Zum Inhalt wechseln


Foto

MS SQL-Server: Problem bei Connect


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
17 Antworten in diesem Thema

#1 mcc

mcc

    Junior Member

  • 82 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juli 2003 - 13:39

Hallo,

haltet mich für verrückt, doch ich hab keinen Dunst von MS SQL..
Möchte mein Problem nur gern mit diesem Programm lösen, da bisher alles auf dem Server MS-Ware ist.

Konkret:
Möchte auf die Website, die auf dem IIS liegt, ein PHP-Skript installieren, welches eine DB nutzt.
Die DB habe ich nun mittels des "Enterprise Managers" über einen Wizard erstellt. Bei der Installation des Skriptes meldet er folgendes:

Could not create a mySQL connection, please check the SQL values entered
MySQL error was : Can't connect to MySQL server on 'localhost' (10061)

Als MySQL-Username habe ich meine Accountdaten vom Server angegeben.

Was mach ich falsch?

gruß, Christian

#2 real_tarantoga

real_tarantoga

    Expert Member

  • 2.218 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juli 2003 - 14:16

erstmal: deine fehlermeldung ruft nach mySQL und nicht nach "ms-ware"

dann: als msware for free wäre "msde 2000 sp3a" angebracht. (befindet sich im ms sql server sp3a - 2.part: "sql2kdesksp3\msde\setup.exe SAPWD=*" - um den klassischen passwortlosen zugriff zu erhaten, ist allerdings nicht nötig und nicht empfohlen)

die frage istauch: hast du unter verwaltung -->datenquellen (odbc) auch einen gültigen treiber für mySQL konfiguriert?

dumme antworten sind rein zufällig und auf einen fehler in der speicherverwaltung zurückzuführen
 


#3 mcc

mcc

    Junior Member

  • 82 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juli 2003 - 14:49

Original geschrieben von real_tarantoga
erstmal: deine fehlermeldung ruft nach mySQL und nicht nach "ms-ware"

dann: als msware for free wäre "msde 2000 sp3a" angebracht. (befindet sich im ms sql server sp3a - 2.part: "sql2kdesksp3\msde\setup.exe SAPWD=*" - um den klassischen passwortlosen zugriff zu erhaten, ist allerdings nicht nötig und nicht empfohlen)

die frage istauch: hast du unter verwaltung -->datenquellen (odbc) auch einen gültigen treiber für mySQL konfiguriert?



ah ja....

hm, also ich bin grad dabei, dass update zu ziehen, auch, wenn ich nicht unbedingt gewillt bin, es zu installieren, bevor es nötig ist.

Habe aber auch noch keinen gültigen Treiber für mySQL konfiguriert... Welchen Treiber nehm ich denn da? Steht nix von mySQL dabei...

#4 real_tarantoga

real_tarantoga

    Expert Member

  • 2.218 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juli 2003 - 15:56

http://www.mysql.de/...api-myodbc.html

aber ehrlich gesagt, gib's hier leute, die ahnung von datenbanken haben. nur melden die sich noch nicht. hab mal noch'n bisschen geduld. ansonsten versuch ich's morgen mal @work ... verwende mysql bisher immer "direkt" als dienst und mittels php - da braucht's keine odbc connectors ...

edit1: es gibt da doch die möglichkeit, eine named pipe einzurichten, oder war das ms sql/msde ??? wie du siehst, da bin ich auch ein dau :( ;)

dumme antworten sind rein zufällig und auf einen fehler in der speicherverwaltung zurückzuführen
 


#5 mcc

mcc

    Junior Member

  • 82 Beiträge

 

Geschrieben 23. Juli 2003 - 11:51

Original geschrieben von real_tarantoga
http://www.mysql.de/...api-myodbc.html

aber ehrlich gesagt, gib's hier leute, die ahnung von datenbanken haben. nur melden die sich noch nicht. hab mal noch'n bisschen geduld. ansonsten versuch ich's morgen mal @work ... verwende mysql bisher immer "direkt" als dienst und mittels php - da braucht's keine odbc connectors ...

edit1: es gibt da doch die möglichkeit, eine named pipe einzurichten, oder war das ms sql/msde ??? wie du siehst, da bin ich auch ein dau :( ;)



Hallo,

hab mir da jetzt den für die 3.51 gezogen; hab zwar ODBC 3.52, aber dafür gibt es nur eine "Development Version".
Hab es dann installiert; bei den ODBC-Einstellungen an meine DB angepasst, aber wenn ich auf "Test Data-Source" klicke kommt wieder dieselbe Fehlermeldung (Can'tconnect 10061)!

Bin langsam am überlegen, mir einen anderen DB-Server zu installieren...

Was würdet ihr mir denn empfehlen? Will nur eine funktionsfähige Datenbank... Würd halt am Liebsten diesen SQL Server nehmen, aber wenn's einen Gott zur Einrichtung braucht...

Gruß, Christian
PASSED: 70-270, 70-290, 70-291, 70-284, 70-293, 70-294, 70-298, 70-285

#6 work

work

    Junior Member

  • 99 Beiträge

 

Geschrieben 23. Juli 2003 - 12:05

Hallo,

schau doch mal hier: http://www.mysql.de/..._to_server.html .
Es scheint so zu sein, als wenn mit Deinem Connect-Aufruf irgendetwas nicht stimmt.

Hop that helps.
with best regards

Kai

#7 mcc

mcc

    Junior Member

  • 82 Beiträge

 

Geschrieben 23. Juli 2003 - 20:53

hm, also erstmal danke, für eure Antworten! Ich bin ja der Meinung, der Fehler ist sicher ein ganz simpler Anfänger-Fehler...
Hab sicher irgendwo bei der Installation von MS SQL Server etwas vergessen...

Bei dem Skript handelt es sich übrigens um das Web-Foto-Album "coppermine".. Das Skript selbst muss funktionieren, da es bei einem Kumpel auch klappt... Nur hat der es direkt bei seinem Webhoster installiert. Ich möcht halt gern alles beisammen haben...

Das Skript ist ähnlich einem Board wie diesem hier (mit Installation etc.). Ich hoffe, es ist nicht zuviel verlangt, wenn ihr mir helfen könnt... Ich würde dazu natürlich auch gern eine Anleitung im Netz lesen...

Hum, hab mir das irgendwie einfacher vorgestellt...
Hintergrund dieser Entscheidung ist übrigens vordergründig, dass ich mehrere DB's laufen lassen kann... (Beim Webhoster ist nur eine möglich)

EDIT: Bin nun ein Stück weiter. Hab grad gelesen, dass der Port von MS SQL Server 1433 ist und nicht, wie im Connector als default 3306 (oder so ähnlich). Nun kommt nicht mehr "Can't connect" beim Testen.. Jetzt kommt "Lost Connection to MySQL Server during Query"...

Ideen?

Gruß, Christian
PASSED: 70-270, 70-290, 70-291, 70-284, 70-293, 70-294, 70-298, 70-285

#8 work

work

    Junior Member

  • 99 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juli 2003 - 08:07

Hi,

sag' mal, irgendetwas stimmt doch hier nicht. Du redest die ganze Zeit vom MS-SQL-Server, die Fehlermeldungen, die Du hier angibst, beziehen sich aber auf MySQL.
Ich denke, daß da Dein Problem besteht, irgendetwas geht hier nicht zusammen.
Da solltest Du nochmal die Doku Deiner eingesetzten Software zu Rate ziehen.
with best regards

Kai

#9 MiLLHouSe

MiLLHouSe

    Board Veteran

  • 1.092 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juli 2003 - 11:01

ja stimmt. hier war es noch eine mysql-db
Could not create a mySQL connection, please check the SQL values entered
MySQL error was : Can't connect to MySQL server on 'localhost' (10061)

und hier jetzt eine MS
Lost Connection to MySQL Server during Query

erkundige dich doch erst mal, was für eine datenbank du eigentlich benutzt bzw. benutzen willst.

#10 mcc

mcc

    Junior Member

  • 82 Beiträge

 

Geschrieben 24. Juli 2003 - 21:15

hm, okay, ich hab mich wahrscheinlich schlecht ausgedrückt...

also ich habe auf dem Webserver MS SQL Server installiert - das PHP-Skript (coppermine), dass ich installieren will, benötigt aber mySQL...

Hab erst gedacht, das geht ohne weiters (SQL ist SQL) aber inzwischen bin ich (etwas) schlauer...

Okay, vielleicht hat sich das ja damit schon erledigt.. ich hoffe mal nicht!

würde das schon gern so laufen lassen... nur funktioniert halt die connection mittels des mySQL-treibers so nich ganz....

gruß, Christian

#11 real_tarantoga

real_tarantoga

    Expert Member

  • 2.218 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juli 2003 - 07:20

also, dieses php script ist sicherlich auch auf den mssql server bzw. die msde anpassbar - und ja, du hast dich in der tat schlecht ausgedrückt ;)
dazu musst du allerdings jemanden finden, der dir bei php weiterhelfen kann :shock:

dumme antworten sind rein zufällig und auf einen fehler in der speicherverwaltung zurückzuführen
 


#12 mcc

mcc

    Junior Member

  • 82 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juli 2003 - 16:48

Hm, wofür sind denn dann die Connectoren für die ODBC?
Okay, also das Skript will ich nicht umschreiben! Werd dafür dann wohl doch direkt mySQL installieren...

Hmm, schade.. Dachte, das geht damit auch...

#13 real_tarantoga

real_tarantoga

    Expert Member

  • 2.218 Beiträge

 

Geschrieben 25. Juli 2003 - 17:30

connectoren sind abstrahierende datenbanktreiber, die egal welcher programmiersprache, den zugriff auf den eigentlichen datenbankserver bereitstellen - es ist sozusagen ein database interface, welches allen sprachen einen einheitlichen zugriffbefehlssatz liefert. es ist also schon sinnvoll einen connector installiert zu haben, wenn auch die datenbank vorhanden ist.

aber bei dir ist ms sql server als datenbankserver vorhanden und nicht mysql server!!! wenn du nun also deinen ms sql server verwenden willst, muss php einen connector für MS SQL SERVER verwenden! derzeit schreit das script aber nach MYSQL - du hast natürlich die wahl, auch mysql zu installieren, dann klappts auch wieder mit dem script, aber dann ist dein primäres anliegen, nur "ms-ware" zu verwenden, flöten (was sicher nicht schadet, denn mySQL ist quasi der standard für "internetdatenbanken")
anbei mal noch ein bild, vielleicht wird dir dann klar, was ich meine: MQIS ist der connector für die msde - also der "gratis"-sql server von ms. wenn nun eine anwendung eine datenbanksession eröffnen will, dann muss als ein DataConnect(MQIS, user, password) eröffnet werden. so etwas in der art muss in dem phpscript gesucht und durch den richtigen connector ersetzt werden ...

Angehängte Dateien


dumme antworten sind rein zufällig und auf einen fehler in der speicherverwaltung zurückzuführen
 


#14 mcc

mcc

    Junior Member

  • 82 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juli 2003 - 05:55

aha, okay, na dann war das wohl ein völlig falscher Anfang...
Danke für die Hilfe!!
Werd dann mySQL nutzen...
Das Skript ist wie so ein Forum und abgesehen davon, dass ich mich mit PHP nicht auskenne, sind das tausend (übertrieben) Dateien, von denen ich nicht weiß, welche ich ändern müsste...
Und dann gibts da ja noch ein Copyright...

Vielen Dank! Bin wieder um ne Menge Wissen reicher!

Gruß, Christian
PASSED: 70-270, 70-290, 70-291, 70-284, 70-293, 70-294, 70-298, 70-285

#15 real_tarantoga

real_tarantoga

    Expert Member

  • 2.218 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juli 2003 - 10:49

falls du von phpBB sprichst, dann kann ich dir nur empfehlen: installier dir mysql und php - über php myadmin erstelle eine testdatenbank und sertze ein password - dieses password musst du dann im phpBB-.installscript eiongeben, kein adminkennwort, sondern das datenbankkennwort!

viel glück!

dumme antworten sind rein zufällig und auf einen fehler in der speicherverwaltung zurückzuführen