Zum Inhalt wechseln


Foto

Der Ordner kann nicht kopiert werden, da er möglicherweise private Elemente enthält.


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 colarum

colarum

    Gratulant

  • 321 Beiträge

 

Geschrieben 17. Dezember 2007 - 14:06

hallo,

habe ein kleines problem in outlook / exchange. und zwar:

zwei user (nennen wir sie mal A und B).

user A hat auf das Postfach von User B "Full Mailbox Access" bekommen;

nun möchte er sich einen Ordner namens "Cabinet" aus der Mailbox von User B kopieren.

Dies scheitert jedoch immer mit der Fehlermeldung "Der Ordner kann nicht kopiert werden, da er möglicherweise private Elemente enthält."

Nun habe ich in den Eigenschaften des Ordners beiden Usern Rechte der Stufe 8 (Besitzer) gegeben.

Der Ordner lässt sich aber trotzdem nicht kopieren.

Was kann ich noch machen? Weiss jemand Abhilfe?

Verwendete Infrastatruktur: Outlook 2003, Exchange 2003; WS2003

Dank im Voraus,

Mfg,
Thomas
Status: MCDST, MCP
passed: 70-270,70-271,70-272
next: ITIL Foundation,70-621,70-290,70-291

#2 Sven67

Sven67

    Newbie

  • 54 Beiträge

 

Geschrieben 17. Dezember 2007 - 17:01

Da hilft nur alle Elemente im Ordner Cabinet vom User B auf das gesetzte Häckchen Privat zu duchforsten und es entfernen. Allerdings gibt es dieses eigentlich nur in Kontaktordnern oder Kalendern.

#3 GuentherH

GuentherH

    Super Moderator

  • 19.433 Beiträge

 

Geschrieben 17. Dezember 2007 - 17:42

Hallo.

Dieses Verhalten ist völlig korrekt und beabsichtigt. Wenn ein Benutzer selbst über Outlook einen Ordner freigibt, kann der Gast nur auf die öffentlichen Einträge, aber nicht auf die als privat gekennzeichneten Einträge zugreifen.

Das schließt ein, dass diese Ordner nicht kopiert und exportiert werden können. Genauso wenig können diese Ordner (z.B,. Kontakte) auch als Outlook Adressbuch verwendet werden.

Abhilfe, wie von Sven67 bereits beschrieben.

LG Günther

#4 colarum

colarum

    Gratulant

  • 321 Beiträge

 

Geschrieben 17. Dezember 2007 - 21:38

hallo,

danke für die infos - werde mir das morgen früh gleich mal ansehen und bescheid geben.

danke - lg
thomas
Status: MCDST, MCP
passed: 70-270,70-271,70-272
next: ITIL Foundation,70-621,70-290,70-291

#5 colarum

colarum

    Gratulant

  • 321 Beiträge

 

Geschrieben 18. Dezember 2007 - 09:12

hallo,

hab alle ordnereigenschaften durchsucht aber das häkchen "privat" nirgends gefunden, also habe ich User B auf die Mailbox von User A "Full Mailbox Access" gegeben und ihm den Ordner aus seiner eigenen Mailbox in die Mailbox von User A kopieren lassen....

...und siehe da, es hat einwandfrei funktioniert.

jedenfalls danke für eure hilfe,

lg,
thomas
Status: MCDST, MCP
passed: 70-270,70-271,70-272
next: ITIL Foundation,70-621,70-290,70-291

#6 heyko

heyko

    Newbie

  • 52 Beiträge

 

Geschrieben 24. Mai 2012 - 08:12

Hallo zusammen,

entschuldigung, dass ich dieses Thema nach bald 6 Jahren noch einmal aufgreife. Ich habe allerdings eine Lösung ohne "Full Mailbox Access" gefunden.

Und zwar haben wir div. Ressourcen Postfächer auf die mehrere Nutzer zugreifen - das funktioniert auch alles super. Allerdings können die Nutzer auf Grund der Meldung "Der Ordner kann nicht kopiert werden, da er möglicherweise private Elemente enthält." keine Ordner mit Unterordnern verschieben oder kopieren. Dies ist natürlich quatsch weil in den Postfächern keine privaten Elemente enthalten sind.

Um das Problem zu lösen und dem Mitarbeiter trotzdem die Möglichkeit zu geben Ordner (mit Unterordnern) zu kopieren oder zu verschieben gibt man dem Benutzer über "Stellvertretungen" die Berechtigung "Stellvertretung kann private Elemente sehen".

Getestet habe ich es auf Exchange 2010 mit Outlook 2003 SP3 und 2010 SP1.

Gruß,

Heyko