Zum Inhalt wechseln


Foto

Viele Benutzer per Script anlegen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
201 Antworten in diesem Thema

#31 Annette

Annette

    Newbie

  • 49 Beiträge

 

Geschrieben 16. Januar 2004 - 09:00

Oh sorry, ich brauche eine Brille. Da steht ja CN :o
Frau bin ich blind. Der Fehler liegt augenscheinlich hier:
DC=xxxx-xxxxx.txxxxxx,DC=de
Bei der ersten Domain Component ist ein Punkt drin. Jede Domänenkomponente bekommt ihr eigenes DC=
Also die Domäne meine.sub.domäne.de sieht dann so aus:
DC=meine,DC=sub,DC=domäne,DC=de

HTH
________________________

Annette

#32 t0bsen

t0bsen

    Newbie

  • 15 Beiträge

 

Geschrieben 22. Januar 2004 - 12:24

Moin zusammen!
Erstmal vielen dank für das sehr geile script an thorgood!
Habe es ein wenig modifiziert und versuche gerade,
den Haken "Benutzer muss Kennwort bei nächster Anmeldung ändern" via vb-script zu aktivieren.
Leider bisher ohne erfolg (aber auch ohne fehlermeldung).
Habe mich streng an folgendes gehalten:

Set usr = GetObject("LDAP://CN=Jeff Smith,OU=Sales,DC=Fabrikam,DC=Com")
usr.Put "pwdLastSet", CLng(0)
usr.SetInfo

MSDN-URL

doch leider funzt das nicht :(

Hat jemand ne idee oder nen beispiel, im dem das geht und der haken anschließend aktiviert ist?
[EDIT]
Problem gelöst... der Haken kann natürlich nur gesetzt werden, nachdem der User erstellt wurde...
[/EDIT]

#33 t0bsen

t0bsen

    Newbie

  • 15 Beiträge

 

Geschrieben 22. Januar 2004 - 13:15

Und da hab ich noch ne Frage... wie kann ich die erstellten user in vordefinierte Groups stecken? Momentan sind sämtliche user in der Gruppe "Domänen-Benutzer". Klasse wäre es, wenn man diese zusätzlich zu andere Gruppen Hinzufügen könnte.
Gibt es da nen Create oder Add / push wie auch immer Befehl?

#34 cluster

cluster

    Newbie

  • 10 Beiträge

 

Geschrieben 22. Januar 2004 - 13:59

Gibt es denn auch ne Möglichkeit mit dem Script aus einem Textfile, bzw. dem gleichen die OU auszulesen, in der er den Benutzer erstellen soll?

#35 Noergel

Noergel

    Newbie

  • 40 Beiträge

 

Geschrieben 26. Januar 2004 - 09:34

Hallo,

das Script funktioniert soweit tadellos (Windows Server2003). Allerdings wird der Basisordner (Homeverzeichnis) nicht angelegt. Der Eintrag im Benutzerprofil stimmt soweit - damit das Verzeichnis erstellt wird muß man aber den Eintrag nochmals editieren, erst dann wird das Verzeichnis erstellt. Hat jemand dafür eine Lösung?

Wäre sehr hilfreich, da es ein wenig nervig ist jeden Benutzer nochmals einzeln anzuwählen.

Dank im Voraus!

#36 Ghostr

Ghostr

    Newbie

  • 5 Beiträge

 

Geschrieben 28. Januar 2004 - 08:39

Hallo,

hab das Script auch mal versucht und hab noch ein Problem:

Script: c:\create_user.vbs
Line: 26
Char: 1
Error: The Object Already Exists.
Code: 80071392
Soure: (null)

Hier mein Script in leicht geändertert Form:

Dim fso, f, Zeile, Feld
Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
Set f = fso.OpenTextFile ("user.txt",1,0)
Do while not f.AtEndOfLine
Zeile = f.readLine
Feld = split(Zeile,",")
Benutzer = Feld(0)
Vorname = Feld(1)
Nachname = Feld(2)
Passwort = Feld(3)
Call BenuntzerAnlegen(Benutzer,Vorname,Nachname,Passwort)
Loop
f.Close
Wscript.Quit(0)
Sub BenuntzerAnlegen (Benutzer,Vorname,Nachname,Passwort)
Dim ouo, b
Set ouo = GetObject("LDAP://OU=Benutzer,DC=itforum,DC=OS52,DC=de")
Set b = ouo.Create("user", "CN=" & Vorname & " " & Nachname)
Dim WshShell, ret
Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
b.Put "sAMAccountName", Benutzer
b.Put "userPrincipalName", Benutzer & "@itforum.os52.de"
b.Put "profilePath", "\\fthw9crc\daten\profile\" & Benutzer
b.Put "homeDirectory", "\\fthw9crc\daten\home\" & Benutzer
b.Put "homeDrive", "H:"
b.SetInfo
b.SetPassword Passwort
b.AccountDisabled = False
b.SetInfo
WScript.Sleep(1000)
ret = WshShell.Run ("verz.cmd " & Benutzer,0,1)
End Sub

Hat jemand vielleicht nen Tip

Danke
und grüsse
ghostr

#37 Ghostr

Ghostr

    Newbie

  • 5 Beiträge

 

Geschrieben 28. Januar 2004 - 11:46

Hallo zusammen,

hab den Fehler selber gefunden.

Trotzdem Danke falls sich schon einer schon Gedanken geamcht hat.

grüsse
ghsotr

#38 loehner

loehner

    Newbie

  • 1 Beiträge

 

Geschrieben 13. Februar 2004 - 08:32

Servus, hab da auch noch ein Problem. Das Script funtioniert ja wunderbar, aber ich will keinen Profilpfad für das Home Verzeichnis mitgeben

b.Put "profilePath", "\\Server\profile\" & Benutzer
b.Put "homeDirectory", "\\Server\home\" & Benutzer
b.Put "homeDrive", "H:"

, sondern für ein Terminalverzeichnis.

Ich hab nur leider kein Ahnung, was ich in die Hochkommas schreiben soll, daß er mir diese Pfade in die Terminaldienstprofile setzt.

#39 marcof69

marcof69

    Newbie

  • 16 Beiträge

 

Geschrieben 02. April 2004 - 12:11

wo werden denn die variablen genau erklärt, mir fehlen noch die felder:

Remoteüberwachung: Erlaubnis des benutzers einholen
Ras Berechtigung: Zugriff gestatten
Umgebung: folgendes Programm beim Start ausführen.

Danke

#40 caugusto70

caugusto70

    Newbie

  • 18 Beiträge

 

Geschrieben 04. April 2004 - 09:38

das script funktioniert ... aber er holt mir nur die erste zeile aus der user.txt datei ..warum das möchte doch mehr als nur einen user im ad einrichten kannst du mir da weiterhelfen.
hier meine email.. gc@giuse.de
bis bald


Original geschrieben von thorgood
1. Teil eure user.txt
---
user1,Vorname 1,Nachname 1,pwd1
user2,Vorname 2,Nachname 2,pwd2
---

2. Teil - VB Script
---
Dim fso, f, Zeile, Feld
Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
Set f = fso.OpenTextFile ("user.txt",1,0)

Do while not f.AtEndOfLine
Zeile = f.readLine
Feld = split(Zeile,",")
Benutzer = Feld(0)
Vorname = Feld(1)
Nachname = Feld(2)
Passwort = Feld(2)
Call BenuntzerAnlegen(Benutzer,Vorname,Nachname,Passwort)
Loop
f.Close
Wscript.Quit(0)

Sub BenuntzerAnlegen (Benutzer,Vorname,Nachname,Passwort)
Dim ouo, b
Set ouo = GetObject("LDAP://OU=user,DC=domaene,DC=de")
Set b = ouo.Create("user", "CN=" & Vorname & " " & Nachname)
Dim WshShell, ret
Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
b.Put "sAMAccountName", Benutzer
b.Put "userPrincipalName", Benutzer & "@domaene.de"
b.Put "profilePath", "\\server\daten\profile\" & Benutzer
b.Put "homeDirectory", "\\server\daten\home\" & Benutzer
b.Put "homeDrive", "U:"
b.SetInfo
b.SetPassword Passwort
b.AccountDisabled = False
b.SetInfo
WScript.Sleep(1000)
ret = WshShell.Run ("verz.cmd " & Benutzer,0,1)
End Sub
---

3. Teil - Verz.cmd
---
md \\server\daten\home\%1
echo J | cacls \\server\daten\home\%1 /C /E /G Administratoren:F
echo J | cacls \\server\daten\home\%1 /C /E /G domaene\%1:F
echo J | cacls \\server\daten\home\%1 /C /E /R Jeder
md \\server\daten\profile\%1
echo J | cacls \\server\daten\profile\%1 /C /E /G Administratoren:F
echo J | cacls \\server\daten\profile\%1 /C /E /G domaene\%1:F
echo J | cacls \\server\daten\profile\%1 /C /E /R Jeder
---

_______
thorgood



#41 Big-Mac_01

Big-Mac_01

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 14. April 2004 - 15:24

Hallo Zusammen.

Habe da ein kleines Problem.

Das Script ist soweit ganz schön, nur benötige ich leider
noch für das Erstellen weiterer Parameter, wie zB. Organisation und Country, noch die LDAP Werte.
Ich müsste auch noch zusätzlich einen Exchange Mailaccount pro Benutzer anlegen.

Meine Frage: Gibt es hierfür einen gut verständliche Script Quelle?

Wäre Super wenn mir einer Antworten würde - Schonmal
Vielen Dank.

Gruß, Big-Mac_01

#42 Hacko

Hacko

    Board Veteran

  • 746 Beiträge

 

Geschrieben 14. April 2004 - 16:05

also, ich bin jetzt kein Script Guru, aber die LDAP Werte kannst du wunderbar in ADSI-Edit betrachten, da stehen alle drin
Arbeit: laut Statistik die Hauptursache aller Betriebunfälle.

#43 Big-Mac_01

Big-Mac_01

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 15. April 2004 - 15:42

Hallo Hacko,

vielen Danke für deine schnelle Antwort.
Ich werde das Ganze mal Testen.

Gruß, Big-Mac_01

#44 Linuxx

Linuxx

    Member

  • 232 Beiträge

 

Geschrieben 20. April 2004 - 08:55

Guten Morgen ...

Ich bin nun schon seit drei Tagen am basteln und es für meine Bedürfnisse um zu stellen, leider bietet es folgendes Problem auf.

Bei der Übergabe der Daten (SetInfo) bricht er generell ab.
Ich weiß nicht woran es liegen kann ...

MfG. René

#45 phrator

phrator

    Junior Member

  • 107 Beiträge

 

Geschrieben 20. April 2004 - 14:12

Meiner Meinung nach fehlt in verz.cmd eine was.

echo J | cacls \\server\daten\home\%1 /C /E /R Benutzer
echo J | cacls \\server\daten\profile\%1 /C /E /R Benutzer

Habe es mal gestestet und festgestellt, dass jeder Benutzer Zugriff hat, wenn das nicht eingetragen ist.

Oder ist bei meiner W2k3 Testinstallation was schief??