

Geschrieben 20. März 2009 - 11:08

Hallo,

da ich VCP bin, werde ich mal kurz dazu etwas sagen.
Als erstes: Ohne entsprechende Erfahrungen im Umgang mit VMWare ESX (ESXi) wirst Du Schwierigkeiten haben, die Prüfungen zu bestehen.
Die Prüfung ist komplett auf englisch, Du kannst also nicht wählen, ob Du eine deutsche oder englische Prüfung absolvieren willst.

Zum Zweiten, Thema Vorbereitung:

Fange gar nicht erst an, nach Braindumps zu suchen, auch die Testfragen auf der VMWare-Seite kannst Du vergessen (falsche Antworten und die Fragen haben mit den tatsächlichen Fragen zur Prüfung gar nichts zu tun!
Hier musst Du echt wissen, wie VMWare funktioniert.
Was bei der VCP-Prüfung definitiv nicht dran kommt (das ist auch kein Geheimnis) sind alle Fragen zu Commandline-Befehlen, diese Fragen kommen erst zur Enterprise-Prüfung dran.

Alle Fragen sind so aufgebaut, dass eine oder mehrere Antworten richtig sein können (multiple Choise)
Ich hatte zum Prüfungszeitpunkt ca. 4 Jahre ESX-Erfahrung und ich muss sagen, dass ich überhaupt keine Schwierigkeiten hatte, die Fragen zu beantworten, am Ende bin ich mit 92 Prozent aus der Prüfung gegangen.

Ich kann Dir auch nicht sagen, welche Sachen Schwerpunkt sind, es geht in der Prüfung um alle Gebiete, es sind 75 Fragen und alle Themen werden behandelt.

Viel Glück!
VCP for VI3 #28496

#6 AmericanJesus

AmericanJesus

    Gast

  • 483 Beiträge

 

Geschrieben 20. März 2009 - 12:01

Danke für eure Antworten.

@McAbflug

Ich werde ganz neu in die VMWare Zertifikate einsteigen, habe aber bisher nur an der VMWAre Workstation gearbeitet... Habe auch vor, die jeweiligen Kurse zu besuchen, da mein AG mir diese bezahlt.

Wie bereite ich mich denn am besten vor?! Praktische Übungen, ja das ist klar. Was empfiehlst du mir denn als begleitende Literatur?! Kennst du auch eine VMWare Community, so wie diese hier?!

@TheDonMiguel

Ich möchte ja definitiv von MS weg; sprich - zu VMWare! Ich finde es wichtig, als Consultant über den (MS-)Tellerrand hinausschauen zu können.

Vielen Dank :)

Gruß,
AJ
Status: MCP; MCTS; MCSA 2003; MCSE 2003; VCP; MCITP:EA
Destination: -
Passed: 70-270; 70-620; 70-290; 70-291; 70-293; 70-294; 70-298; VCP410; 70-647; 70-649
Planned: -

#7 TheDonMiguel

TheDonMiguel

    Expert Member

  • 1.522 Beiträge

 

Geschrieben 20. März 2009 - 14:43

Hey

Bei VMware gibt es online viele Informationen, sowie eine Community. Da findest du schon mal sehr viel. Mit der suche findest du sicherlich auch einige interessante Blogs zum Thema VMware (ESX / vCenter).

Ist natürlich sehr gut wenn ein Consultant auch andere Produkte als nur die von MS kennt. Falls du noch keine Linux Skills hast, ist der Einstieg in die Virtualisierungswelt allerdings ev. mit Hyper-V und VMM einfacher - my 2 cents. Ansonsten ist auch XenServer von Citrix etwas was man kennen sollte (Hypervisor ebenfalls free).

Schau dir auf jeden Fall die Online-Dokumentationen an und halte dich an die vorgeschlagenen Practices. Damit vCenter und all die Features funktionieren solltest du über min. 2 Hosts und ein Shared Storage verfügen. Wenn du noch die Gelegenheit hast, FC und iSCSI zu testen hast du sicherlich bessere Karten an der Prüfung!

Cheers
Miguel
Let's talk about Virtualization and Private Cloud: www.server-talk.eu

Jedes grosses Unterfangen hat einen Anfang, doch wahrer Ruhm gebühret jenen, die den Mut haben eine Sache gänzlich zu Ende zu führen.
Sir Francis Drake, 1578

#8 McAbflug

McAbflug

    Expert Member

  • 1.084 Beiträge

 

Geschrieben 20. März 2009 - 14:54

naja, wenn Du bisher nur mit der Workstation /VMWare-Server gearbeitet hast, empfehle ich Dir folgendes:

1. Du scheinst ja ein spendablen Chef zu haben, vielleicht bekommst Du die Hardware für eine Testumgebung zur Verfügung gestellt, 2 ESX-Hosts, 1 mal Storage und den Virtual Center kannst Du als VM laufen lassen.
Aber das ist gar nicht so einfach, da Du VMWare-zertifizierte Hardware verwenden solltest.
(So als Tipp, 2 HP DL380 G5, eine MSA 1000, diese per FC-HBA's an die Server angebunden, damit kannst Du schon was anfangen.)
Oder er ist richtig spendabel und stellt Dir ein Bladecenter mit ner dicken EVA hin ;)

Lizenztechnisch bin ich nicht ganz im Bilde, ob es eine Virtual Infrastructure Testlizenz gibt, ich kann mich aber mal bei unserem Territory Manager kundig machen.
Du könntest aber auch erst mal ganz "tief" anfangen und auf einem oben genannten Server den ESXi installieren, der ist kostenlos.
Nur, für den VCP musst Du ne Menge über den Virtual Center wissen und der kostet nun mal was.

Zum Thema Literatur, auf der VMWare-Seite findest Du alle technischen Dokumentationen und Handbücher zum Download.
Weiterhin empfehle ich Dir die Bücher von Dennis Zimmer (einfach mal bei Amazon nach Büchern von Dennis Zimmer suchen!).
Und eine gute Community findest Du unter Portal - VMware Forum oder bei Weiterleitung zu vmachine.de.

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen.
Oder Du hast einen VMWare-Admin an der Hand, der eine Testumgebung hat, an der Du mal "rumspielen" kannst, "learning by doing" macht das Ganze um einiges leichter.

Viele Grüße
Frank
VCP for VI3 #28496

#9 Heros

Heros

    Board Veteran

  • 517 Beiträge

 

Geschrieben 23. März 2009 - 08:01

ESX brauchste! Am besten zwei!

Portal - VMware Forum ist ein sehr gutes, deutsches, VMware Forum! Sehr kompetente Leute dort! :)

Die Prüfung ist nicht so einfach zu machen wie Microsoft denke ich aber mit entsprechender Vorbereitung klappt das.
Think Enterprise

#10 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.456 Beiträge

 

Geschrieben 23. März 2009 - 08:56

Von Virtual Infrastructure gibt es eine voll funktionfähige Testversion für 60 Tage. Mit der kann man wirklich alles testen. Einfach bei VMWare anmelden und die ISO's runterladen. Wenn man dann fertig ist, muss man nur den Lizenzserver installieren (flexnet) und die Schlüssel eintragen.

-Zahni

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#11 McAbflug

McAbflug

    Expert Member

  • 1.084 Beiträge

 

Geschrieben 23. März 2009 - 09:30

Zahni, Du warst jetzt zu schnell ;)
Stimmt aber mit den 60 Tagen!
VCP for VI3 #28496

#12 Heros

Heros

    Board Veteran

  • 517 Beiträge

 

Geschrieben 23. März 2009 - 10:15

Such auch mal nach VMTN (VMware Foren) und dort nach dem Community Support. Da bekommste auch günstige Hardware her
Think Enterprise

#13 WolleXPC

WolleXPC

    Member

  • 151 Beiträge

 

Geschrieben 23. März 2009 - 12:32

das vmware-forum kann ich dir auch empfehlen.

Bücher gibt es einige. Hab das Buch VMWare ESX vom Galileo Computing Verlag, VMWare Infrastructure 3 im Business Umfeld vom net.com Verlag.
Auf der Seite von Galileo Computing Seite gibt es auch ein Openbook zu Virtualisierungsprogrammen.
Bin seit über nem Jahr an dem Thema VMware Infrastructure 3 dran und weiß immer noch nicht alles. Schreibe auch meine Projektarbeit über das Thema.
Falls du noch Fragen hast kannste mich ja in ICQ oder in der Schule ansprechen.

Gruß Wolle

#14 RolfW

RolfW

    Expert Member

  • 1.144 Beiträge

 

Geschrieben 29. August 2011 - 11:20

Hallo.

Wollte nachfragen, ob die Kurse immer noch pflicht sind?

Grüße

Rolf
- Carpe Diem -

"Ist mir jetzt egal, ich lass das jetzt so."

#15 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.456 Beiträge

 

Geschrieben 29. August 2011 - 12:15

Ja (finde ich auch besser so)

Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!