Zum Inhalt wechseln


Foto

MS SQL-Server: Problem bei Connect


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
17 Antworten in diesem Thema

#16 deubi

deubi

    Expert Member

  • 1.693 Beiträge

 

Geschrieben 29. Juli 2003 - 11:18

wenn Du MS-SQL verwendest, zusammen mit IIS, wozu verwendest DU dann noch das Script???
Schau doch mal genau nach, was Du in der Programmleiste, unter "Microsoft SQL Server" an Tools findest, und "kontaktier" dazu mal die Onlinehilfe.
Kleiner Hinweis:
Mit IIS kannst Du DIREKT zu MSSQL connecten, auf relativ einfachem Weg.
Und, falls unbedingt Scripting, würde ich dazu in diesem Fall WSH vorziehen.
Gruss, Robert
Systems Engineer 2 / DBA
MCDBA/-SE/-SA/-P, Lehrmeister, NLP Practitioner IANLP, Papi,
eidg. dipl. Informatiker 'Business Solutions'

Es gibt soviele Perspektiven der Realität wie Individuen


#17 mcc

mcc

    Junior Member

  • 82 Beiträge

 

Geschrieben 29. Juli 2003 - 12:58

Original geschrieben von deubi
wenn Du MS-SQL verwendest, zusammen mit IIS, wozu verwendest DU dann noch das Script???
Schau doch mal genau nach, was Du in der Programmleiste, unter "Microsoft SQL Server" an Tools findest, und "kontaktier" dazu mal die Onlinehilfe.
Kleiner Hinweis:
Mit IIS kannst Du DIREKT zu MSSQL connecten, auf relativ einfachem Weg.
Und, falls unbedingt Scripting, würde ich dazu in diesem Fall WSH vorziehen.



Weiß nicht genau, was du meinst... Schließlich ist das Skript das Wichtigste an der Geschichte!

Um mal etwas genauer zu werden, es handelt sich um ein Forum-ähnliches Skript, mit dem man Fotoalben auf der Homepage anlegen kann. Das Skript nennt sich Coppermine.

Hab es jetzt mit mySQL geschafft. Klappt alles wunderbar! Kann nur leider das MS-SQL Server nicht deinstallieren, da er die uninstall.isu nicht findet... Hab schon gesucht, aber die is nich da... Hm, na ja...

Wenn da jemand ne Idee hat, bitte posten!

Gruß, Christian

#18 deubi

deubi

    Expert Member

  • 1.693 Beiträge

 

Geschrieben 29. Juli 2003 - 13:08

Es gibt quasi eine "Direktanbindung" zwischen SQL und IIS; das vereinfacht die Konfiguration und den administrativen Aufwand gewaltig.
Evt. wäre das, was Du da willst, über ein XML-Template (anstelle dieses Skripts) machbar, ich muss aber zugeben, dass ich von XML zuwenig verstehe.
Gruss, Robert
Systems Engineer 2 / DBA
MCDBA/-SE/-SA/-P, Lehrmeister, NLP Practitioner IANLP, Papi,
eidg. dipl. Informatiker 'Business Solutions'

Es gibt soviele Perspektiven der Realität wie Individuen