Zum Inhalt wechseln


Foto

Migration SBS 2003 nach SBS 2003 neue Hardware andere (existierende) Domain


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 ratondeau

ratondeau

    Gast

  • 6 Beiträge

 

Geschrieben 20. Februar 2008 - 13:36

Hallo zusammen,

möchte einen SBS 2003 auf einen anderen SBS 2003 in einer anderen Domäne migrieren. Habe schon einige Beiträge zur Migration gelesen allerdings trifft keiner so richtig die Gegebenheiten. ADMT3 funktioniert mit SBS nicht. In diesem Artikel: How to install Small Business Server 2003 in an existing Active Directory domain steht man soll es nicht zum migrieren von SBS benutzen, aber der Link der angegeben wird migriert nur zur neuen Hardware, ohne Domänenwechsel.

Welche andere Möglichkeit der Migration gibt es? Hat jemand vielleicht schon erfolgreich die Methode aus den oben genannten Artikel benutzt, obwohl davon abgeraten wird?

Danke für jede Hilfe

Gruß Matthias

#2 XP-Fan

XP-Fan

    Moderator

  • 11.237 Beiträge

 

Geschrieben 20. Februar 2008 - 13:39

Hallo Matthias und herzlich Willkommen,

was willst du von dem einen SBS auf den Anderen übertragen ?

Gruß und viel Erfolg !

www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!


#3 ratondeau

ratondeau

    Gast

  • 6 Beiträge

 

Geschrieben 20. Februar 2008 - 14:15

ja genau hallo erst einmal :-)

danke für die Antwort,

wichtig sind ActiveDirectory(Benutzerkonten, Gruppen, wenn möglich Rechte) und die Exchange Postfächer öffentliche Ordner, Kontakte etc. Obwohl sich die öffentlichen Ordner auch über pst exportieren lassen hab ich gelesen. Dann noch die IIS Websites und den Shared Point Services und so.

Die Daten sind kein Problem.

#4 XP-Fan

XP-Fan

    Moderator

  • 11.237 Beiträge

 

Geschrieben 20. Februar 2008 - 14:56

Ehrlich gesagt sehe ich damit ein großes Problem auf dich zukommen,
da der SBS keine Trusties unterstützt zu anderen Domänen.

Der Exchange könntest du mittels pst Export handeln, die Daten sollten auch so
gehen. Aber für die Gruppen und User sehe ich keine Möglichkeit diese zu übertragen.

Aber vielleicht gibts ja noch andere Ansätze ...

Gruß und viel Erfolg !

www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!


#5 ratondeau

ratondeau

    Gast

  • 6 Beiträge

 

Geschrieben 20. Februar 2008 - 15:17

Ja das ist ärgerlich, dass die Migration mit ADMT an der Vertrauensstellung scheitert. Für die Exchange Migration gint es ein Tool, das erstellt auch automatisch die Benutzerkonten (deaktiviert) und womöglich auch die Gruppen mit. Also doch mehr Arbeit als gedacht. Naja ist zum Glück noch überschaubar.

Dank und Gruß

Matthias

#6 goscho

goscho

    Board Veteran

  • 2.233 Beiträge

 

Geschrieben 20. Februar 2008 - 20:13

Hallo Matthias,
wenn der SBS 2K3 auf andere Hardware soll, wäre dann eventuell Symantec Backup Exec System Recovery etwas für dich. Damit könntest du den SBS auf die neue Hardware migrieren. Kostet zwar Geld, kann aber dann auch weiterhin zum Sichern eingesetzt werden.
Anschließend ist es durchaus möglich, eine SBS2K3 Domäne umzubenennen. Allerdings wird das Umbenennen eines SBS von MS nicht supported.
Schau mal auf Yusuf`s Directory - Blog - Fehler beim ausführen von DCPROMO

Wenn der Grund der Umstellung aber Probleme mit dem ürsprünglichen SBS sind, dann würde ich deis lassen.
Gruß
Goscho Böhme, AdaBo IT-Systeme

#7 GuentherH

GuentherH

    Super Moderator

  • 19.428 Beiträge

 

Geschrieben 20. Februar 2008 - 21:05

@goscho

Der To will von einer bestehenden SBS auf eine andere bestehende SBS Domäne migrieren. Und das geht mit deiner Methode nicht.

Anschließend ist es durchaus möglich, eine SBS2K3 Domäne umzubenennen. Allerdings wird das Umbenennen eines SBS von MS nicht supported.


Schlechter Rat, sehr schlechter Rat. Hier würde aber Symantec Backup wieder helfen. Denn nach dem Rename ist mit Sicherheit ein Restore der alten Domain notwendig ;)

Ist schon eine haarige Sache eine 2003er Domain mit Exchange als Memberserver umzubenennen, und dann erst einen DC zuammen mit Exchange.

LG Günther

#8 goscho

goscho

    Board Veteran

  • 2.233 Beiträge

 

Geschrieben 20. Februar 2008 - 22:24

@goscho

Der To will von einer bestehenden SBS auf eine andere bestehende SBS Domäne migrieren. Und das geht mit deiner Methode nicht.

Wenn dem so ist, hast du vollkommen Recht. Ich dachte jedoch es würde sich um eine neue, noch nicht eingerichtete Domäne handeln.


Schlechter Rat, sehr schlechter Rat. Hier würde aber Symantec Backup wieder helfen. Denn nach dem Rename ist mit Sicherheit ein Restore der alten Domain notwendig ;)

Ist schon eine haarige Sache eine 2003er Domain mit Exchange als Memberserver umzubenennen, und dann erst einen DC zuammen mit Exchange.

LG Günther


Ich habe das Umbenennen eines SBS2K3 2005 mal in einer Testumgebung mit eingerichtetem Exchange getestet und hatte keine richtigen Probleme feststellen können, habe aber auch nur einen Clienten gehabt und nicht genau die Ereignislogs überprüft..
Mit einem normalen W2K3 hatte ich aber im damaligen Test enorme Probleme.
Deshalb habe ich auch meine Bedenken mit dem Verweis auf Yusuf's Beitrag gebracht.
Gruß
Goscho Böhme, AdaBo IT-Systeme

#9 ratondeau

ratondeau

    Gast

  • 6 Beiträge

 

Geschrieben 21. Februar 2008 - 09:38

Hallo,

also beide SBS 2003 arbeiten bisher eigenständig domain abx.local und xyz.local.

DC abc.local soll allerdings vom Netzt genommen werden und in die Domäne xyz.local integriert werden. Das heißt Konten, Postfächer, SharePoint etc.

Grund ist eine Konsolidierung. Muss doch irgendwie gehen. :mad:

Noch ne Idee?