Zum Inhalt wechseln


Foto

i8042prt - Ereignisslog ?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 northface84

northface84

    Gast

  • 38 Beiträge

 

Geschrieben 16. Oktober 2006 - 07:31

In der Nacht werden die Terminalserver durchgebootet. Win2k3 R2.

Im Ereignisslog steht von der Quelle Service Control Manager: "Das Laden folgender Boot- oder Systemstarttreiber ist fehlgeschlagen:
i8042prt"

Dieser Treiber soll für Tastatur und Maus "zuständig" sein. Mehr habe ich nciht heruasgefunden....

Woher vorher kommt dieser Fehler?
Wie kann ich diesen beheben?

Vielen Dank für Eure Hilfe
:confused:

#2 XP-Fan

XP-Fan

    Moderator

  • 11.237 Beiträge

 

Geschrieben 16. Oktober 2006 - 10:37

Hallo,

hast du am Server die Chipsatztreiber installiert ? Intel Inf Update ?

Gruß und viel Erfolg !

www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!


#3 northface84

northface84

    Gast

  • 38 Beiträge

 

Geschrieben 17. Oktober 2006 - 07:37

hi,

ich habe die "normalen" hp treiber installiert. es sind hap dl360 server.

gruß

#4 bulcx

bulcx

    Newbie

  • 1 Beiträge

 

Geschrieben 26. Oktober 2008 - 00:49

... der intel-chipset-driver scheint das problem nicht zu beheben.
einen guten hinweis hatte ich hier gefunden:

Microsoft Corporation

lösung, einfach den "device manager" laden und "show hidden divices" setzen. dann werden die beiden verursacher angezeigt. am besten einfach deaktivieren, nicht deinstallieren. noch einmal einen reboot und die fehlermeldung beibt aus, das eventlog bleibt sauber.

#5 Cheevee

Cheevee

    Newbie

  • 1 Beiträge

 

Geschrieben 26. November 2009 - 10:29

Der Fehler tritt bei Servern auf, die keine Maus oder Tastatur angeschlossen haben. Für HP Proliants besteht die Möglichkeit von der HP Support Seite ein "Headless Server Registry Update for Windows" herunterzuladen. Dieses behebt den Fehler. In anderen Umgebungen dürfte die Lösung von bulcx die passende sein.

#6 FB1269

FB1269

    Newbie

  • 1 Beiträge

 

Geschrieben 28. Januar 2011 - 19:27

... der intel-chipset-driver scheint das problem nicht zu beheben.
einen guten hinweis hatte ich hier gefunden:

Microsoft Corporation

lösung, einfach den "device manager" laden und "show hidden divices" setzen. dann werden die beiden verursacher angezeigt. am besten einfach deaktivieren, nicht deinstallieren. noch einmal einen reboot und die fehlermeldung beibt aus, das eventlog bleibt sauber.


Vielen Dank für diesen Tip :).
Er hat mir geholfen. Das "Problem" ist, dass keine PS2 Maus und -Tastatur angeschlossen sind. Deaktivieren im device manager hat allerdings auch seine Tücken. Wenn man später Maus und Tastatur anschließt, werden sie nicht funktionieren, wenn man nicht daran denkt, sie im Gerätemanager vorher zu aktivieren. Das kann bei meinem Rechner ein Problem werden er nicht mehr steuerbar ist, weil er aus irgend einem Grund mein Cordless Desktop nicht mehr erkennt, was schon mal passiert ist.
Vielen Dank und herzliche Grüße