Zum Inhalt wechseln


Foto

Updates manuell anstoßen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#1 BiZNIZ

BiZNIZ

    Senior Member

  • 325 Beiträge

 

Geschrieben 03. Januar 2008 - 13:02

aloha mal wieder ... ach ja .. und ein "Frohes Neues" an dieser Stelle ...

Frisch im jahr gelandet stehe ich vor meinem ersten Problem:

Wir haben einen WSUS 3.0 ans laufen gebracht.
Die Updates laufen auch soweit auf die Clients, sofern ich alles auf automatik stelle oder per "wuauclt /detectnow" alles saugen lasse ...

Nun zum Problem:
Wir setzen in unseren Schulungsräumen die Software HDguard ein.
Ich muss diesen also erst deaktivieren, damit die Updates auch erhalten bleiben.
Ist also mal ein Raum unterrichtsfrei, passe ich die entsprechende GPO an (Tag und Zeit für die Automat. Installation) und deaktiviere dann den HDguard ...
Sobald dann alles gelaufen ist, passe ich die GPO wieder an und aktiviere den HDguard wieder ...

Gibt es eine Möglichkeit, die Updates über die MMC auch manuell anzustoßen, so dass ich nicht jedes Mal die GPO anfassen muss ?

#2 XP-Fan

XP-Fan

    Moderator

  • 11.250 Beiträge

 

Geschrieben 03. Januar 2008 - 13:16

Hi,

du könntest mittels psexec wuauclt /detectnow \\rechner das Ganze lösen.

PSExec findest du hier:PsExec

Gruß und viel Erfolg !

www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!


#3 BiZNIZ

BiZNIZ

    Senior Member

  • 325 Beiträge

 

Geschrieben 03. Januar 2008 - 13:24

thx ... werd ich gleich mal antesten ...

schon getestet ... "wuauclt exited on R10301 with error code 0" ... scheint also zu klappen ... ;)

Jetzt habe ich meine PCs gruppiert und sehe, dass es noch keine Berichte gibt ...
bei denen, die ich nun mittels psexec angestoßen habe erscheint nun die Meldung, dass sie noch 59 Updates erfordern ...
Sollten sie sich die nicht nun auch selber holen ?

#4 XP-Fan

XP-Fan

    Moderator

  • 11.250 Beiträge

 

Geschrieben 03. Januar 2008 - 13:45

Hi,

das /detectnow sucht ja nur nach den Updates, sprich prüft ob welche zur Verfügung stehen.
Die Option /updatenow sollte das gewünschte Ergebins bringen.

Gruß und viel Erfolg !

www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!


#5 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 03. Januar 2008 - 13:48

/updatenow ?
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...

#6 XP-Fan

XP-Fan

    Moderator

  • 11.250 Beiträge

 

Geschrieben 03. Januar 2008 - 13:55

Auf WSUS.DE | Automatic Updates mit Kommandozeilenoptionen ganz unten

Gruß und viel Erfolg !

www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!


#7 BiZNIZ

BiZNIZ

    Senior Member

  • 325 Beiträge

 

Geschrieben 03. Januar 2008 - 14:03

... jedenfalls bringt das /updatenow auch nix ...

nach 20 Min. steht hier noch immer "59 Updates wurden nicht installiert" ...

#8 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 03. Januar 2008 - 14:08

Auf WSUS.DE | Automatic Updates mit Kommandozeilenoptionen ganz unten

Und was bewirkt dieser Parameter ?
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...

#9 BiZNIZ

BiZNIZ

    Senior Member

  • 325 Beiträge

 

Geschrieben 03. Januar 2008 - 14:25

... jedenfalls bringt das /updatenow bei mir nichts ...

habe jetzt schon die GPO wieder angepasst, damit wenigstens mal alle updates heruntergeladen werden ...

mal sehen, was passiert ...

und ergebnis : NIX ... nothing happens ...

hab ich hier irgendwas vergessen ? Brauchen die Clients sonst noch was an besonderen Einstellungen, dass nicht auf wsuspraxis.de eingetragen ist ? Irgendeinen Port ? Einen Dienst ?

#10 WSUSPraxis

WSUSPraxis

    Expert Member

  • 4.128 Beiträge

 

Geschrieben 03. Januar 2008 - 16:48

Hallo und Abend,


hast du das WSUS Client Diag Tool auf einem Client mal laufen lassen ?

Download findest du auch auf WSUSPraxis.de !


Was bekommst du als Ergebnis ausgeworfen ? Bitte posten und dann kann ich Dir bestimmt helfen.
Arnd Rößner

WSUSPraxis.de = http://www.wsuspraxis.de
Blog.WSUSPraxis.de = http://blog.wsuspraxis.de

#11 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.233 Beiträge

 

Geschrieben 03. Januar 2008 - 17:20

... jedenfalls bringt das /updatenow bei mir nichts ...


Ist der Zeitpunkt des Berichtes, den der Client abgibt aktuell? Kannst Du mit wuauclt /reportnow erzwingen.

habe jetzt schon die GPO wieder angepasst, damit wenigstens mal alle updates heruntergeladen werden ...


Wie sieht sie jetzt aus und wie hat die GPO vorher ausgesehen? Hast Du Benutzereinstellungen konfiguriert? Welcher User ist angemeldet wenn Du das ausführen möchtest? Was sagt die WindowsUpdate.log? Die Datei findest Du im Windows Verzeichnis.

hab ich hier irgendwas vergessen ? Brauchen die Clients sonst noch was an besonderen Einstellungen, dass nicht auf wsuspraxis.de eingetragen ist ? Irgendeinen Port ? Einen Dienst ?


Der Dienst Automatische Updates muß gestartet und auf Automatisch stehen. Der Intelligente Hintergrundübertragungsdienst muß auf Manuell stehen.

BTW: Bitte plenken abstellen: Volkers Usenet-Seiten - Glossar des Usenet-Jargons

#12 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 03. Januar 2008 - 19:18

BTW: Bitte plenken abstellen: Volkers Usenet-Seiten - Glossar des Usenet-Jargons

Endlich mal einer, der übersichtlich schreibt und dann soll er das lassen ? :suspect:
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...

#13 BiZNIZ

BiZNIZ

    Senior Member

  • 325 Beiträge

 

Geschrieben 04. Januar 2008 - 09:49

Hier schon einmal das Log des DIAG-Tools:
WSUS Client Diagnostics Tool

Checking Machine State
	Checking for admin rights to run tool . . . . . . . . . PASS
	Automatic Updates Service is running. . . . . . . . . . PASS
	Background Intelligent Transfer Service is running. . . PASS
	Wuaueng.dll version 7.0.6000.381. . . . . . . . . . . . PASS
		This version is WSUS 2.0

Checking AU Settings
	AU Option is 3 : Notify Prior to Install. . . . . . . . PASS
		Option is from Policy settings

Checking Proxy Configuration
	Checking for winhttp local machine Proxy settings . . . PASS
		Winhttp local machine access type
			<Direct Connection>
		Winhttp local machine Proxy. . . . . . . . . .  PASS
		Winhttp local machine ProxyBypass. . . . . . .  PASS
	Checking User IE Proxy settings . . . . . . . . . . . . PASS
		User IE Proxy. . . . . . . . . . . . . . . . .  PASS
		User IE ProxyByPass. . . . . . . . . . . . . .  PASS
		User IE AutoConfig URL Proxy . . . . . . . . .  PASS
		User IE AutoDetect
		AutoDetect not in use

Checking Connection to WSUS/SUS Server
		WUServer = http://192.168.80.10:8530
		WUStatusServer = http://192.168.80.10:8530
	UseWuServer is enabled. . . . . . . . . . . . . . . . . PASS
	Connection to server. . . . . . . . . . . . . . . . . . PASS
	SelfUpdate folder is present. . . . . . . . . . . . . . PASS

und nun zu den weiteren Fragen:

1. Berichtszeit ist OK
2. in der GPO sind KEINE Benutzereinstellungen konfiguriert, nur Computereinstellungen
3. Updates werden derzeit (testweise) durchgeführt als Admin
4. Die Dienste sind korrekt eingerichtet: AU=automatisch / BITS=manuell

So sieht's momentan hier aus ...

#14 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.233 Beiträge

 

Geschrieben 04. Januar 2008 - 10:10

AU Option is 3 : Notify Prior to Install. . . . . . . . PASS

Die Option 3 verlangt Benutzereingriff. Das geht AFAIK mit der psexec.exe nicht. Stell um auf die Option 4, passende Uhrzeit vergeben und schon gehts. ;)

#15 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.233 Beiträge

 

Geschrieben 04. Januar 2008 - 10:11

Endlich mal einer, der übersichtlich schreibt und dann soll er das lassen ? :suspect:


Das plenken soll er lassen, Du übrigens auch. ;)