Zum Inhalt wechseln


Foto

Office Basic 2007 MLK Datenträger


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
18 Antworten in diesem Thema

#16 semtex

semtex

    Newbie

  • 5 Beiträge

 

Geschrieben 27. Februar 2008 - 14:59

Nach Angabe des Kaufdatums von PC und MLK kommst du auf die Seite wo du dein Lizenzkey + 6 Zeichen eingeben musst. Anschließend klickst du auf bestellen. da hast du dann auf der nächsten Seite unter dem Punkt Bestellinformationen den Downloadlink.

(war doch noch eine Seite später als oben beschreiben :))

Es ist aber zu beachten dass dies Lizenzrechtlich nur in Ordnung ist wenn du wie schon beschrieben das MLK Kaufdatum nicht mehr als 90 Tage nach PC kauf ist und Office Ready schon vorinstalliert war.
noob sein ist doch was schönes :confused: da gehen dir die fragen nie aus :D

#17 firefox80

firefox80

    Board Veteran

  • 1.841 Beiträge

 

Geschrieben 27. Februar 2008 - 18:06

Das einzige was mir dabei noch unverständlich ist, ist dass es für Deutschland/Österreich doch die Regelung gibt, dass Systembuilder Software auch ohne Hardware verkauft werden darf.
Demnach macht ja die 90-Tage Grenze keinen Sinn, oder übersehe ich da etwas?

MCP Licensing, MCSE (Messaging&Security)
MCTS: Server 2008, Exchange 2007
MCITP: Enterprise Support


#18 XP-Fan

XP-Fan

    Moderator

  • 11.250 Beiträge

 

Geschrieben 27. Februar 2008 - 19:49

achja, XP fan bist du so gut und sendest mir bitte auch mal die SKU. habe die Vermutung das du damit das Mediakit des Volumenlizenzmodells meinst. Alles andere wiederspricht dem Lizenzmodell von MS

THX


Die Medien der Volumenlizenz unterscheiden sich doch wohl deutlich von denen
des Systembuilder und der es Media Kits.

Mal so eine Frage in den Raum gestellt: Wie will ein Anwender ohne Internet
und keine PreInstall auf dem Rechner die Office 2007 installieren ?

Onkel Google hilft bei dem Ergebnis weiter.

Gruß und viel Erfolg !

www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!


#19 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.294 Beiträge

 

Geschrieben 27. Februar 2008 - 22:42

Das einzige was mir dabei noch unverständlich ist, ist dass es für Deutschland/Österreich doch die Regelung gibt, dass Systembuilder Software auch ohne Hardware verkauft werden darf.


Diese viel zitierte und genauso viel missverstandene Urteil hat mit dem preistallierten Evaluationslizzenezen ichts zu tun un dbetraf, mal ganz abgesehen davon ausschliesslich windows XP.
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!