Zum Inhalt wechseln


Meist gefallene Inhalte


#1213204 Yusufs Blog

Geschrieben von tesso am 11. November 2013 - 19:37

Hat einer eine Ahnung was mit Yusufs Blog los ist? Hat er nur ein Problem oder ist er nun für immer down? Immerhin ist/war das die beste Anlaufstelle für Fragen und Antworten rund ums AD.

 

http://blog.dikmenoglu.de

 


  • Gydaybeef, Assunsepesons, alesek88 und 15 anderen gefällt das


#995422 Letzter macht das Licht aus. Teil 2

Geschrieben von günterf am 02. Februar 2010 - 19:13

Hi!

Am 13.12.2003 um 04:24 Uhr fing es ganz harmlos an.

http://www.mcseboard...icht-20259.html

Hi!

Mein erster, selbst eröffneter Beitrag! :D

Bin mal wieder der Letzte!

Darum puste ich jetzt die Kerze aus!

Gute Nacht Board! :D



Aber was ist daraus geworden!!!

18.280 Antworten
615.326 Hits
1828 Seiten

http://www.mcseboard...1828-20259.html

Und jetzt kommt das Aber.

Hallo Leute,

aus Performancegründen wäre es besser, wenn wir einen neuen Thread "Letzter macht das Licht aus" starten.

Ich sehe zu, daß ich diesen Ende der Woche schließe und ein neuer eröffnet wird (fyi).

Ansonsten weiterhin viel Spaß ;)


Also geht es hier weiter! :D

Gute Nacht Board!
  • Gydaybeef, Milalints, Crepeanaema und 11 anderen gefällt das


#1212818 SBS-Kunden, was tun?

Geschrieben von Weingeist am 07. November 2013 - 10:29

Hallo Leute,

 

Vielleicht sind andere in der gleichen Situation. Ich habe einige Kunden und auch mich selbst wo die SA-Verträge auslaufen oder bereits ausgelaufen sind. Die jeweiligen Kunden haben sich an Exchange, SQL, WSUS und TMG gewöhnt. Also das klassiches SBS-Premium-Paket.

 

Folgende Probleme:

- Die SA ist für TMG quasi nutzlos und Neukunden können nichts vergleichbares erwerben. Preislich ähnlich interessant wie vorher im SBS sowieso nicht.

- Deutliche höhere CAL-Kosten, aber OK, das ist schliesslich für alle so

- Massiv höhere Server und Applikationskosten, das fällt richtig heftig ins Gewicht und ist für 5-10 User völlig unverhältnissmässig

- Teilweise doppelte bis dreifache Lizenzierung nötig bei Nutzung aktueller Backuptechnologien oder modernen Ifrastrukturen mit Ausfallsicherung

 

Mit HyperV wäre es ja grundsätzlich kein Thema das alles immer noch auf einer Maschine bzw. in der heutigen Zeit auf zwei Maschinen zwecks Ausfallsicherheit laufen zu lassen, nur die Lizenzierung ist haarsträubend teuer für Kleinkunden. Für das gleiche bezahlt man heute ein Mehrfaches.

 

Die Cloud ist keine Alternative, ich wie auch diverse Kleinkunden möchten das nicht. Sei es wegen der Auspioniererei oder schlicht weil man dann noch weniger die Wahl für einen Ausstieg hat und komplett ausgeliefert ist. Beim Mail hat man diesbezüglich keine Wahl, also auch egal wenn das auf nem Server ist. Bei Kalender, Datenbanken etc. hört der Spass bei den meisten aber auf. Lügen auftischen mag ich den Kunden auch nicht.

 

Grundsätzlich fällt es mir schwer auf Produkte und eine Firma zu verzichten, die ich seit DOS 5 sehr schätzen gelernt habe nur weil das aktuelle Management und vermutlich auch ein paar Investoren einen totalen Dachschaden hat und deren Ziel nur noch das maximale Melken und Abhängig machen des Kunden bedeutet - wie leider so üblich auf Konzernstufe. Alles nur, weil sie es sich aktuell einfach erlauben können und kein Patron mehr wirklich hinter der Firma steht.

 

 

Was sind die Alternativen? Pfannenfertiges gibt es ja eh nichts, ein paar Überlegungen:

- Wechsel auf Linux-Systeme und OpenSource-Varianten von Exchange die kein Mensch selber administrieren kann (so übliche Dinge) und Wartungsaufwand grösser sein dürfte

- Darauf warten bis die Jungs wieder vernünftig werden?

- Verwenden von alter (gebrauchter?) Server-Software auf Clients zwecks längerem Support-Zeitraum für Sicherheitsupdates? evtl. in Virtuellen Desktop-Infrastruktur inkl. RDP

- Weiterarbeiten mit veralteter Software, evtl. Konzepte mit von Internet abgeschotteten Oberflächen auf welche man sich nach dem Graphical-Wall-Prinzip verbindet

 

Alle mit aktueller SA können wenigstens auf die aktuellsten Versionen zurückgreifen und haben so noch ein paar Jahre Ruhe. Sie wurden grundsätzlich sehr gut und fair entschädigt. Die Verlängerung wollen und teilweise können Sie sich aber nicht leisten. OEM-Lizenzierungsformen sind wegen Lizenzrestriktionen auch nicht mehr ein gangbarer Weg für moderne Infrastrukturen. Auch wenn man nicht MS-Technolgien nutzt und sie das nicht interessieren müsste.

 

 

Mich würde da eure Meinung dazu interessieren sowie evtl. Lösungsvorschläge.

 

 

Herzlichen Dank!


  • Gydaybeef, robredoDringe, Crepeanaema und 11 anderen gefällt das


#1203117 Buchempfehlungen

Geschrieben von micha42 am 24. Juli 2013 - 11:34

Hi,

angeregt durch ein klasse Buch, was ich gerade lese suche ich nach weiteren Tips von Büchern, die irgendwie in der IT spielen und nicht so schwachsinnig sind.

 

Hier also meine Empfehlungen:

 

Daniel Suarez: Deamon und Darknet (zwei Teile)

auch super:

Andreas Eschenbach: Ausgebrannt (Endzeitthriller über "Öl ist plötzlich alle")

Marc Elsberg Blackout (Hacker sorgen für einen Stromausfall in ganz Europa - sehr realistisches Endzeit Szenario)

 

Habt ihr noch mehr?

 

Michael


  • Gydaybeef, Assunsepesons, alesek88 und 10 anderen gefällt das


#118004 Letzter macht das Licht aus.

Geschrieben von günterf am 13. Dezember 2003 - 03:24

Hi!

Mein erster, selbst eröffneter Beitrag! :D

Bin mal wieder der Letzte!

Darum puste ich jetzt die Kerze aus!

Gute Nacht Board! :D
  • Gydaybeef, antineeetendY, Crepeanaema und 10 anderen gefällt das


#1213143 Wer hat Erfahrung mit USV's von BlueWalker?

Geschrieben von Bruchstein am 11. November 2013 - 10:57

Speziell habe ich die PowerWalker VI 3000RT LCD im "Auge".

Aber wer mit ähnlichen Geräten von diesem Hersteller Erfahrungen hat kann diese auch gerne Kund tun.

 

Ich währe dankbar.

 

Gruß

Olaf


  • Gydaybeef, Assunsepesons, Crepeanaema und 9 anderen gefällt das


#1208752 Boardtreffen Friesland im Winter 2013

Geschrieben von kamikatze am 23. September 2013 - 18:55

Moin

Wir würden gerne wieder ein Treffen in der Wesermars*** abhalten.

Essenstechnisch würden wir Herrgottbesc***erle und Chilli con Carne vorschlagen.

Als Termin würden wir den 07.12.13 vorschlagen.

Wer hätte lust und zeit?

Und wer möchte einen Vortrag halten?

Gruss von der Nordsee

Kirsten und Markus

 

@Mods: bitte sticky machen


  • Gydaybeef, Assunsepesons, alesek88 und 9 anderen gefällt das


#1209722 Die Schreckensherrschaft der EDV-Abteilung ist vorbei

Geschrieben von lefg am 06. Oktober 2013 - 12:41

Früher hatten die IT-Chefs das Sagen: Sie legten fest, mit welchen PCs und Betriebssystemen die Mitarbeiter auskommen mussten. Doch die wehrten sich – und haben jetzt einen fulminanten Sieg errungen.

 

http://www.welt.de/w...ist-vorbei.html

 

Sehr interessant sind die Kommentare zum Zeitungsartikel.

 

 

Ich kann mich erinnern: die Kammer bekam den ersten Internetzugang per ISDN, der NTBA kam beim Leiter der IT ins Büro. "Wo kämen wir denn hin, wenn hier jeder unkontrolliert ins Internet kommt.", er sprach vom Hauptgeschäftsführer.  Ein etwas später war der HGF weg, er hatte seine Position gegenüber dem neuen Präses falsch eingeschätzt, einige Zeit darauf verschwand der IT-Leiter, er hatte seine Position gegenüber der neuen Hauptgeschäftsführerin falsch eingeschätzt. Es waren beide überhebliche Zeitgenossen.


  • Gydaybeef, Assunsepesons, AtrilsRomirori und 8 anderen gefällt das


#1209507 XP, Benutzung eines USB-Druckers am USB-Anschluss verhinden?

Geschrieben von lefg am 02. Oktober 2013 - 13:15

Hallo werte Gemeinde,

 

ein USB-Drucker steht zwischen zwei XP-Rehnern, die Rechner befinden sich in zwei physikalischen Netzwerken.

 

Weiter befindet sich der Netzwerkanschluss des Druckers im Netzwerk des rechten Rechners.

 

Der linke Rechner druckt über den USB-Anschluss, der rechte über das Netrzwerk. Der Treiber ist also an beiden Rechnern installiert.

 

Nun hat ein Benutzer die Angewohnheit, das USB-Kabel vom linken Rechner zu ziehen und an den Rechten zu schliessen, mach das nicht wieder rückgängig.

 

Es sit eine etwas schwiege Situation.

 

Mir schwebt vor, dem User die Lust zu nehmen durch Misserfolg seines Tuns, das Funktionieren des Druckens über den USB-Anschluss zu verhindern. Ich kann aber die USB-Ports nicht deaktivieren, vom Mainboard trennen.

 

Hat jemand eine Idee, sieht jemand eine Möglichkeit?

 

Habt Dank für Aufmerksamkeit und Rat.

 

Edgar


  • Gydaybeef, AtrilsRomirori, advadsink und 8 anderen gefällt das


#1207530 IRC Channel ?

Geschrieben von boser am 11. September 2013 - 01:47

Hallo Forumteilnehmer,

 

ich hätte mal die Frage, ob es schon ein IRC Channel zum MCSEboard gibt ?

Wenn Ja, dann wo ist er zu finden.

 

Wenn Nein, so würde ich als nächstes Fragen, ob es Leute gibt, die interesse haben ?

Wenn Ja, einfach nur kurz hier Mitteilen und bei entsprechenden Meldungen ( min. 5 Stk. ), würde ich eine Service und ein Off-Topic Channel einrichten.

 

Also einfach sich melden und ich erledige das dann mit entsprechender Info hier.

 


  • Gydaybeef, Crepeanaema, AtrilsRomirori und 8 anderen gefällt das


#1209184 Happy Birthday OlafW

Geschrieben von PeEm am 29. September 2013 - 07:03

Happy Birthday OlafW :-)
  • Gydaybeef, Assunsepesons, AtrilsRomirori und 7 anderen gefällt das


#1215026 Download eine Videos von Youtube

Geschrieben von lefg am 02. Dezember 2013 - 12:48

Hallo werte Gemeinde,

 

ich bitte um Rat.

 

Ich möche von Youtube ein Cab ride Video (Füherstandmitfahrt) herunterladen um mit einem anderen Player Teile einer Strecke fein rückwärts laufen zu lassen. Mit dem Player von Youtube ist das leider nicht möglich.

 

Das von mir favorisierte Video hat eine Laufzeit von fast 10 Stunden.

 

 

Was ist da empfehlenswert?

 

Habt Dank für Aufmerksamkeit und Rat.

 

Edgar


  • Gydaybeef, Crepeanaema, AtrilsRomirori und 6 anderen gefällt das


#1214024 Bye Bye, Winamp

Geschrieben von zahni am 20. November 2013 - 20:12

Hat sicher jeder mal gesehen oder benutzt.

 

Nun wird Winamp wohl begraben:  http://www.theverge....r-over-15-years


  • Gydaybeef, robredoDringe, Crepeanaema und 6 anderen gefällt das


#1211794 Microsofts Kampf gegen die IT

Geschrieben von FrageUndAntwort am 25. Oktober 2013 - 19:51

Die nächste Stufe der "Devices and Services"-Transformation (Englisch):

 

http://windowsitpro....-competition-it

 

 

On the surface, for Microsoft to do well and be successful at recovering business, they must learn to compete with companies like Google, Amazon, and Apple. Recent acquisitions, product updates, and company overhauls are all intended to get the old software company back on track. Reimagining Microsoft means shedding the software characteristic of yesteryear and anchoring a new image as a Devices and Services company. Microsoft wants to make devices and it wants to sell services. All of that is dependent on the Microsoft Cloud.

 

But, for this to actually work, Microsoft also has to alter how things have generally been done. Microsoft has a large speed bump on the way to glory that has to be eliminated before companies will move to the Cloud en masse. That speed bump is IT.

 

In Microsoft's Next Major Acquisition, I talked about how Microsoft has been looking for just the right moment over the past decade where they could literally supply complete IT services for every business out there. Technology has evolved, the Cloud has become ever-present, and Microsoft believes the time is right.

 

Since Microsoft announced it was "all in" with the Cloud, it has worked and toiled to get IT on its side about the Cloud, through conferences, webcasts, whitepapers, and other events and content. But, IT keeps fighting the Cloud. IT is stuck in the old ways of doing things.

 

Hmm…why do I keep thinking I'm somehow relating all of this to the Clone Wars, when the Empire hunted down and eliminated the Jedi?

 

For Microsoft to truly achieve its vision, and to be able to compete directly with Google, Amazon, Apple, and others, its largest competitor must be eliminated. In truth, Microsoft's largest competitor is IT. IT is keeping Microsoft from its vision of complete and total Cloud dominance, and of course, keeping it from revenue. IT still likes to work within the confines of the local network and casts a careful eye on data that passes outside of the corporate structure. On-premise solutions just don’t fit Microsoft's new model. Try as it might, Microsoft has not been able to make its Cloud message stick with IT. The messaging didn't work, so the message is no longer for IT. In the grand scheme, IT was supposed to be Microsoft's own Cloud migration army, doing the work for them until the army was no longer needed. However, migrating apps and services to the Cloud means job elimination for many and those smart enough to realize it are deliberately dragging their feet on the Cloud.

 

When a company looks to enter a market or sustain business there, one of the first things they look at is the competition. What will it take to compete? What are the strengths and weaknesses of the competition? What's the best way to take advantage of the weaknesses to gain dominance?  Each competitor is different so a different plan would be required for each.

 

So, for IT, how would Microsoft go about eliminating this type of competitor? Hypothetically, if I were trying to do it covertly, I might do something like eliminate a valuable IT subscription service, which removes access to old and new products for learning and labs. I might also, suddenly and without much warning, kill a certification or two and promise to revamp the service in the future. Eventually, I would abolish a few of the more popular, larger conferences where IT Pros attend to gain knowledge and network with colleagues. The intent is not necessarily like Paul suggests in Does Microsoft Hate IT Pros? Instead, Microsoft may be attempting to dry up IT by eliminating learning opportunities, resources, and community – or, at least through making learning extremely hard to obtain. The harder it is to do a job, the easier it is to get frustrated and give up. Microsoft certainly doesn't hate IT, they just feel they are competing with IT for control over companies' Cloud dollars. The only thing standing in the way of Microsoft and success is IT. It's not emotional, it's just business.

 

This is not the end of this commentary. Truly it's just the beginning. In a few weeks I'll be able to add more. Check back.

 

Im Klartext: Jede Firma die Windows-Hosting anbietet, jeder auf Microsoft spezialisierte IT-Dienstleister und jeder in-house IT-Techniker ist auf der Microsoft-Abschussliste. Die logische Konsequenz der "Geräte und Dienste"-Ausrichtung.


  • Gydaybeef, Assunsepesons, Crepeanaema und 6 anderen gefällt das


#1210456 Wenn der Drucker zum Sicherheitsrisiko wird

Geschrieben von lefg am 12. Oktober 2013 - 07:28

Innovative Drucklösungen bieten jede Menge Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten. Vor allem aber sollten sie vor Dokumentenklau schützen. Denn der kann extrem teuer werden.

 

 

http://www.welt.de/s...isiko-wird.html


  • Assunsepesons, AtrilsRomirori, advadsink und 6 anderen gefällt das


#1217000 Welche Wiki-Software nutzt ihr innerhalb der EDV-Abteilung?

Geschrieben von PascalSch am 26. Dezember 2013 - 12:36

Servus. Welche Wiki-Software nutzt ihr innerhalb der EDV-Abteilung? Wiedersehen Pascal
  • Gydaybeef, Crepeanaema, AtrilsRomirori und 5 anderen gefällt das


#1216974 Complimentary 16 e-Books

Geschrieben von nawas am 25. Dezember 2013 - 13:35

### Windows 8 Tweaks [http://bit.ly/1bX8Zso ]
### How to Make Windows 8 or 8.1 Look and Feel Like Windows 7 Free eGuide [http://bit.ly/1bc41Ue ]
### The Ultimate Windows 8 Kit [http://bit.ly/17D0PG8 ]
### Microsoft Windows 8 [http://bit.ly/WSA06 ]
### Windows 7 [http://bit.ly/17se8ZI ]

### HA Solutions for Windows, SQL, and Exchange Servers [http://bit.ly/WSA02 ]
### Microsoft Hyper-V Backup and Recovery Best Practices [http://bit.ly/WSA03 ]
### Windows Server 2012 Hyper-V Installation and Configuration Guide [http://bit.ly/19aq4Ar ]
### Web Application Security; How to Minimize Prevalent Risk of Attacks [http://bit.ly/1jjuS5h ]
### Microsoft Office SharePoint Foundation 2013 [http://bit.ly/1aCoJff ]

### Microsoft Office 2013 [http://bit.ly/18E4SQT ]
### Microsoft Outlook 2013 [http://bit.ly/MSOffice01 ]
### Microsoft Project 2013 [http://bit.ly/MSOffice02 ]
### Microsoft Word 2013 [http://bit.ly/MSOffice03 ]
### Microsoft Excel 2013 [http://bit.ly/MSOffice04 ]
### Microsoft PowerPoint 2013 [http://bit.ly/1bmkJk0 ]


  • Gydaybeef, Crepeanaema, AtrilsRomirori und 5 anderen gefällt das


#1216847 Frohe Weihnacht - Merry Christmas

Geschrieben von XP-Fan am 21. Dezember 2013 - 19:55

Hallo zusammen,

 

an dieser Stelle möchte ich euch Allen hier an Board ein ruhiges und fohes Weihnachtsfest wünschen.

Last euch reich Beschenken und nehmt euch Zeit für eure Lieben zu Hause, die kamen oft zu kurz.

 

In diesem Sinne,    frohe-weihnachten-smilies-0003.gif

 

Viele Grüße

 

XP-Fan

 

 


  • Gydaybeef, Crepeanaema, AtrilsRomirori und 5 anderen gefällt das


#1216797 Geschenke bei iTunes

Geschrieben von lumb am 20. Dezember 2013 - 14:17

Hi Kollegen,

 

mal ne Weihnachtliche Off-Topic Frage:

 

ich möchte einem Freund einen Film schenken. Diesen möchte ich ihm über iTunes schenken. Was passiert nun aber wenn er den Film schon hat - wird das beim verschenken geprüft oder kann er dann das Geschenk ablehnen oder so - oder ist mein Geld dann umsonst ausgegeben?

 

Danke und schöne Weihnachten

 

 


  • Gydaybeef, Crepeanaema, AtrilsRomirori und 5 anderen gefällt das


#1215928 Revisionssichere PDF Archivierung

Geschrieben von CrankSG am 12. Dezember 2013 - 08:21

Hallo zusammen,

 

für eine Kundenanfrage suche ich eine möglichkeit Revisionssicher Archvierung für PDF Dokumente.

 

Ich kenne bis jetzt nur umfangreiche DMS wie DocuWare oder EloOffice, diese sind aber im Leistungsumfang überdimensioniert.

 

Kennt da noch jemand eine Lösung die nur PDF Dokumente Revisionssicher archiviert ?


  • Gydaybeef, Crepeanaema, AtrilsRomirori und 5 anderen gefällt das