Zum Inhalt wechseln


Foto

sofware ueber's netz identifizieren


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 eschnack

eschnack

    Newbie

  • 3 Beiträge

 

Geschrieben 13. Juli 2001 - 11:47

Hi

ich benötige eine Utility um vom Server aus die auf Workstations installierte Software zu identifizieren und mit dieser Info ein Protokoll zu erstellen. Es sollte jedoch ohne client installation möglich sein. Weiß jemand was in Frage kommen könnte?
Bye for now
Egil

#2 Lian

Lian

    Moderator

  • 19.990 Beiträge

 

Geschrieben 14. Juli 2001 - 10:10

Hi,

eine interessante Frage. Schau Dir dazu mal den SMS 2.0 von Microsoft an (http://www.microsoft...gmt/default.asp). Ab SMS Service Pack 2 wird Win2K uneingeschränkt unterstützt.
Mehr dazu unter:
http://www.zdnet.co....ws/1999/12/sms/ oder http://www.microsoft...sms/Default.asp

Es gibt noch Produkte von zB. http://www.apsynet.com/ oder http://www.crc-computeraudits.co.uk/ - ob diese einen client voraussetzen kann ich nicht sagen.
Sag kurz Bescheid, wenn Du eine zufriedenstellende Lösung gefunden hast,

cu,
–––
Microsoft MVP [Cloud and Datacenter Management - High Availability]

#3 Cat

Cat

    Newbie

  • 6 Beiträge

 

Geschrieben 29. Juli 2001 - 19:21

Hi Egil,

ich weiss ja nicht von welcher Groessenordung Du redest ... Es gaebe die Moeglichkeit einer Software Inventarisierung ueber Scripte, die Du in das Login mit einbinden kannst, oder zu Fuss anstossen kannst, auszufuehren.

sind idR Visual Basic Scripte, die uber DCOM usw direkt auf die internen Datenbanken von Windows 2000 / NT / 9x / ME zugreifen koennen ..

um genauere Informationen zu dem Thema zu bekommen .. solltest Du Dir mal das Buch

Scripting fuer Adminitratoren
Tobias Weltner
MS-Press
ISBN 3-86063-633-2

anschauen .. ist eigentlich schon fast ein muss!

Gruesse
Cat
Nobody is perfect ... :)

#4 eschnack

eschnack

    Newbie

  • 3 Beiträge

 

Geschrieben 03. August 2001 - 07:48

HI Cat,

Danke für deine email und die Buch info. Der Job ist gerade abgeschloßen. Es handelte sich hier um eine ausländische Bank mitbesonderen Sicherheits-Bestimmungen (58 Server 500 Clients in 2 Domänen), daher durfte ich keine eigenen scripte verwenden oder sonst irgenwas installieren. War aber kein Problem da dort sowieso alles via Netinstall installiert wird und die Scripte mir zur Verfügung standen.
Ich werde mir das Buch 'mal anschauen.
Gruß
Egil