Zum Inhalt wechseln


Foto

CCNA Zertifizierung auch ohne Schulung?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 ChristianHemker

ChristianHemker

    Expert Member

  • 1.995 Beiträge

 

Geschrieben 12. September 2003 - 11:15

Hallo alle,

kann man die Zertifizierung zum CCNA auch ohne Teilnahme an einer Schulung machen oder ist diese Voraussetzung? Ich habe nämlich nicht die Lust und das nötige Kleingeld um ca. 600€ pro Semester auszugeben.
Hat man überhaupt eine Chance mit ausschließlichem Selbststudium ohne Laborversuche? Kann man für eigene Laborversuche auch den Cisco Simulator käuflich erwerben oder muss ich da wieder Geld in einen "echten" Cisco Router investieren?

Fragen über Fragen, wie immer gehts mal wieder ums Geld ;-)
Ich hoffe ihr könnt meine Fragen reduzieren.

MCSEboard.de HowTo Projekt: http://www.serverhowto.de
Mein Blog: http://blog.hemker.de


#2 Perle

Perle

    Newbie

  • 6 Beiträge

 

Geschrieben 14. September 2003 - 19:03

Hi,

ob du eine Schulung brauchst, hängt von deinem Vorwissen ab.

Also in TCP/IP mußt Du auf jeden Fall Topfit sein. Das Cisco spezielle Wissen kannst Du Dir über die Bücher von Cisco aneignen.
Echte Hardware bringt nichts, da man ja nicht nur einen Routertyp oder Switch kennen sollte. Die Befehle sind zwar alle ähnlich, aber je nach ausbau der Schnittstellen vorhanden oder nicht. Wenn Du dir einie Routersimulation zulegst bist Du am besten dran, die sind dann häufig auch für die CCNA Prüfung eingerichtet.

Aber das Grundwissen über Netzwerktechnik sollte man auf jeden Fall haben.

Gruß
Perle

#3 DrunkenLenz

DrunkenLenz

    Newbie

  • 35 Beiträge

 

Geschrieben 18. September 2003 - 08:54

Hi

Wir machen in der Schule das Cisco Zerti und ich muss sagen das du das ohne Schulung nicht packen wirst.
Du brauchst auf jeden Fall jemanden der dir den Stoff aus der Cisco Seite gibt. Sprich die Kapitel.Sprich sein Pass, wobei dieser sich denn Strafbar macht.

Das Problem bei der ganzen Sache, finde ich, ist nicht unbedingt der Stoff. Soweit ich weiss mußt du nämlich die Endprüfung, um das Zerti zubekommen, in Englisch halten.
Und ich weiss nicht ob Du alle Computerwörter/fremdwörter auch in Englisch drauf hast.

Du kannst ja mal auf der Seite schaun von Cisco und dir die Sachen über die Prüfungen durch lesen.
(glaube nämlich das die Prüfungen auch pflicht sind, man muss glaube ich durchschnitt von über 70% haben)

hier der link cisco.netacad.net
Holla die Waldfee

#4 LLG

LLG

    Newbie

  • 1 Beiträge

 

Geschrieben 05. Oktober 2003 - 23:07

Hallo

Ich rate dich es in einem Selbststudium zu machen. Du kannst dann für CCNP falls du das für nötig hältst Geld für Schulung ausgeben.

Hier einige Tipps:

Kaufe dir folgende Bücher:

CCNA 607-801 1587200953

Musst es dir wohl aus USA bestellen, aber bei diesem Wechselkurs ist es eh Billiger. Dieses Buch kannst du auch gut brauchen um Sachen nachzuschlagen

Mach dir einen Account bei www.certificationzone.com
Hast zusätzlich zu allem noch ne Tolle Fragesoftware und Lernhilfe.

und lade dir Routersim 3.0 runter für tolle Labs und Syntax Hilfe, das findest du sicher irgendwo ;)

1 Monat konzentriert so 10-15 Stunden die Woche. Am besten gleich auf Ende Monat anmelden unter www.vue.com
Falls du den Test nicht beim ersten schaffst nicht traurig sein. Das schaffen 75 % nicht.

Gruss
Luis

#5 sstf1234

sstf1234

    Newbie

  • 3 Beiträge

 

Geschrieben 19. Oktober 2003 - 11:11

Hiho,
befinde mich grad im CCNP Track.

Ich würd es immer wieder im Selbststudium machen, spart ne Menge Geld. Ich bin bisher damit gut gefahren.
Als erste Grundvoraussetzung sollte man natürlich Englisch können. Das meiste Zeug im Net zu den Tracks ist halt mal in Englisch, ebenso vernünftige Bücher für die einzelnen Certs.

Ratsam ist es daher sich die passende Literatur in Englisch zu holen (z.B. Amazon), da die Prüfungen auch in Englisch sind und die deutschen Übersetzungen teilweise (z.B. M+T) sehr schlecht sind.
Die Bücher von Ciscopress nutze ich persönlich recht gern, aber auch die Sybex Bücher sind teilweise recht gut.

Für mich hat bisher der Routersimmulator von Boson ausgereicht.
Zwar hab ich Zugriff auf "reale ;)" Router, aber für die Vorbereitung zuhause reichts bisher. Die Prüfungen immer so um die 900 Punkte gemacht.

Ausserdem schau ich ab und an mal in relevante Newsgroups bei Yahoo. Für den CCNA hab ich damals die "CCNA-group" genutzt.
Jetzt für den CCNP schau ich in "CCNP-Cert" rein. Oftmals findet man hier den ein oder andern Tipp. Anbei auch diese Groups sind in Englisch gehalten.

Ansonsten heisst es natürlich Lernen bis der Arzt kommt, ich brauch derzeit ca. 6-8 Wochen für die Vorbereitung, aber das ist bei jedem verschieden und kommt auch auf die Vorbildung an.

Insgesamt kann man so die Kosten pro Prüfung (Bücher + Test) auf ca. 250 EUR reduzieren.

Hoffe das hilft ein wenig weiter

sstf

#6 ChristianHemker

ChristianHemker

    Expert Member

  • 1.995 Beiträge

 

Geschrieben 20. Oktober 2003 - 07:40

Vielen Dank an alle eure Antworten.
Ich habe mir die ganzen Bücher (Lern- und Arbeitsbücher zum Curriculum) bestellt.
Danach habe ich einem Bekannten mal über die Schulter geschaut, als er auf cisco.netacad.net gelernt hat, der Stoff ist sehr ähnlich.
Zusätzlich habe ich mir den Boson Simulator gekauft, der war ja deutlich preisreduziert. Zusätzlich habe ich mir noch einen Cisco 826 bestellt, um mal was echtes zwischen den Fingern zu haben. Ich denke das es mit genug Engagement schon hinhauen wird. Notfalls muss ich die Prüfung halt wiederholen...

MCSEboard.de HowTo Projekt: http://www.serverhowto.de
Mein Blog: http://blog.hemker.de


#7 salva Costes

salva Costes

    Newbie

  • 10 Beiträge

 

Geschrieben 31. Oktober 2003 - 16:57

Hallo!

Da gibt es momentan ein kleines Problem seit der 3.0 Version die ab 31.03.03 aktuell bzw. ausschließlich angewandt wird.
Cisco verlangt, dass man in einem Kurs angemeldet und gewisse Praxistests sowie Theorietests in einem Kursus absolviert haben muss. D.h., dass es wahrscheinlich nichtmehr möglich sein wird die Prüfung einfach so per Selbststudium zu machen. Und der alte CCNA oder CCNP gilt nur noch bis November 2004, wenn er ab/im letzten Monat abgelegt wurde. Shit happens! Aber Cisco möchte natürlich auch Kohlen sehen für Ihre Titel.

c u

Salva

#8 GodlikeAsUsual

GodlikeAsUsual

    Newbie

  • 44 Beiträge

 

Geschrieben 01. November 2003 - 15:27

Original geschrieben von salva Costes

... der alte CCNA oder CCNP gilt nur noch bis November 2004 ...



Das ist falsch. Die ausgestellten Zertifikate (CCNA,CCNP,...) sind immer für 3 Jahre gültig.


Wenn Du unter Prüfungsvorbereitung nicht das Auswendiglernen der Prüfungsfragen verstehst, kannst Du Dich mit einem Selbststudium gut vorbereiten. Allerdings solltest Du unbedingt mit einem Software-Simulator ( zB www.boson.com ) auch die Einstellung von Routern üben.

Wenn man ( so wie ich ) aus der Praxis kommt, neigt man dazu, im Selbststudium "langweilige" Themen wie das OSI-Modell oder die TCPIP-Berechnung eher nur zu überfliegen. Das solltest Du auf keinen Fall machen, da auch in den Prüfungs-Simulationen ( Real-Life-Szenarios ) diese Grundlagen gebraucht werden, um zB die zu verwendenden IP-Adressen zu berechnen.

Im der neuen CCNA-Prüfung 640-807 ist beispielsweise alleine ICMP ( wird ua von "echo" benutzt ) ein ganzes Kapitel gewidmet.


Von allen Prüfungen die ich bisher abgelegt habe, hat mir die Cisco CCNA-Prüfung am besten gefallen, weil sie sehr anspruchsvoll ist und die Wissenden von den Auswendiglernern trennt ...


Greets

TWersi
MCSA 2003, MCSE 2003 in progress ... (70-292,70-296)
MCSA 2000, MCSE 2000 done. (70-210,70-215,70-216,70-217,70-218,70-220,70-214)
Cisco CNA, CompTIA A+, Linux+ done.

#9 salva Costes

salva Costes

    Newbie

  • 10 Beiträge

 

Geschrieben 01. November 2003 - 19:45

Hallo Godlikeasusual!

Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
"der alte CCNA oder CCNP gilt nur noch bis November 2004, wenn er ab/im letzten Monat abgelegt wurde"!!!!
Das ist nun mal so wenn Cisco auf eine neue Version updatet. Hyptothese: Falls du am Montag deine Prüfung für einen CCNA ablegen würdest in der alten Version (sprich nicht 3.0) ist dieser nur bis Nov 2004 gültig!!!!
Klingt komisch ist leider so.

#10 GodlikeAsUsual

GodlikeAsUsual

    Newbie

  • 44 Beiträge

 

Geschrieben 02. November 2003 - 21:23

Hi Salva !

Da ich selbst erst letzten Monat die CCNA 640-607 abgelegt habe, habe ich noch mal bei Cisco nachgesehen :

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Cisco Rertification Policy
To renew their certifications, certificate holders must demonstrate proficiency with current technology by passing specific proctored exams.

Recertification Renewal Timeframes
CCNA, CCDA, CCNP, CCDP and CCIP certifications are valid for three years. Advancing to the next level or recertifying at the Professional level automatically renews all related Associate level certifications.

All CCIE certifications and Cisco Qualified Specialist certifications are valid for two years.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nachzulesen unter: http://www.cisco.com...n_training.html

Warum sollte ich ( und viele andere auch ) die gleiche Prüfungsgebühr zahlen. wenn mein Zertifikat nur "1/3" Wert ist ?!? Welchen Sinn sollte das für Cisco machen ? Im letzten Prüfungsmonat würde keiner mehr zur Prüfung gehen. Dann könnte Cisco auch gleich die neue Prüfung um einen Monat vorverlegen.

Für mich sieht das eher nach einem Übersetzungs- und/oder Schreibfehler aus. Richtig ist: Das CCNA640-607 Exam (die Prüfung) ist nur noch bis zum November 2003 gültig. Für das CCNA-Zertifikat gilt immer die Cisco Rertification Policy (s.o.)

Falls Du andere Informationen hast, dann poste doch bitte den Link. Ggfs. müsste ich dann mein Prüfungsunternehmen verklagen, weil mir auch dort eine Gültigkeitsdauer von 3 Jahren zugesichert worden ist.
MCSA 2003, MCSE 2003 in progress ... (70-292,70-296)
MCSA 2000, MCSE 2000 done. (70-210,70-215,70-216,70-217,70-218,70-220,70-214)
Cisco CNA, CompTIA A+, Linux+ done.

#11 salva Costes

salva Costes

    Newbie

  • 10 Beiträge

 

Geschrieben 03. November 2003 - 17:05

Hi G.a.u.!

Ich hoff mal, dass es nicht so streng ist... Ansonsten musst du wirklich klagen... Glaub ich aber nicht, da du vorher sicherlich informiert worden wärst.

Ich weis nur, dass ich momentan diese ganzen Bridgekurse machen muss. Also sprich das nachholen muss was jetzt neu oder anders ist den den ersten drei Semstern... wäre fast fertig gewesen. Mit einem Link kann ich derzeit nicht dienen, da ich diese Info nur von meinem Instructor erhalten hab.

Grüße

Salva