Zum Inhalt wechseln


Foto

Systemfehler 53 aufgetreten - Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#1 hartmetall

hartmetall

    Newbie

  • 39 Beiträge

 

Geschrieben 12. März 2008 - 13:33

Hallo,

habe plötzlich ein Problem mit einem XP-Rechner (mit SP2). Plötzlich, weil es vorher schon etliche Monate einwandfrei funktioniert hat.

Ich kann von dem XP-Rechner keine LAN-Verbindung mehr zu anderen Rechnern herstellen: Fehlermeldung s.o.

Internetverbindung funktioniert. Alle anderen Rechner können auf den XP-Rechner zugreifen.

Firewall auf dem XP-Rechner ist deaktiviert.


PS
Ich habe natürlich vorher die Forumsuche bemüht und hunderte von Treffern bekommen. Leider bin ich nicht in der Lage nach einem ganzen Satz suchen zu lassen. "Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden" ergibt z.B. Treffer zu allen Beiträgen in denen diese Wörter auch einzeln vorkommem.

#2 sysiphos

sysiphos

    Board Veteran

  • 846 Beiträge

 

Geschrieben 12. März 2008 - 13:38

Hallo,
versuchst du dich mittels Script zu verbinden?
Hast du versucht den Rechner über seine IP zu erreichen?
Ist es eine Domäne?
Gruß
Never change a running System

#3 hartmetall

hartmetall

    Newbie

  • 39 Beiträge

 

Geschrieben 12. März 2008 - 13:52

Nein, ich mappe mir die Rechner immer manuel mit net use.
Funktioniert weder mit \\ip-adresse\freigabe noch mit \\rechnername\freigabe
(funktionierte früher beides)

-

#4 sysiphos

sysiphos

    Board Veteran

  • 846 Beiträge

 

Geschrieben 12. März 2008 - 14:08

Ist es nur diese Freigabe die du nicht erreichst oder generell, versuch mal unter Start-> Ausführen \\computer\freigabe dich zu connecten.
Never change a running System

#5 hartmetall

hartmetall

    Newbie

  • 39 Beiträge

 

Geschrieben 12. März 2008 - 14:29

Ist es nur diese Freigabe die du nicht erreichst oder generell, versuch mal unter Start-> Ausführen \\computer\freigabe dich zu connecten.


Versteh ich nicht.
Sollte dann rechnername\freigabe ohne LW-Buchstaben in meinem XP-Explorer erscheinen?

Kommt auf jeden Fall eine Fehlermeldung:
Für diesen Vorgang .. bla .. ist keine Anwendung zugeordnet. ..bla..

Ich verbinde mich sonst immer über die Eingabeaufforderung mit
net use q: \\rechnername\freigabe oder
net use q: \\ip-adresse\freigabe

Freigabe = explizite Freigaben (D:\Daten) oder administrative Freigaben (D$)
Funktionierten früher beide und jetzt auch keine mehr

#6 sysiphos

sysiphos

    Board Veteran

  • 846 Beiträge

 

Geschrieben 12. März 2008 - 16:40

Ist es nur diese Freigabe die du nicht erreichst oder generell, versuch mal unter Start-> Ausführen \\computer\freigabe dich zu connecten


Wenn du das machst dann erscheint es ohne Laufwerksbuchstaben, es öffnet sich ein Fenster, es muss aber wie folgt eingetragen werden \\pc\freigabe.

Kannst du über die Netzwerkumgebung auf den Rechner zugreifen?
Never change a running System

#7 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 12. März 2008 - 18:35

Ist der entsprechende Rechner via PING zu erreichen (wenn nicht, welche Meldung kommt) ?
Ist in der LAN-Verbindung des Clients, der sich verbinden will, der Client für Microsoft Netzwerke vorhanden und angehakt ? Manchmal hilft auch ein Reset des TCP/IP Stacks bzw. ein Winsock-Reset (vorher aber auf jeden Fall mindestens einen Systemwiederherstellungspunkt erzeugen) ...
NETSH INT IP RESET C:\RESETLOG.TXT (Stack Reset)
NETSH WINSOCK RESET CATALOG (Winsock Reset)
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...

#8 hartmetall

hartmetall

    Newbie

  • 39 Beiträge

 

Geschrieben 12. März 2008 - 18:42

Nein, kann ich nicht.

Wenn ich über ->Start ->Ausführen "\\rechnername\freigabe" eingebe, kommt ein Popup-Fenster mit etwa folgender Meldung:
Für diesen Vorgang ist keine Anwendung zugeordnet. ..bla..
(gleiches gilt auf für \\ip-adresse\freigabe)

In der Netzwerkumgebung sieht sich der Rechner selbst nicht.


Aber, um das nochmal zu wiederholen:
Alle anderen Rechner können auf diesen Rechner zugreifen (!), nur dieser Rechner kommt nicht an die Freigaben der anderen Rechner dran.

#9 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 12. März 2008 - 18:47

Client für Microsoft Netzwerke vorhanden und gebunden (ups, da fehlten oben 2 Wörter in meiner Antwort :D) ?
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...

#10 hartmetall

hartmetall

    Newbie

  • 39 Beiträge

 

Geschrieben 12. März 2008 - 19:03

Client für Microsoft Netzwerke vorhanden und gebunden (ups, da fehlten oben 2 Wörter in meiner Antwort :D) ?


Also, wenn du vor hattest mich den XP-Rechner per MS-Client booten zu lassen muß ich passen: Ich hab keine DOS-Treiber für den Onboard-nVidiachip.

Wenn's um eine Netzwerkzugriff auf diesen Rechern geht, da komme ich von anderen Rechnern aus ja dran.

#11 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 12. März 2008 - 19:06

Öhm, was ? Wenn der Client für Microsoft Netzwerke nicht vorhanden ist, kann er nicht auf andere Rechner via SMB zugreifen. Den Zugriff auf ihn regelt der Dienst Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft Netzwerke ... das würde jedenfalls die Symptome erklären ... er kann nicht zugreifen (Systemfehler 53), aber auf ihn kann man zugreifen ...
Ich rede also von den Eigenschaften der LAN-Karte des zugreifenden Clients ...
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...

#12 hartmetall

hartmetall

    Newbie

  • 39 Beiträge

 

Geschrieben 12. März 2008 - 19:12

Ist der entsprechende Rechner via PING zu erreichen (wenn nicht, welche Meldung kommt) ?
Ist in der LAN-Verbindung des Clients, der sich verbinden will, der Client für Microsoft Netzwerke vorhanden und angehakt ? Manchmal hilft auch ein Reset des TCP/IP Stacks bzw. ein Winsock-Reset (vorher aber auf jeden Fall mindestens einen Systemwiederherstellungspunkt erzeugen) ...
NETSH INT IP RESET C:\RESETLOG.TXT (Stack Reset)
NETSH WINSOCK RESET CATALOG (Winsock Reset)



Oh, hab den ersten Teil gar nicht gesehen.

PINGs nach allen anderen Rechnern werden beantwortet.

Und für alle, die sich hier erst zuschalten:
Internetverbindung ist auch da,
ABER:
Ich kann keine LAN-Verbindung aufbauen.
Firewall ist DEAKTIVIERT

#13 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 12. März 2008 - 19:15

So, noch einmal ... Ist der Client für Microsoft Netzwerke vorhanden und gebunden ?
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...

#14 hartmetall

hartmetall

    Newbie

  • 39 Beiträge

 

Geschrieben 12. März 2008 - 19:19

Öhm, was ? Wenn der Client für Microsoft Netzwerke nicht vorhanden ist, kann er nicht auf andere Rechner via SMB zugreifen. Den Zugriff auf ihn regelt der Dienst Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft Netzwerke ... das würde jedenfalls die Symptome erklären ... er kann nicht zugreifen (Systemfehler 53), aber auf ihn kann man zugreifen ...
Ich rede also von den Eigenschaften der LAN-Karte des zugreifenden Clients ...


Totales Mistverständnis :)

Client für Microsoft Netzwerke ist selbstverständlich vorhanden und angehakt.

Wie kann man den TCPIP-Stack reseten?
Wenn das durch Reboot passiert ist das auch schon erledigt.

#15 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 12. März 2008 - 19:34

Die NETSH-Befehle, die oben stehen ...
edit: ich spreche von dem Client für Microsoft Netzwerke auf dem Rechner, der sich nicht mehr mit NET USE verbinden kann (nicht dass wir uns falsch verstehen) ...
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...