Zum Inhalt wechseln


Foto

Verzeichnis als lokales Laufwerk in VMware Workstation mappen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Bib

Bib

    Junior Member

  • 161 Beiträge

 

Geschrieben 07. Oktober 2008 - 07:02

Hallo,
ich habe mir Windows XP auf einer VMware Workstation installiert. Jetzt möchte ich ein Unterverzeichnis auf meinem Hostcomputer als lokales Laufwerk in meiner VMware haben. Wenn ich das Verzeichnis share, dann kann ich es leider nur als Netzlaufwerk einbinden. Ist es auch möglich, das Verzeichnis als lokales Laufwerk, also als zweite Festplatte einzubinden?

#2 Sonic

Sonic

    Member

  • 249 Beiträge

 

Geschrieben 07. Oktober 2008 - 07:12

Hi,

du kannst eine Partition direkt einbinden. Einfach neue Harddisk anlegen und anstatt Virtuell Disk die Option "Use a physical disk" auswählen. Mit nem Ordner direkt denke ich funktioniert das nicht, den musst du dann halt mappen.
Gruß

#3 Bib

Bib

    Junior Member

  • 161 Beiträge

 

Geschrieben 07. Oktober 2008 - 07:16

Das mit der ganzen Partition wusste ich schon. Ich wollte aber einen Unterordner einbinden. Also geht das so wohl nicht, wie ich mir das vorstelle.

#4 thorsatten

thorsatten

    Gast

  • 488 Beiträge

 

Geschrieben 07. Oktober 2008 - 07:36

Hallo,

entweder du mpast dir das Verzeichnis als Netzwerkshare auf herkömmliche weise oder du nutzt die Option "Shared Folders" in der VM.
Finden tut man diese Option in den Virtual Machine Settings unter Options.

Gruß,
Thorsten

#5 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.250 Beiträge

 

Geschrieben 07. Oktober 2008 - 07:58

Ich bin mir nicht sicher ob das in einer VM auch geht, aber mit SUBST könntest Du es mal probieren.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#6 Bib

Bib

    Junior Member

  • 161 Beiträge

 

Geschrieben 07. Oktober 2008 - 08:05

Ein Netzlaufwerk nützt mir bei meinem Vorhaben nichts, es muß ein lokales Laufwerk sein. Sonst wäre das ja alles kein Problem.

Was ist SUBST? Ein Befehl, Programm, oder was?

#7 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.250 Beiträge

 

Geschrieben 07. Oktober 2008 - 08:26

Was ist SUBST? Ein Befehl, Programm, oder was?


Start > Ausführen > cmd [ENTER] > subst /?[ENTER].
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#8 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.476 Beiträge

 

Geschrieben 07. Oktober 2008 - 09:47

Moin,

subst bindet das Laufwerk aber auch wie ein Netzlaufwerk ein. Unter 2008 wird es dann auch so angezeigt.

Ich vernmute, dass man sicher durch etwas Googeln Treiber finden sollte, die so etwas bereitstellen, was der TO sucht.

Gruß, Nils

Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#9 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.250 Beiträge

 

Geschrieben 07. Oktober 2008 - 12:40

subst bindet das Laufwerk aber auch wie ein Netzlaufwerk ein. Unter 2008 wird es dann auch so angezeigt.


Stimmt, ist auch bei XP so, grade probiert.
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/